Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Ängst in der Schwangerschaft
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
babette



Anmeldungsdatum: 28.12.2008
Beiträge: 89
Wohnort: Ostösterreich

Meine Kinder:
Livia, 15.09.2010



BeitragVerfasst am: Mo 10. Mai. 2010 14:28    Titel: Ängst in der Schwangerschaft Antworten mit Zitat

Wollte mal nachfragen wie es bei euch ist:

Ich fühl mich in meiner SS eigentlich dauerglücklich, jedoch hab ich manchmal die vollen Ängste, dass ich doch noch eine FG bekomme oder sowas. Dann surf ich im Internet und les Horrorgeschichten und bin dann immer kurzzeitig total fertig. Kennt ihr das auch??
Ich spür das Kleine zwar oft, jedoch denk ich mir dann hin und wieder, wer weiß ob das wirklich das Baby ist usw.
Crying or Very sad

Gehts euch auch manchmal so?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Bauchzwerg



Anmeldungsdatum: 19.01.2010
Beiträge: 502
Wohnort: Niederösterreich





BeitragVerfasst am: Mo 10. Mai. 2010 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Also mir gings gestern auch gar nicht gut.
Ich hab mich vor ein paar Tagen mit einer ehem. Schulkollegin getroffen, sie erzählte mir von einer gemeinsamen Schulkollegin, die beim Doc feststellen musste, dass ihr Baby im Bauch einfach abgestorben sei. Sie musste dann eine Kürettage durchführen lassen.
Ich musste dann ebenso nachlesen und kam drauf, dass ein Anzeichen davon sei (wenn man keine Blutungen bekommt), dass die Schwangerschaftsanzeichen nachlassen.
Genauso geht es mir seit einer guten Woche. Mir ist nicht übel und es geht mir einfach gut.
Heute hab ich den Gedanken wieder etwas verdrängt und hoffe, dass alles in Ordnung ist.
Meinen nächsten Arzttermin hab ich am DO, 20.5.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1651
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 10. Mai. 2010 14:57    Titel: Hallo Babette Antworten mit Zitat

Ich denke das ist normal. Klingt vielleicht jetzt im Moment nicht gerade tröstend für dich. Bei mir ist es ähnlich. Wir haben 2 Jahre an unserer Kleinen gebastelt. Freue mich sooo sehr drauf, hab ja schon 2 Mädls aber bei mir ist es zeitweise die totale Angst vor der Entbindung oder das irgendwas nicht passt.Obwohl ich das Alles schon durchgemacht habe ist es dieses mal noch viel viel ausgeprägter.Lese dann auch da und dort so Geschichten mit denen ich mich eigentlich beruhigen will und der Effekt ist das totale Gegenteil.
Tja ich versteh dich gut.
Pass einfach gut auf dich auf und genieße dieses Glücksgefühl das du sonst hast.Schau das es dir gut geht.
Ich probiere mir auch immer einzureden daß eh alles gut ist und gut geht.
Funktioniert auch teilweise ganz gut.

Alles Gute Kopf hoch und les nicht zu viele Geschichten
Lg.Xandi
Nach oben
FLauschiii



Anmeldungsdatum: 10.05.2010
Beiträge: 411
Wohnort: Irdning :D

Meine Kinder:
Kevin Lukas, 26.07.2010



BeitragVerfasst am: Mo 10. Mai. 2010 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

Haj Mädels Smile

Glaubt mir ich hab mir in eurer phase auch unendlich viele gedanken gemacht das was nicht okay sein könnte.. hab auch die ganzen horrorgeschiechten gelesen und mich total fertig gemacht weil ich dachte das ich keine keine beschwerden mehr hab und mich total unschwanger gefühlt!! das war bei mir übrigens bis zur 20. woche so *gg*


Am besten ist ihr macht euch keinen kopf.. genießtst wenns euch gut geht!!
Anderen is dauerschlecht und habn total viele beschwerden!!
also kopfhoch!! und genießen Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bauchzwerg



Anmeldungsdatum: 19.01.2010
Beiträge: 502
Wohnort: Niederösterreich





BeitragVerfasst am: Mo 10. Mai. 2010 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Problem ist einfach, dass ich sehr oft vom "schlechteren Fall" ausgehe und mir alles möglich zusammendichte.
Keine Ahnung, ich komme einfach nicht los davon.

Von meinem Freund kann ich da nicht sonderlich viel Unterstützung erwarten, er kennt mich ja und meinte nur, hör auf an so etwas zu denken und male nicht schon wieder den Teufel an die Wand.
Er hat ja recht, aber das ist einfach in meinem Kopf drin.

Ich bin natürlich heil froh, dass mir diese typischen SS-Anzeichen bis dato erspart geblieben sind, mir geht's ja eigentlich super, und viele andere wären vermutlich froh, wenn es ihnen nur halb so gut ginge wie mir bis dato.
Aber ihr wisst ja, die Menscheit ist wohl zum Jammern geboren. Rolling Eyes


Zuletzt bearbeitet von Bauchzwerg am Mo 10. Mai. 2010 15:14, insgesamt einmal bearbeitet


Zuletzt bearbeitet von Bauchzwerg am Mo 10. Mai. 2010 15:14, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1651
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 10. Mai. 2010 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Manchmal denke ich sie bewegt sich viel zu viel, andererseits ist das ja gut!
Aber sie sollte sich ja nicht mehr so viel bewegen können oder??
Is sie vielleicht zu klein??
Oder paßt was nicht??
Immer diese Unsicherheiten.
Der Muttermund ist ja schon ein bischen offen, will sie schon raus?
Sind 2 einhalb Wochen früher nicht viel zu früh???
Ich weiß nicht. Heute ist für mich auch kein guter Tag.
Danke für die Aufmunterungsversuche, echt lieb.

Xandi
Nach oben
FLauschiii



Anmeldungsdatum: 10.05.2010
Beiträge: 411
Wohnort: Irdning :D

Meine Kinder:
Kevin Lukas, 26.07.2010



BeitragVerfasst am: Mo 10. Mai. 2010 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaub das is normal wenn man sich sorgt, dass man den Teufel an die wand mahlt.. War bei mir nich anders.. und ich glaub dran sind auch viel die hormone schuld!

Sei nicht so streng mit ihm =)
er macht sich auch nur sorgen.. und je schlimmer du ihm vorredest um so mehr sorgt er sich bestimmt auch.
Und mehr als dir zu sagen das du dir keine sorgen machen sollst kann er ja auch nicht.. das kann keiner Smile

Deinem Zwerg gehts bestimmt prima! Kopf hoch!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bauchzwerg



Anmeldungsdatum: 19.01.2010
Beiträge: 502
Wohnort: Niederösterreich





BeitragVerfasst am: Mo 10. Mai. 2010 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

Dh. die Sorgen beginnen mit dem Wissen über die Schwangerschaft, hören die 9 Monate natürlich nicht auf und dann, wenn die Zwerge mal da sind, geht es erst so richtig los mit dem Sorgen machen!
Juhu, tolle Nachrichten! Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bauchzwerg



Anmeldungsdatum: 19.01.2010
Beiträge: 502
Wohnort: Niederösterreich





BeitragVerfasst am: Mo 10. Mai. 2010 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

FLauschiii hat Folgendes geschrieben:
Sei nicht so streng mit ihm =)
er macht sich auch nur sorgen.. und je schlimmer du ihm vorredest um so mehr sorgt er sich bestimmt auch.
Und mehr als dir zu sagen das du dir keine sorgen machen sollst kann er ja auch nicht.. das kann keiner Smile


Du hast ja recht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FLauschiii



Anmeldungsdatum: 10.05.2010
Beiträge: 411
Wohnort: Irdning :D

Meine Kinder:
Kevin Lukas, 26.07.2010



BeitragVerfasst am: Mo 10. Mai. 2010 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Xandi hat Folgendes geschrieben:
Manchmal denke ich sie bewegt sich viel zu viel, andererseits ist das ja gut!
Aber sie sollte sich ja nicht mehr so viel bewegen können oder??
Is sie vielleicht zu klein??
Oder paßt was nicht??
Immer diese Unsicherheiten.
Der Muttermund ist ja schon ein bischen offen, will sie schon raus?
Sind 2 einhalb Wochen früher nicht viel zu früh???
Ich weiß nicht. Heute ist für mich auch kein guter Tag.
Danke für die Aufmunterungsversuche, echt lieb.

Xandi


Nicht so viele gedanken drüber machen!!
Wenn was ist dann spürst du's glaub ich eh Smile
heut zutage is die ärztliche versorgung schon so gut das 2 einhalb wochen kaum ein problem dastellen würden .. aber nicht so negativ denken =)
babys spüren wies der mami geht also immer schön kopf hoch Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]