Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Von schweren Beinen und erhöhtem Tromboserisiko

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TinyTammy



Anmeldungsdatum: 17.05.2011
Beiträge: 33
Wohnort: Feuchtwangen

Meine Kinder:
Silas, 24.10.2011



BeitragVerfasst am: Mi 29. Jun. 2011 9:19    Titel: Von schweren Beinen und erhöhtem Tromboserisiko Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben.

Hatte gerade einen kurzen Anflug von Panik:
Eine Bekannte hat sich im Urlaub eine Trombose zugezogen und ich habe mich dementsprechend darüber informiert (man sollte Schwangeren verbieten, zu lesen) und festgestellt, dass Schwangere ja ein erhöhtes Risiko haben. Prompt bin ich heute morgen mit "ach so schweren Beinen" aufgewacht und denke die ganze Zeit darüber nach, wie ich Krampfadern, Ödemen und der gefürchteten Trombose vorbeugen kann (Wahrscheinlich sollte ich lieber der ständigen Grübelei vorbeugen).

Was sind eure Erfahrungen? Könnt ihr mich etwas beruhigen?

Was macht ihr für eure Beine? Gymnastik, Sport etc.?

Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit Ödemen etc.?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Schnegge



Anmeldungsdatum: 22.04.2009
Beiträge: 187
Wohnort: Neunkirchen

Geburtstermin: 25.07.2009

Meine Kinder:
Isabel, 07.08.2009



BeitragVerfasst am: Mi 29. Jun. 2011 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Hatte zwar in der Schwangerschaft keine Probleme damit aber kenns aus der Familie.
Immer schön kalt abduschen die Beine und viel gehen.Auch so radlfahren mit den Beinen ist gut,wenn du eher weniger raus kommst.Beine wenn geht hochlagern.Mehr fällt mir auch grad net ein.Aso ja so Strümpfe könntest noch anziehen,gibts in der Apotheke,allerdings bei der Hitze eher unangenehm.

Lg.Kathi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gänseblümchenmami



Anmeldungsdatum: 05.05.2011
Beiträge: 34





BeitragVerfasst am: Mi 29. Jun. 2011 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hi TinyTammy,
ich kenn das, mir sollte man auch Google verbieten, ich werd da immer total wahnsinnig von den vielen Horrorgeschichten die man da so findet Wink

Zu den Beinen: Hab das letzte lange Wochenende in Griechenland verbracht und dort wars sehr heiß, da sind mir die Füße ziemlich angeschwollen und die Beine haben sich sehr unangenehm angefühlt.
Jetzt wieder daheim, ist der Spuk vorbei. Es dürfte also wirklich auch mit der Hitze zu tun gehabt haben!

War auch diese Woche beim Arzt (interne MuKi Untersuchung) und hab das Fußproblem gleich erwähnt. Er hat gemeint, in der Schwangerschaft ist das eigentlich ganz normal. Vorbeugend / lindernd: Beine hochlagern, langes Stehen oder Sitzen vermeiden, Bewegung.

Außerdem hat er mir Stützstrümpfe verschrieben (bis übers Knie rauf). Das zahlt in der SS die Krankenkasse, sonst kosten sie etwa 60 Euro. Hab sie im Sanitätshaus bestellt, da wurde mein Bein vermessen um die richtige Größe zu ermitteln, sonst wirkts nicht.
Ob ich sie dann wirklich häufig tragen werde- vor allem im Sommer- weiß ich allerdings noch nicht..... sind ja doch recht warm nehm ich an!

Liebe Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TinyTammy



Anmeldungsdatum: 17.05.2011
Beiträge: 33
Wohnort: Feuchtwangen

Meine Kinder:
Silas, 24.10.2011



BeitragVerfasst am: Mi 29. Jun. 2011 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die schnellen Antworten. Bin schon wieder etwas beruhigter.

Ich bin wegen meiner Hündin eigentlich recht viel spazieren und draußen unterwegs, mach aber zuhause ab heute ein bisschen Bein-Gymnastik. Meine Mutter hat mir nämlich erzählt, dass sie Ödeme hatte und deswegen denke ich, dass ich vorsorgen sollte.

Kalt abduschen ist ein guter Tipp, den werde ich auch beherzigen *brrr*. Bei meiner Frauenärztin nächste Woche werde ich aber auch noch ein paar Fragen stellen, aber bis jetzt ist ja noch nichts...

LG, Tiny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]