Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Bitte um Hilfe

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schmuckl



Anmeldungsdatum: 29.01.2009
Beiträge: 16
Wohnort: Weiz

Geburtstermin: 19.08.2009

Meine Kinder:
Leona Mia, 06.08.2009



BeitragVerfasst am: Do 29. Jan. 2009 17:17    Titel: Bitte um Hilfe Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Ich befinde mich nun in der 12. Schwangerschaftswoche und freu mich schon wahnsinnig auf mein Baby. Mir ist überhaupt nie schlecht oder zum Kotzen und fühl mich eigentlich rundum gesund und munter!

Das Einzige was mich ziemlich fertig macht ist, das ich es immer noch nicht geschafft habe mit dem Rauchen aufzuhören.

Vor der Schwangerschaft rauchte ich so um die 30 Stk./Tag. Als ich von meiner SS erfahren habe, hab ich sofort reduziert auf 5-7/Tag. Und ich hab auch die Marke gewechselt von Stark auf Ultraleicht plus noch zusätzlichen Filter.

Das Reduzieren war überhaupt kein Problem, hatte weder Entzugserscheinungen oder sonst was. Trotzdem schaff ich es nicht mich von den letzten 5-7 zu trennen!

Wie habt ihr es geschafft aufzuhören?
Könnt ihr mir bitte ein paar Tips geben?

Vielen dank
LG
Michi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Ungeduldige



Anmeldungsdatum: 28.12.2008
Beiträge: 79
Wohnort: Oberösterreich,Vöcklabruck





BeitragVerfasst am: Do 29. Jan. 2009 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

ich bin zwar nicht schwanger, aber vielleicht darf ich mich ja trotzdem zu Wort melden.

Ich find es Klasse das du so reduziert hast, ich sprech von eigener Erfahrung, denn ich rauche selber seit Jahren und habe Angst davor, das ich es nicht schaffe damit aufzuhören.

Aber vielleicht hilft dir einfach der Gedank, dass du in deinem Bauch ein Lebewesen hast, dass nicht selbst entscheiden kann, was es möchte und was nicht, denn du sprichst für das Kind und du entscheidest was mit diesem Kind passiert. Halt die immer vor Augen, wie es dem Kind dabei geht.

Vielleicht war ich eine kleine Hilfe.

Liebe Grüße und Toi Toi Toi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: So 01. Feb. 2009 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

hallo du

ich wünsch dir viel erfolg beim aufhören, kann mir vorstellen, dass das nicht allzu leicht ist. ich hab auch gehört, dass es besser ist, nicht aprupt aufzuhören sondern schritt nach schritt. kannst du nicht einfach weiter reduzieren, zb auf 2-3 pro tag und dann auf 1 pro tag und dann ganz weg? vllt. gehts so besser!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: So 01. Feb. 2009 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Also ich als schwerste Ex-Raucherin kann dir nur sagen... wenn dann gleich ganz. Alles andere hab ich tausend mal probiert und es hat nix gebracht... gleich ganz aufhören ist am besten.. und ich glaub fürs Kind ist es auch das beste wenn man gleich ganz aufhört, weil ja Nikotin nur ein paar Stunden Entzugserscheinungen hinterlässt und sonst ist das alles psychisch! Also keine Pflaster oder Mehrwegzigaretten aus der Apotheke, sonder jetzt aufhören... Mir hat sehr geholfen dass ich es meinem Freund versprochen habe und dieses Versprechen natürlich nicht brechen wollte... Ich hätt mich geschämt...

Ich hab zwei Packerl am Tag greaucht und das 14 Jahre lang und ich hab mich ein halbes Jahr nahc dem Aufhören auch noch als Raucher gefühlt, das ist normal denk ich... Also nicht aufgeben Very Happy Du schaffst doch locker die fünf Zigaretten am Tag wegzulassen und deinem Kind dafür ... ich weiß nicht ... ein Stück Apfel zu gönnen... alles was dir den Gusto nimmt ist ok!

LG!

Ich wünsch dir Glück!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nicole/fabian



Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 239
Wohnort: Güssing

Geburtstermin: 19.08.2009

Meine Kinder:
unser sonnenschein FABIAN, 13.05.2008



BeitragVerfasst am: Mo 02. Feb. 2009 0:29    Titel: Antworten mit Zitat

hallo schmuckel!

erstmals wünsche ich dir viel erfolg das du es schaffst auf zu hören!!!
hut ab das du es schon so sehr mit dem rauchen reduziert hast !

muss allen hier die bereits geantworte haben recht geben!!!

entweder sofort am leichtesten wahrscheinlich wei über nacht ncihts im schlaf geraucht wird in der früh gleich keine mehr anzünden...

oder weiterhin reduzieren .....

die beste lösung musst ud für dich entscheiden wie es dir leichter fällt....

kann nur aus meiner erfahrung sprechen bei fabian hörte ich von einem auf den anderen über nacht auf...bekam wie bereits erwähnt wurde blutungen...was ja viele mütter ebfürchten weil das kind einen entzug mit macht udn oft auch zur sprache kommt das zu prombtes aufhören nciht gut ist...bei fabian war es in der ss der fall musste mich quälen mit langsamen reduzieren...

diesesmal ist´s absolut kein problem einfach zack boom nichts zu rauchen keine probleme null....keine blutungen nichts...ausser der psychische entzug halt ...

schau deswegen immer wieder das ich was zu tun habe als ablenkung und motze mit meinem schmuckstück er solle bitte mich nciht erinnern ans rauchen indem er raus geht oder so das hilft mir auch sehr ... Very Happy

viel erfolg wünsche ich dir !!!
und eine schöne schwangerschaft

glg nicki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nicole/fabian



Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 239
Wohnort: Güssing

Geburtstermin: 19.08.2009

Meine Kinder:
unser sonnenschein FABIAN, 13.05.2008



BeitragVerfasst am: Mo 02. Feb. 2009 0:32    Titel: Antworten mit Zitat

hallo schmuckl,

ich bin es nochmals,

sah gerade wir haben am gleichen tag geburtstermin...na das ist aber ein

zufall Very Happy

glg nicki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmuckl



Anmeldungsdatum: 29.01.2009
Beiträge: 16
Wohnort: Weiz

Geburtstermin: 19.08.2009

Meine Kinder:
Leona Mia, 06.08.2009



BeitragVerfasst am: Mo 02. Feb. 2009 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure Ratschläge!
Ich werde es ganz bestimmt schaffen!!

LG
Michi

P.S. NICOLE, ja hab ich auch gesehen, das wir am gleichen Tag entbinden sollen... aber ich denk unsere Kleinen werden da sicher ihren eigenen Weg gehen! Von wo bist du wenn ich fragen darf?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]