Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Kind und Hund - Erfahrungen?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Sonstiges & Tratsch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Do 10. Aug. 2006 18:08    Titel: Kind und Hund - Erfahrungen? Antworten mit Zitat

auch eure meinungen interessieren mich zu dem thema.

ich hätt so gern einen kleinen welpen, bin mir aber total unsicher, ob das klappen würde. platz- und auslaufprobleme gäbs bestimmt keine, wir ziehen demnächst in ein haus.

aber im umgang mit kind und hund bin ich mir nicht sicher. ein risiko bleibt doch immer, oder?

help!
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
trancerider04



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 956
Wohnort: Kamen

Meine Kinder:
Dwayne Andrew, 16.09.2006
mei Burzeltag, 14.08.1988


BeitragVerfasst am: Do 10. Aug. 2006 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hi dazu hab ich dir was bei ''neuvorstellungen'' geschrieben ;D
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
meli



Anmeldungsdatum: 21.05.2006
Beiträge: 206
Wohnort: niedersachsen

Meine Kinder:
jaqueline, 09.11.2001
kiara sophie, 05.03.2006


BeitragVerfasst am: Do 10. Aug. 2006 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben auch einen hund
der auf dem bild ist
un des ist überhaupt kein problem jedenfalls bei uns
der hund muss wissen da ser im rudel ganz unten steht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jesspoint23



Anmeldungsdatum: 29.03.2006
Beiträge: 622





BeitragVerfasst am: Do 10. Aug. 2006 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben unseren Hund bekommen, da waren Luca und der Hund 3 Monate alt. Es hat noch nie ein Problem gegeben, sie wachsen ja miteinander auf. Natürlich muß ich ein Auge darauf haben, was Luca mit unserem "Benny" so anstelt und ihm sagen, wenns genug ist....
Aber Angst hab ich eigentlich nicht.
Benny hat auch Lena gut akzeptiert und da hats nie Probleme gegeben. Wir habe auch eine Katze und die beiden schlafen zusammen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ute



Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 58
Wohnort: Rottenmann/Stmk/Ö

Meine Kinder:
Mein Geburtstag, 21.11.1981



BeitragVerfasst am: Fr 11. Aug. 2006 7:30    Titel: Antworten mit Zitat

wie ja schon erwähnt, kenn ich eine züchterin in der nähe von graz.

das ist ihre homepage, da kannst du dich ja mal in ruhe umsehen und/oder auch mit ihr kontakt aufnehmen:
http://www.bernersennenhunde.org/
(ich hoffe, das wird jetzt nicht als werbung gesehen. ....)

wie schon erwähnt, hat sie 2 kinder (9 und 2 jahre alt) und es leben noch 3 berner-sennenhunde bei ihr im haus.
die aktuellen welpen sind grad 4 wochen alt, aber alle schon vergeben. im september erwartet sie noch einen wurf von ihrer zweiten hündin.

ja, welpenpreise sind unterschiedlich. hab für meinen rocco 1.200 euro bezahlt, aber dafür hab ich einen hund, der
- gut sozialisiert ist (umweltreize, geräusche, menschen)
- gesunde vorfahren hat ohne nachweisliche erbkrankheiten
- tolle eltern hat; die konnte ich beide kennen lernen
- im grunde ein tolles wesen und eine gute gesundheit hat (was wir draus machen, bleibt natürlich uns überlassen, aber die tolle basis ist da!)

man muss also selber entscheiden, ob es einem das geld wert ist - uns war es das wert!!!

was ich von meinem kleinen (4 monate) sagen kann, ist, dass er schon sehr viel zwickt, aber ehrlich gesagt würde ich hund und kind sowieso nie unbeaufsichtigt spielen lassen - das kann noch so ein gutmütiger hund sein wie zb. meine gabi. das kind braucht nur irgendwas machen, das der hund falsch versteht ...
aber ich denk, dass dir diesbezüglich leute mit hund und kind besser helfen können!

(ich arbeite übrigens in der stia)

lg,
ute
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast17
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 11. Aug. 2006 9:25    Titel: Antworten mit Zitat

wir haben ebenfalls zwei hunde! hatten vier aber einer wurde leider vom auto überfahren ... war schon sehr alt und taub und der andere ist einfach eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht!

gab bei uns auch noch nie probleme ... anfangs war der kleine hund der vorher noch im haus war - cockerspaniel - eifersüchtig aber das hat sich schnell gelegt und sobald irgendwer fremder lea angegriffen hat hat er so laut gebellt und geknurrt bis der oder die fremde von lea weg ist! *g* aber gebissen hat noch keiner unserer hunde! auch wenn lea zb zum futter geht wo dann manche hunde "zuschnappen" ... machen beide nichts! gibt also keinerlei probleme!

unser zweiter hund ist ein jagdhund und immer im hof und garten. der cockerspaniel ist mittlerweile auch schon fast 10 jahre alt - also 70 - und wir wissen nicht wie lange der noch lebt! und der andere - der jagdhund - da will mein papa wieder dass sie junge bekommt so wie vor zwei jahren ... da hatten wir dann unsere 3 großen hunde, einen cocker und 9 welpen! da gings rund! *g* da war jedoch lea noch nicht da! aber ich kann bald darüber berichten wie es ist mit zwei älteren hunden und einer menge welpen da mein papa ab nächsten jahr oder sogar noch heuer anfängt jagdhunde zu züchten!

lg, carina
Nach oben
steffi



Anmeldungsdatum: 20.05.2006
Beiträge: 165
Wohnort: Emsland

Geburtstermin: 20.01.2007





BeitragVerfasst am: Fr 11. Aug. 2006 16:58    Titel: Antworten mit Zitat

wir haben 2 collies,total liebe hunde,kann ich jeden nur empfehlen weil es wirklich familienhunde sind..total unterwürfig aber dennoch immer den colliedrang die familie zusammenzuhalten,unsere laufen beim spazieren immer um uns herum,damit wir immer dicht zusammenbleiben..total süss sind die.
Mit nem welpen wirst du auch kein problem haben,warum denn nicht?Wenn du zeit und freud daran hast hol dir einen,lass ihn mit den kind aufwachsen..freunde fürs leben Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 11. Aug. 2006 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

ach, ich sag´s euch.

habe gestern abend lange mit meinem mann gesprochen, und er ist überhaupt gar nicht begeistert.

erstens sagt er:
"willst du denn niiiiiiieeee ausschlafen?!" "wenn jessy größer ist und sonntags länger schläft, muss einer von uns mit dem hund raus, egal bei welchem wetter."

"du bist mit einem hund total angebunden!" "was ist mit schwimmbadbesuchen, urlaub, wenn feste in gasthäusern gefeiert werden?" "du brauchst immer jemand für den hund!"

"stell dir vor draußen regnet´s und du gehst spazieren!" "weißt du wie nasses fell in der wohnung stinken kann?"

......... und noch etliche sachen mehr.

ich glaub, das wird wohl nix Crying or Very sad Crying or Very sad

@ute: 1.200,-- Shocked
boha, das ist ja fast ein monatsgehalt von meinem gatten.
ich hab auch schon welpen um 400-500 euro im web gesehn. aber ich kenn mich diesbezgl. ja überhaupt nicht aus. aber so einen hohen preis hätt ich nicht erwartet!
Nach oben
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 11. Aug. 2006 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

ich bin hunden gegenüber immer sehr skeptisch. vor allem wenn sie mit kleinen kindern im haushalt leben.

zu den zweifeln, die dein mann schon geäußert hat, hätte ich noch angst, dass er in einer situation´, die man gar nicht erwartet, dem kind mal was tut. man hört doch so oft von hunden, die nie jemanden was getan haben und plötzlich mal an kitzi haben und ein kind anfallen. kinder werden ins gesicht gebissen. das find ich immer ganz schlimm... diese schmerzen und entstellungen.

ich glaub, dass es auf jeden fall rassenunterschiede gibt... ich mein, manche hunde sind sicher familiengeeigneter als andere
golden retriver ...keine ahnung wie man die schreibt... Embarassed ... sollen recht familienfreundlich sein....

ich persönlich habe infach die katzerl lieber.. obwohl ich zur zeit auch keins haben will.

oh, da fällt mir ein, wir werden nie eins haben, weil mein mann allergisch ist Wink
Nach oben
Gast105
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 11. Aug. 2006 21:55    Titel: ... Antworten mit Zitat

Hallo,

also wir haben ebenfalls zwei Hunde, wobei man den zweiten nicht als Hund werten kann. Er ist total klein und wiegt 2,5 kg. Der Große ist ein Dalmatiner und ich hatte große Ängste, wie er sich dem Kleinen gegenüber verhalten wird, denn Lucky (so heißt der Große) wurde von uns immer wie ein Kind behandelt. Er durfte überall hin mitfahren und auch so war er wie ein Kind für uns. Nun wo der Kleine da ist, gibt es derzeit überhaupt keine Probleme. Ich hab den Kleinen gleich zum Beschnuppern runter gestellt und nun liegt er neben dem Gitterbett und passt brav auf. Ich vertraue jedoch auch ihm nicht, denn man hat schon so oft etwas in den Medien gehört. Ich hab halt immer ein Auge drauf, obwohl er wirklich ein äußerst gutmütiger "Trottel" ist.
Bei euch ist jedoch die Situation anders, denn da ist schon ein Kind und würde ein Hund dazukommen. Da weiß der Hund von Anfang an, dass er unter dem Kind ist (so sollte es ihm beigebracht werden). Achja und das mit dem Ausschlafen ist wirklich nicht richtig. Wir hatten beide Hunde mit in unserer alten Wohnung (ohne Garten) und wir waren zB um 22 Uhr das letzte Mal draussen und die Hunde hätten uns vor Mittag nie aufgeweckt, dass sie raus müssten. Bin jedoch immer in der Früh aufgestanden und mit ihnen gassi gewesen. Also ich will damit nur sagen, dass es ein Hund auch ganz schön lange aushalten kann. Ist alles nur Erziehungssache.

Lg, Manu
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Sonstiges & Tratsch GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]