Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Abstillen mit Medikament?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Stillen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Mi 25. Nov. 2009 23:05    Titel: Abstillen mit Medikament? Antworten mit Zitat

Ich hätte da eine Frage an euch: ich hab nun vor, komplett abzustillen. Gründe gibt es einige, ich will mich hier nicht näher ausbreiten.
Nun hab ich von einer Freundin erfahren, dass es Tabletten (Dostinex) gibt, die die Milchproduktion hemmen. Ich wollte zwar immer Schritt für Schritt abstillen, aber das klappt nicht.
Hat jemand von euch Erfahrung mit diesen Tabletten? Wenn ja welche? Natürlich rede ich noch mit meinem FA, klaro, ich besorg mir ja nicht einfach die Tabletten. Mich interessieren einfach eure Meinungen. Und glaubt mir: ich habe mir lange und reiflich überlegt, ob ich komplett abstillen möchte. ich freue mich auf eure ehrlichen antworten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
tinchen



Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 960
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Dominik, 31.08.2009



BeitragVerfasst am: Do 26. Nov. 2009 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

hi kriawige,

also ich finde es Ok wenn du sagst du magst nimma. ist ja auch dein körper und dir muss es genauso gut gehen. finde ich Wink

leider habe ich noch keine erfahrungen, bin noch mittendrinn Smile aber eine freundin hat es mit medikamente gemacht und ich denke die war zufrieden. zumindest hat sie nichts negatives gesagt. ich weiß das ist jetzt keine große hilfe aber zumindest ein bissi meinen senf hab ich abgegeben.

du wirst das richtige machen, hör einfach auf deinen körper und dein gefühl Wink

alles liebe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Do 26. Nov. 2009 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

ui, da kann i da nit weiterhelfen! Ich hab ja nicht lang gestillt und schon recht schnell auf Flaschi umgestellt (Unsere Kleine hatte kein Problem mit dem Flaschi trinken!)

Wieviel Beikost gibts denn schon? Jana hat mit knapp einem Jahr kein Flaschi mehr genommen, nur noch Löffel!!!

LG
Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 26. Nov. 2009 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

Vom Medikament her kann ich dir leider nix sagen. Ich hab ja nicht allzuviel Milch. Ist immer nur für ein Flascherl am Tag und sonst bekommt er die Pre Nahrung. Da er noch so klein ist möchte ich ihm schon die MuMilch geben solange ich eine habe! Deine Tochter ist ja schon fast ein Jahr und warum sollst du nicht abstillen! Wenns nicht mehr geht dann gehts nicht. Ich hoffe du findest eine Lösung wie du es machen kannst!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1383
Gast








BeitragVerfasst am: Do 26. Nov. 2009 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenn mich leider auch nicht aus mit den Tabletten, finde es aber eine gute Alternative, wenn es nicht Schritt für Schritt geht. Wie du schon gesagt hast - würde mich einfach mal beim FA erkundigen und beraten lassen.
Nach oben
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Fr 27. Nov. 2009 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

hallo kriawige!

also erstmal find ich, dass du dich gar ned so rechtfertigen musst, weil du abstillen willst. erstens mal hast du sicher gute gründe und zweitens stillst du ja schon fast ein ganzes jahr, das ist doch eh total super!! ich hoffe, ich schaffe es so lang, denn ich habe mir vorgenommen ca. 1 jahr zu stillen (aber auch nicht länger)!

wegen dem medikament - find ich total in ordnung. wenns auf natürliche weise ned so richtig klappt, dann auf jeden fall. sonst quälst du dich ja nur selber!

lg lisi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Fr 27. Nov. 2009 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

danke für eure lieben antworten. ich hab mich in der zwischenzeit in der apotheke etwas beraten lassen. nehme nun globuli (phytolacca) und probier mal aus, inwieweit die den milchfluss hemmen. gestern hab ich nur 1/2 liter getrunken und zwar pfefferminztee, und siehe da: am abend hatte ich schon weniger milch! und meine Kleine aß sogar abends 100ml milchbrei mit folgemilch! sie isst nun schon viel mehr brei - gottseidank. ich stille nur mehr morgends und abends und zT 1x/nacht, hab aber noch immer sooo viel milch... Rolling Eyes und genau das möchte ich ja nimma. damit meine kleine merkt hoppla, ich muss was anderes essen Wink .
also, ich halt euch auf dem laufenden. das medikament kann ich ja noch immer nehmen wenn die globulli nix helfen.

schönes wo-e, eure kriawige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Fr 27. Nov. 2009 17:01    Titel: Antworten mit Zitat

aja wo du das mit dem pfefferminztee sagst... salbeitee wirkt auch milch reduzierend... dann hast mehr abwechslung beim tee trinken Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tinchen



Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 960
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Dominik, 31.08.2009



BeitragVerfasst am: Sa 28. Nov. 2009 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

na super, klingt ja prima. stimmt, pfefferminz-tee wirkt hemmend. Wink

drück dir auf jeden fall die daumen das die globuli den gewünschten erfolg erzielen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: Di 01. Dez. 2009 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

hi kriawige,

noch was: artischocken wirken auch stark milchbildungshemmend.
zusammen mit den globuli und viel tee klappt es bestimmt...
bei mir wirkt pfefferminztee total, aber ich will das ja grad gar nicht, jetzt wo die kleine so schön trinkt...
darf ich fragen, warum du abstillen willst? kannst es auch als pn machen, aber ich denke du hast sicher gute gründe.
lg susi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Stillen GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]