Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Wie schnell darf ich vom Karotte zu anderem Brei wechseln?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
*Joey*



Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beiträge: 31

Meine Kinder:
Sebastian, 18.09.2006



BeitragVerfasst am: Do 22. März. 2007 12:26    Titel: Wie schnell darf ich vom Karotte zu anderem Brei wechseln? Antworten mit Zitat

Ich füttere mein Baby nun schon 2 Wochen täglich mit Brei. d.h. einmal täglich Karottenbrei. Den Gläschen-Brei mochte er lieber als den selbstgemachten. War ein bisschen süßer... Ich hab den Brei mit Wasser verdünnt, einen Schuss Rapsöl und gut ist. Aber er mag ihn nicht mehr sonderlich.

Darf ich jetzt schon auf einen neuen Brei umsteigen?
Verstopft Banane eigentlich? Ist es sinnvoller, Apfel-Birnenbrei zu geben, wenn er mehr süße Früchte mag?

Ich schaffe es nicht eine ganze Mahlzeit durch Brei und Tee zu ersetzen, da er sich nicht satt isst und nach der Brust weint. Soll ich da so konsequent sein und ihm die Brust nicht geben?

Ich werde langsam ungeduldig. Und ich weiß, wie unfair das ist.


danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast105
Gast








BeitragVerfasst am: Do 22. März. 2007 12:42    Titel: ... Antworten mit Zitat

Also ich hab so zuzufüttern begonnen. Eine Woche Früh-Karotten, die nächste Woche Früh-Karotten mit Kartoffeln usw. Du solltest jede Woche eine "Art" dazugeben. Das ist so, weil falls dein Kind Allergien hat, siehst du es, ob er irgendwie auf diese Zutat reagiert. Ich hab ihm dann öfters die Folgemilchbreis gegeben, was er auch heute noch bekommt. Und Obst habe ich dann auch wochenweise angefangen. Beispiel: Zu Mittag bekommt er Früh-Karotten mit Kartoffeln und am Nachmittag bekommt er Milden Apfel. Verstehst du? Das kannst du aber erst machen, nachdem du ihm schon eine Woche nur Früh-Karotten mit Kartoffeln gegeben hast. Marcel hat anfangs auch keine ganze Mahlzeit gegessen. Du musst Geduld haben. Vielleicht hat er nur etwas Durst, wenn er anschließend die Brust haben will. Biete ihm ein bisschen abgekochtes Wasser an. Vielleicht hilft das. Mein Kleiner hat anfangs auch immer die Brust haben wollen. Aber nicht lange, weil meine Milch innerhalb von einer Woche (nach Beginn des Zufütterns) fast ganz weg war.
Nach oben
enyamaus



Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 147
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Enya Maria, 17.09.2006

Melis Geburtstag, 28.04.1977

BeitragVerfasst am: Do 22. März. 2007 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Joey!

Unsere Kids sind ja gleich alt und ich kämpfe momentan auch mit Karotte & Co. Meine Kleine bekommt ebenfalls zu Mittag Karotte + anderes Gemüse dazu (Karotte muss es sein, weil sie die besonders gerne mag) und den Obstbrei am Nachmittag - den mag sie aber noch nicht so gerne, aber ich probiere es immer wieder (außer Apfel - auf den reagiert sie mit roten Flecken am Kopf). Aber Enya bekommt nach wie vor ihre Fläschchen, wie gehabt, mit Brei alleine hätte sie nicht genug.

Ich hatte Rücksprache mit der Hebamme meines Vertrauens und die meinte:

- weiterhin Fläschchen geben, solange sie danach verlangt
- nicht süßes und saures Gemüse bzw. Obst mischen zB. Karotte und Kartoffel ist beides süß, Karotte und Zuchini geht nicht - da bilden sich schlimme Gase im Magen ->Bauchweh!
- am besten wäre Reisschleim - sehr verträglich für Darm
- Banane ist darmreinigend und stopft nicht
- sie sagte, hey dein Baby ist erst 6 Monate - noch genügend Zeit um auf Essen umzustellen, man solle dem Magen ein bißchen mehr Zeit lassen

so nun aber vorerst genug vollgequatscht!!!!

LG Melanie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
trancerider04



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 956
Wohnort: Kamen

Meine Kinder:
Dwayne Andrew, 16.09.2006
mei Burzeltag, 14.08.1988


BeitragVerfasst am: Fr 23. März. 2007 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

meine freunin gibt ihrem 5 monate altem sohn tagelich was anderes Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast568
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 23. März. 2007 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

trancerider: wann hat sie denn damit angefangen ihm zuzufüttern?
vielleicht verträgt er ja eh alles und sie gibt ihm das schon länger.

ich gebe meiner auch schon täglich was andres. mal "spinat mit kartoffeln", dann wieder "spaghetti bolognese", ...

aber ich geb ihr das schon seit dem 4ten monat und sie hat alles vertragen. also seh ich da keinen grund, warum ich ihr noch immer nur karotten oder so geben sollte Wink

lg
birgit
Nach oben
*Joey*



Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beiträge: 31

Meine Kinder:
Sebastian, 18.09.2006



BeitragVerfasst am: So 25. März. 2007 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

trancerider04 hat Folgendes geschrieben:
meine freunin gibt ihrem 5 monate altem sohn tagelich was anderes Shocked



Das ist ja eine totale Überforderung des Darmes. Finde ich total unangebracht, seinem Kind so was anzutun. Hat bestimmt Bauchweh... Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
*Joey*



Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beiträge: 31

Meine Kinder:
Sebastian, 18.09.2006



BeitragVerfasst am: So 25. März. 2007 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

Baby hat Folgendes geschrieben:
trancerider: wann hat sie denn damit angefangen ihm zuzufüttern?
vielleicht verträgt er ja eh alles und sie gibt ihm das schon länger.

ich gebe meiner auch schon täglich was andres. mal "spinat mit kartoffeln", dann wieder "spaghetti bolognese", ...

aber ich geb ihr das schon seit dem 4ten monat und sie hat alles vertragen. also seh ich da keinen grund, warum ich ihr noch immer nur karotten oder so geben sollte Wink

lg
birgit


Da hast du schon Recht, aber ich finde man sollte eine Woche immer das selbe geben und langsam den Darm ans neue Essen gewöhnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
trancerider04



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 956
Wohnort: Kamen

Meine Kinder:
Dwayne Andrew, 16.09.2006
mei Burzeltag, 14.08.1988


BeitragVerfasst am: So 25. März. 2007 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Keine ahnung ich bin kein arzt

sie brichts nie aus und isst es gerne aber der kot ist auch weich,also nicht fluessich einfach nur weich .also perfekt eígenlich.warum dann eigentlich nicht..???!!!

Dwayne bekommt momentan nur gaanz wenig am tag und nur das selbe

weil die eine aktion wo er mir fast erstickt waere hat mir gereicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast249
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 26. März. 2007 8:44    Titel: Antworten mit Zitat

Emily wollte scheinbar keine Karotten. Nach fast 2 Wochen Kampf mit jedem Löfferl hab ich ihr Apfel-Banane gegeben und sie hat plötzlich brav gegessen. Ich hab dann so ca. alle 1 - 2 Wochen mal was neues probiert und sie hat alles gut vertagen. Mittlerweile isst sie auch Karotten und alles andere auch. (So sieht sie auch aus!Smile) Also nur kein Stress mit dem Füttern, manchmal brauchen die Zwerge auch etwas länger, um auf den Geschmack zu kommen.
Nach oben
Gast328
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 04. Apr. 2007 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe hannah heute mit blumenkohl + kartoffeln gefüttert (aus'm gläschen), aber das war keine gute idee, sie hat fürchterliche blähungen und bauchschmerzen bekommen! also bleibe ich erst mal bei karotten, mais und kartoffeln.

gruß, silvia
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]