Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Ab wann schlafen geschwisterkinder in einem Zimmer?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Di 25. Okt. 2011 21:33    Titel: Ab wann schlafen geschwisterkinder in einem Zimmer? Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe da mal eine Frage an die Mehrfachmütter. Ich würde gerne sehr bald schon das Bett meines 1jährigen Sohnes zu seinem fast 3jährigen Bruder in das Zimmer stellen, dass sie zusammen in einem Zimmer schlafen können, aber irgendwie graut`s mir davor.

Elias , der ältere wacht öfter mal laut weinend auf und dann wecken sie sich sicher gegenseitig und ich bekomme sie garnicht mehr zum schlafen.
<vielleicht schlafen sie ja auch besser, wenn sie nicht mehr alleine im Zimmer sind.

Menélaos, der kleine Bruder, schläft am besten und auch am längsten durch, wenn er alleine in unserem Schlafzimmer schläft. Platz für ein eigenes Zimmer haben wir nicht, deswegen haben wir die letzte Zeit viel im Wohnzimmer auf der Couch geschlafen. das ist jedoch keine Dauerlösung.

Seit 3 Nächten sind wir nun zurück im Schlafzimmer, weil unsere Rücken die Couch nicht mehr ertragen und jetzt fängt er wieder an gegen 4 uhr wachzuwerden und ist dann 2-3 Stunden wach und wir kommen garnicht zum schlafen.

Normalerweise hat es dann geholfen, wenn ich den Raum verlasse und er ist dann bald eingeschlafen, aber jetzt ist er total wach und fängt an zu schreien ,wenn ich ihn wieder hinlege.

Er wird seit fast einem Monat nicht mehr gestillt und bekommt abends und morgens noch die Flasche. In der nacht bekommt er nur Wasser.

Ich würde mich über ein paar Tipps und über Eure eigenen Erfahrungsberichte sehr freuen. mein mann will am Wochenende das Bett rüberräumen, weil es so echt nicht mehr weitergeht!

Alles Liebe und viele Grüsse

Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 27. Okt. 2011 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

hallo!

also tipps kann ich dir keine geben, aber ich kann dich voll verstehen, mir grauts auch jetzt schon davor, mateo zu luca ins zimmer zu legen. wir haben leider auch nur ein kinderzimmer, noch dazu sind die zwischenwände ur dünn. bin gespannt wie's bei euch klappt, ich drück euch ganz fest die daumen. vielleicht sind die sorgen eh umsonst und es klappt ganz super. ist alles nimma so einfach gell, wenn man aufpassen muss dass das andere kind nicht aufwacht? :-/

lg lisi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Do 27. Okt. 2011 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

hallo lisi,

ja, da kann ich echt ein Lied von singen.Unser Grosser schreit öfters mal abends nach mir und ich schaue dann, dass ich möglichst schnell zu ihm renne, damit der Kleine nicht davon aufwacht, was schon oft passiert ist.
Mittlerweile ist es auch nicht mehr so schlimm, wenn er aufwacht, weil er dann schnell wieder beruhigt ist und wieder einschläft.
Elias weiss es aber mittlerweile und ich glaube, weil ich immer so schnell zu ihm gelaufen komme,spielt er das voll aus. ich habe ihm auch schon nach 2 mal gesagt, dass ich dann nicht mehr vorbeikomme, weil ich auch mal meine Ruhe haben möchte. Manchmal klappt es und er ist dann ruhig und manchmal brüllt er dann um so lauter und urlange.

Bin mal gespannt wie es klappt.

Alles Liebe

Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Do 27. Okt. 2011 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

hallo happymama, schön dass du wieder im forum bist.

also wird haben auch nur ein kinderzimmer, daher werden wir bald den kleinen zur großen rüberlegen, spätestens wenn er nimma ins babybay passt (und das ist sicher bald, ...). das gitterbett steht jetzt schon neben dem hochbett von der großen. da gabriel ein sehr leises kind ist und einfach nur saug-geräusche macht wenn er hunger hat, hoffe ich, dass ich dies durchs babyphone höre und ihn bevor er die große aufweckt, holen kann. das müssen wir einfach ausprobieren...

die große kommt von alleine ins eltern-schlafzimmer (zw 3 und 5 uhr früh, wenn ihre nacht-windel nass ist), hin und wieder schläft sie in ihrem bett.

tipps hab ich daher leider keine, weil wir selbst noch schauen müssen, wie das klappt. aber alternative haben wir keine, es ist einfach ein kinderzimmer, das sie sich die nächsten jahre noch teilen müssen. und für das gitterbett ist im schlafzimmer kein platz (ist ja doch um einiges größer als das babybay)!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Do 27. Okt. 2011 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

hallo liebe Kriawige,

danke für Deine Antwort.Ja, bin auch froh mal wieder hier zu sein, komme fast nie mehr an den Computer, weil der im Arbeitszimmer steht und die Kinder dann alles ausräumen und dermassen ein Chaos veranstalten, dass ich nicht eine ruhige Minute habe. Laptop haben wir ja leider keinen mehr.
Abends sitzt halt meistens mein Göttergatte am PC.

Ich muss aber auch sagen, auch so bin ich ziemlich in meinem Alltag gefangen. Menélaos krabbelt so schnell und ist überhaupt mit dem Ausräumen schneller, als man schauen kann und Elias kippt regelmässig seine Getränke aus und veranstaltet solch einen Unsinn wie z. B. meinen Ehering aufessen und heute Abend, hat ersich doch tatsächlich einen Granatapfelkern in die Nase gesteckt, der lässt auch nichts aus!

wir haben auch nur ein Kinderzimmer, was sich die Beiden teilen müssen. Es ist am anderen Ende eines langen Flures und rirekt am Treppenaufgang, man hört also sehr viel vom Treppenhaus und Elias ist was Geräusche angeht sehr empfindlich, Menélaos scheint es da ähnlich zu gehen.

Wir haben jetzt beschlossen, unser Schlafzimmer gegen das Kinderzimmer zu tauschen, es ist etwas Grösser. Vielleicht ist es ja ganz gut, wenn die beiden in einem Zimmer übernachten und sie fühlen sich dann nicht so einsam. Ich hoffe das sehr, weil Elias teiweise wirklich am Abend und in der Nacht oft aufwacht.

Wie geht es Euch sonst so, habt ihr Euch als vierköpfige Familie eingelebt?Kannst ja mal ne pn schreiben wenn Du magst.

Liebe Grüsse

Happymama

p.s.hast Du mal wieder was von Schmetterling gehört?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: Di 01. Nov. 2011 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

hey ihr lieben!
nachdem meine beiden ja schön bissel größer sind, kann ich auch berichten.
Wir haben auch nur ein Kinderzimmer und seit meinem Umzug im Februar (da war Luise knapp 1,5 jahre alt) schlafen beide in einem Zimmer. Bei uns klappt das mittlerweile prima, ich kann sie beide gleichzeitig ins bett bringen, geschichten vorlesen, schlaflieder singen... sie kommen beide fast jede nacht in mein bett, aber nie gemeinsam, das heißt sie wecken sich nicht gegenseitig auf. bei meiner freundin ist es genau umgekehrt, die zwei sind jetzt 7 und 5, und die kleine weckt ihren bruder jede nacht und nimmt ihn mit zu den eltern ins bett... aber bei uns klappt das wirklich prima. julian wacht auch nicht auf, wenn luise abends nochmal wach wird und weint! Aber ich muss sagen, wir wohnen sehr ruhig und die kinder haben kaum nebengeräusche und schlafen sehr gut!
ich drück euch allen drei die daumen, dass es gut klappt, aber ich denke das wird sicher und die mäuse werden das gut machen. schon die präsenz eines anderen im raum wirkt meist sehr beruhigend!!!
lg
susi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 02. Nov. 2011 15:25    Titel: Antworten mit Zitat

hallo!

ja, so gehts mir auch immer mitn schnellen aufspringen, dass der andere ja nicht aufwacht. Wink

ich glaub luca spielt das eh auch bissl aus, genauso wie elias. normalerweise hätten wir sie sicher bissl jammern lassen und dann wären sie vielleicht eh wieder von alleine eingeschlafen. und jetzt sind wir sofort im zimmer, und das werden sie schon bissl ausnutzen. heute hat luca brav durchgeschlafen ohne aufwachen, das war echt angenehm. hoffe das kommt jetzt öfters vor Very Happy

wir haben zum glück noch bissl zeit mitn umsiedeln, weil das gitterbett auch ins sz passt und ich will auch noch warten, bis der mateo einigermaßen durchschläft. er hat früher auch nur sauggeräusche gemacht, das war super, aber jetzt schreit er dann immer ziemlich schnell. und die wände sind ur dünn bei uns, da hört man alles durch.

susi, super dass es bei euch so gut klappt und dass julian so einen tiefen schlaf hat. das ist echt super. luca hat eh auch einen besseren schlaf als ich dachte, weil teilweise weint der mateo schon ein bissl und weckt ihn aber ned auf.

@happymama: ach du meine güte, dein großer hat ja ideen! der luca macht sowas zum glück nicht, dafür hat er fast schon so zwangsneurosen, dass er seinen pyjama immer aufmacht. teilweise zieht er ihn ganz aus, dann verfängt er sich wieder so blöd mit seinen händen, dass er nimma rauskommt. Rolling Eyes

@kriawige: na brav deine große, dass sie da ganz von alleine kommt wegen der windel. davon sind wir noch weit entfernt Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lilo22



Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 339

Meine Kinder:
Fabian, 15.03.2008
Paulina, 20.04.2010
Linus, 03.09.2011

BeitragVerfasst am: Do 03. Nov. 2011 7:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Bei uns war es das letzte halbe Jahr so, dass Paulina so um Mitternacht nicht mehr in ihrem Bett schlafen wollte und ich sie dann im Bett bei mir hatte (Mann ist ins Büro "umgezogen"). Als jetzt Linus auf die Welt gekommen ist sollten die zwei ein Zimmer teilen. In unser Schlafzimmer passt Linus' Bettchen nicht also hab ich Paulina am Abend gleich in mein Bett gelegt weil ich nicht wollte dass sie Linus mitten in der Nacht aufweckt bzw umgekehrt.

Jetzt ist es so, dass Linus seit ca einer Woche durchschläft und seit drei Nächten schläft Paulina auch wieder in ihrem Bett. Die ersten zwei Nächte ist sie zu mor gekommen. Linus ist aber nicht aufgewacht (und Paulina ist alles andere als leise). Und heute Nacht war die Premiere. Seit einem halben Jahr hatte ich das Bett das erste mal die ganze Nacht wieder für mich allein. Paulina ist nicht gekommen und Linus ist gerade um 6 aufgewacht und schläft jetzt weiter in meinem Bett. Paulina ist noch gar nicht aufgewacht.

Ich hoffe dass das jetzt kein Zufall war heute Nacht. Kann sich ja alles wieder ändern aber im Moment bon ich einach nur glücklich und erstaunt dass es doch so schnell geklappt hat. Also nur Mut - es kann sich alles ganz schnell ändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 03. Nov. 2011 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

wow das ist ja super, lilo. hoffe es war keine ausnahme. wenn eine nacht mal so super läuft, dann will man sich nimma umgewöhnen Smile
bis 6 schläft er, das ist ja ein traum Smile darauf wart ich noch sehnlichst Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lilo22



Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 339

Meine Kinder:
Fabian, 15.03.2008
Paulina, 20.04.2010
Linus, 03.09.2011

BeitragVerfasst am: Fr 04. Nov. 2011 8:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hab leider ernüchterne Neuigkeiten Sad

Paulina hat heute wieder die ganze Nacht bei mir geschlafen aber sie ist auch ganz schlimm verkühlt und Linus hat auch beschlossen nicht mehr durchzuschlafen. Naja das wär ja auch zu schön gewesen um war zu sein... Aber es gibt schlimmeres denk ich Wink sie haben ja noch Zeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]