Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Ganz anderes Thema: Alimente [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bettina6210



Anmeldungsdatum: 23.06.2010
Beiträge: 36
Wohnort: Bad Sauerbrunn

Geburtstermin: 14.11.2010

Meine Kinder:
Selina, 02.11.2006
Melanie, 05.11.2010


BeitragVerfasst am: Mo 02. Aug. 2010 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist wirklich ganz lieb von dir danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: Mo 02. Aug. 2010 23:14    Titel: Antworten mit Zitat

so also er sagt er muss die miete vom eigenbedarf abdecken...aber es gibt ja richtlinien und der unterhalt ist ja abhängig vom alter der kinder...er hat gesagt das ihm mehr bleibt als der eigenbedarf...andererseits habe ich einen titel und der besagt zum beispiel das er verpflichtet ist diesen eingetragenen unterhalt egal was passiert 2 jahre zahlen muss...keine seite kann also innerhalb der 2 jahre klagen...nach den 2 jahren kann sich der unterhalt dann auch wieder ändern entweder mehr oder weniger...klagt keiner von beiden seiten bleibt der unterhalt wie er ist und gut...

der eigenbedarf kann aber auch erhöht werden wenn die miete zum beispiel den satz der vorgegeben ist übersteigt..sprich mehrkosten entstehen dann muss man aber wiederum darlegen warum die erhöhten kosten...

sollte er natürlich noch ein kind bekommen dann ändert sich der unterhalt natürlich auch weil er ja dann für 2 kinder aufkommen müsste und das dann wieder neuberechnet wird...

ich hoffe ich konnt dir bissl darlegen wie es bei uns ist und wie sie ihm das erklärt haben...und hoffe er hats auch richtig verstanden...

lg nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bettina6210



Anmeldungsdatum: 23.06.2010
Beiträge: 36
Wohnort: Bad Sauerbrunn

Geburtstermin: 14.11.2010

Meine Kinder:
Selina, 02.11.2006
Melanie, 05.11.2010


BeitragVerfasst am: Di 03. Aug. 2010 7:33    Titel: Antworten mit Zitat

Schönen guten Morgen!
Vielen vielen Dank für die Infos, jetzt heißt es erst einmal abwarten, bis das Baby da ist.
Wisst ihr, ihn macht es einfach ziemlich sauer, dass er etwas aus sich machen möchte, da er einen neuen Job jetzt hat und auch deshalb besser verdient, und die Mutter der Kinder macht einfach die Hand auf und kassiert und er soll schauen, wie er über die Runden kommt. Und sie wirft das Geld der Kinder einfach so zum Fenster raus. Ist schon ziemlich ärgerlich!

Liebe Grüße Betty
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: Di 03. Aug. 2010 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

naja die hände auf ist gut es steht ihr ja rechtlich zu...und wenn er kids hat weiß man ja das man im e-fall zahlt...und um so mehr er verdient um so mehr muss er zahlen....lässt seine ex das permanent überprüfen was er verdient oder woher weiß sie das denn wieviel geld er hat...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bettina6210



Anmeldungsdatum: 23.06.2010
Beiträge: 36
Wohnort: Bad Sauerbrunn

Geburtstermin: 14.11.2010

Meine Kinder:
Selina, 02.11.2006
Melanie, 05.11.2010


BeitragVerfasst am: Di 03. Aug. 2010 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, wenn man ein Firmenauto hat immer, dann fällt es auf, wenn er aufeinmal mit einem anderen vor der Tür steht sein Kind zu holen!
Und die holt sich jeden Cent.
Er hat zwei Söhne, der Ältere wohnte zuerst bei ihm und ist jetzt offiziell mit Jänner umgemeldet worden.
Sie hat angegeben, dass er schon seit September bei ihr wäre, obwohl er immer noch bei seinem Vater gemeldet war. Und sie hat eine Nachzahlung bekommen von September weck für 4 Monate. Zuerst wollte sie alles binnen 10 Tage haben und dann hat sie sich vom Jugendamt überreden lassen, es unter 4 mal zu bekommen.
Es ist auch ein Schock für den Vater, wenn man zuerst nicht ganz 100 Euro Alimente zahlt und dann auf einmal 800 euro im Monat und auch noch die Nachzahlung zusätzlich, das muss man erst einmal so auf der Hand haben, wenn monatlich fast 2000 Euro wegen Alimente weckgehen.

Ich weiß, dass es den Kindern zusteht, aber dann soll man es auch für die Kinder verwenden und nicht nur für den eigenen Nutzen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: Di 03. Aug. 2010 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

800 € für zwei kinder find ich echt fett...mein schwager muss für 2 kinder 544 € aber das hängt auch vom einkommen ab...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bettina6210



Anmeldungsdatum: 23.06.2010
Beiträge: 36
Wohnort: Bad Sauerbrunn

Geburtstermin: 14.11.2010

Meine Kinder:
Selina, 02.11.2006
Melanie, 05.11.2010


BeitragVerfasst am: Di 03. Aug. 2010 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ja das Extreme, mit so einer Geldmenge kann man dann schon sehr gut leben, selbst wenn noch dazu 2 Verdiener im Haushalt leben.

Und dann kommen noch die ganzen Fixkosten dazu, und den Rest kann man sich dann eh selber ausrechnen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1633
Gast








BeitragVerfasst am: Di 03. Aug. 2010 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Wie schreib ich das jetzt das es nicht dumm rüber kommt! Ich versteh das es für dich jetzt unfair klingt das er so viel zahlen muss aber das Geld steht ihr nunmal zu und solange die Kinder es gut haben und gut versorgt sind ist es egal für was sie das Geld verwendet den Kindern darf es an nichts fehlen! Ich denke mir halt wenn sich mein Mann scheiden lassen würde oder umgekehrt und er bekommt dann noch ein Kind will ich trotzdem mein Geld haben denn meine Tochter ist ja trotzdem auch noch immer sein Kind und das ändert sich ja auch nicht!

Solange sie nicht mit ihren neuen Lebensgefährten verheiratet ist wird sein Einkommen da auch nicht berücksichtigt weil er nicht verpflichtet ist Geld für ihre kinder her zu geben!

Das ist wirklich nicht böse gemeint aber so würde ich das sehen!

Lg
Nach oben
bettina6210



Anmeldungsdatum: 23.06.2010
Beiträge: 36
Wohnort: Bad Sauerbrunn

Geburtstermin: 14.11.2010

Meine Kinder:
Selina, 02.11.2006
Melanie, 05.11.2010


BeitragVerfasst am: Di 03. Aug. 2010 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

Das kommt auch gar nicht böse rüber, im Gegenteil. Ich verstehe es, ich finde es auch so, dass ihr das Geld zusteht. Und wenn es den Kindern gut geht dadurch, dann habe ich bestimmt nichts dagegen.
Ich habe nur ein Problem mit dem Verhalten dieser Person. Der jüngere Sohn wird von allem ausgeschlossen, was beredet wird, er könnte sich jetzt das Besuchsrecht selbst einteilen, hat aber Angst wegen dem Ärger zu Hause, die Mutter möchte ihm am Liebsten den Kontakt mit dem Vater verbieten. Ist damals sogar zu einem Psychologen gegangen, damit ihm so ungefähr klar gemacht wird, dass er nicht zum Vater will nach der Scheidung und all solche Sachen. Sie hat den größeren mit Geld gelockt und der jüngere muss jetzt dafür bezahlen, dass er den Kontakt mit dem Vater will. Der Vater darf ihn nur alle 2 Wochen holen, genau um 7 Uhr abends, wenn er zu spät kommt, bleibt der Sohn zu Hause usw.
Das finde ich nicht fair.
Nur weil sie einen Hass auf den Vater hat, muss das Kind darunter leiden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1633
Gast








BeitragVerfasst am: Di 03. Aug. 2010 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Da geb ich dir natürlich Recht das geht nicht! Das finde ich auch immer so schlimm bei den Scheidungen wenn die Frauen dann drohen mit du siehst dein Kind nie wieder oder eben so wie sie es macht! Ich finde wenn die Mutter den Kontakt unterbindet dann sollte das Gericht entscheiden das ein Sparbuch gemacht wird wo die Alimente drauf kommen und die Kinder bekommen es dann in einen Alter wo sie selbst darüber verfügen können alos mit 16 oder 18!
Wenn das Kind selbst sagt das es nicht zum Vater will dann kann man eh nichts machen aber die Mutter sollte sich da raus halten!
Ich finde auch die Regelung mit alle 14 Tage doof denn wenn Vater und Kind öfter Zeit und Lust haben warum soll ich dann auf die 14 Tage bestehen? Nagut wenn ich im Urlaub fahren will dann is was anderes aber ansonsten können sie sich doch öfters sehen oder?

Wart ihr schon beim Ja oder bei Gericht und habt das angegeben?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]