Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


wassergeburten
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
luca



Anmeldungsdatum: 10.02.2011
Beiträge: 7
Wohnort: Marburg

Geburtstermin: 08.08.2011





BeitragVerfasst am: Sa 12. Feb. 2011 17:39    Titel: wassergeburten Antworten mit Zitat

Hat eine von Euch Erfahrung mit Wassergeburten? Ich stelle mir es auf der einen Seite viel schöner vor für mich und das Kind. Nicht ein ganz so abrupter Eintritt in die Welt Wink Auf der anderen Seite weiss ich nicht genau welchen Risiken damit verbunden sind...Kennt sich da jemand aus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Sa 12. Feb. 2011 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

ich denke mir dass die ärzte irgendwie besser eingreifen können wenn etwas nicht stimmen sollte, denn ob man da so schnell aus dem wasser kommt weiß ich nicht wenn das kind dann stecken beleiben sollte oder was auch immer.
ich würde es auch schöner finden aber für ich persönlich wär es zu riskant.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abstrusi



Anmeldungsdatum: 23.10.2008
Beiträge: 268
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 29.08.2009

Meine Kinder:
Niklas Philipp, 29.08.2009



BeitragVerfasst am: So 13. Feb. 2011 0:30    Titel: Antworten mit Zitat

also ich hatte ja eine "normale" geburt, aber ich glaube das sie beim ersten kind eher ungern in die wanne gehen. frag mal nach im KH was die meinen. die andere frage is, ob du´s aushältst. ich z.b. bin bis eine halbe stunde bevor der zwerg gekommen is nur rumgegangen im kreissaal, und hab zwischenstop auf dem gebärhocker gemacht ( der wirklich toll is, obwohl er total unbequem ausschaut Wink )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: So 13. Feb. 2011 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab auch eine wassergeburt in erwägung gezogen. tatsächlich war es dann so. ich war erst im spital als der mumu schon 6-7 cm offen war mit heftigen wehen, wollte was gegen die schmerzen und sie haben mir die wanne hergerichtet (soll ja entkrampfend wirken). allerdings haben sie dann das uw ctg gerät nicht gefunden, also hab ich auch "normal" entbunden. wie abstrusi, kann ich auch sagen, dass der gebärhocker super ist.

ich würde mir halt auf jeden fall den kreissaal anschauen in dem kh wo du entbindest und du kannst ja dann so wie ich spontan entscheiden, was du willst. das war bei mir überhaupt kein problem (nur dass halt das ctg gerät weg war). dass es gefährlicher ist glaub ich nicht, obwohl nici schon recht hat, wenn es zu einen notkaiserschnitt kommen würde, würde es bissi länger dauern, aber wäre glaube auch nicht schlimm.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: So 13. Feb. 2011 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab das wasser während des geburtsvorganges üüüüberhaupt ned ausgehalten! schon das duschen war eine qual und ich hab's kurz gehalten weil ich schon so starke wehen hatte. Rolling Eyes
gsd war ich dann auch ned in der wanne weil meine kleine kurz stecken geblieben ist in meinem engen becken und der OA musste sich auf meinen bauch drauflehnen um manuell nachzuhelfen. ob das in der wanne auch möglich gewesen wäre? keine ahnung....
du kannst dich ja mal im spital erkundigen, meist gibt es so "kreißsaal-führungen" wo man allerhand fragen kann.
oft wird es dann "wenn es ernst wird" eh anders als man plant!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sneck



Anmeldungsdatum: 19.02.2011
Beiträge: 8

Meine Kinder:
Thomas, 27.03.2009
Carina, 11.06.2010


BeitragVerfasst am: Sa 12. März. 2011 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab auch sehr stark über Wassergeburten nachgedacht, weil ich eine ziemliche Wasserratte bin. Aber im nachhineingesehen war es ohne wahrscheinlich besser. Ist jetzt einfach nur ein Gefühl für mich, ohne speziellen medizinischen Hintergrund.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jassi_89



Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 416
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Raphael, 27.11.2010



BeitragVerfasst am: Sa 12. März. 2011 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

wollte eine wassergeburt aber wärme war das schlimmste für mich da wurden die wehen nur noch schlimmer Shocked

bekommen hab ich den kleinen dann auf dem gebärhocker und würds wieder machen Smile kann ich nur weiterempfehlen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MamaLeone



Anmeldungsdatum: 19.04.2011
Beiträge: 7
Wohnort: hamburg

Meine Kinder:
Sarah, 05.11.2010



BeitragVerfasst am: Do 21. Apr. 2011 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

Komisch,oder? So sehr immer davon gesprochen wurde, wie "angenehm" die Wassergeburt sein soll, so oft hört man doch heutzutage, das es eher unangenehm ist und die werdende Mutter eher stresst. Ist in meinem Freundeskreis nun schon 2x vorgekommen, das sich die Mama´s es sich anders vorgestellt haben. Der Gebärde-Hocker hingegen hat die Geburt meiner Tochter sehr "einfach" gemacht.
Regina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HaraldJ



Anmeldungsdatum: 27.04.2011
Beiträge: 15
Wohnort: Berlin

Meine Kinder:
Sophia, 09.03.2011



BeitragVerfasst am: Do 28. Apr. 2011 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

Wir hatten auch darüber nachgedacht, die Geburt im Wasser stattfinden zu lassen, haben uns dann aber aus folgenden Gründen dagegen entschieden:

1. Die Wehenlinderung tritt nur bei solchen Müttern ein, die auch so schon nur (relativ) geringe Schmerzen haben. Sowie Schmerzmittel von Nöten wären, würde die Wassergeburt eh abgebrochen und auf den Kreissaal verlegt werden.

2. Für den Fall, dass doch noch was Schlimmes bei der Geburt passiert, dauert es ein wenig länger (und möglicherweise zu lange) bis geholfen werden kann. Im Kreissaal stehen sofort alle Mittel zur Verfügung, falls nötig.

3. Die Gynäkologin meiner Freundin hatte damals gemeint, dass Wassergeburten auch nur dann endgültig zu empfehlen sind, wenn sowohl aus ärtzlicher Sicht, als auch aus Eigensicht der Mutter, eine nahezu reibungssole Geburt zu erwarten ist. D.h. wenn auch nur der geringste Anlass besteht, zu glauben, dass irgendetwas schief läuft, dann würde eh davon abgeraten werden. Für uns war allein die Möglichkeit dessen das Risiko nicht wert.

Abgesehen davon muss natürlich auch gesagt sein, dass ich meinem Baby eigentlich eine Wassergeburt gewünscht hätte... Dadurch wäre zum Beispiel das sog. Geburtstrauma weniger heftig ausgefallen. Zudem sind die genannten Risiken aber auch eigentlich nur dann relevant, wenn man an das Eintreten eines ganz schlimmen Falls (z.B. Nabelschnur um den Hals) überhaupt glaubt. Uns war das Risiko wie gesagt zu hoch, aber für manche Eltern ist das glaube ich kein zu großes Problem.

Das musst Du als Mutter mit Dir selbst und Deinem 'Bauch'gefühl ausmachen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bfree



Anmeldungsdatum: 27.05.2011
Beiträge: 10





BeitragVerfasst am: Fr 27. Mai. 2011 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hat jemand von euch Erfahrung mit einer Wassergeburt im Goldenen Kreuz?
Würde mich über Infos sehr freuen!

Liebe Grüße,
bfree
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]