Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Hilfe - leichte Brustentzündung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Stillen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Sa 01. Okt. 2011 19:06    Titel: Hilfe - leichte Brustentzündung Antworten mit Zitat

seit gestern abend hab ich so einen roten fleck bei der linken brustwarze, der warm ist und höllisch schmerzt. Evil or Very Mad stau ist es sicher keiner, weil gabriel brav die brust leer trinkt und sich nichts "stauen" kann, bzw hab ich auch schon abgepumpt, da ist nicht mehr rausgekommen als sonst.
hab im i-net nachgelesen, dass es eine entzündung sein kann, die von bakterien verursacht wurde. und das obwohl ich eh immer hände wasche.... etc, aber sowas kann man sich leicht einfangen scheinbar.
hab heut in einer apotheke gefragt was ich tun könnte. feucht-warme umschläge, topfen auflegen (aber der ist ja eher kühl... was wieder die milch reduziert.....). homöopahtische mittel nehm ich auch: phytolacca und belladonna.
bin schon den ganzen tag so abgeschlagen. Crying or Very sad
hat wer noch tipps? natürlich geh ich am MO zum doc wenns ned besser wird, aber vielleicht gibt es noch hausmittelchen, die ich noch nicht ausprobiert hab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: So 02. Okt. 2011 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

hey kriawige,
sorry, dass ich so spät schreib, ich hoff dir gehts einigermaßen
was du gut versuchen kannst ist gut waschen, trocknen und sachte eincremen (irgendwas parfümfreies, damit es nicht noch mehr reizt) und auf jeden fall morgen zum doc! brustentzündungen fangen eigentlich innerlich an, also mit stau etc, aber das könnte wirklich ne infektion sein... nicht das gabriel das auch noch im mund bekommt!
ich hoffe ich verunsichere dich nicht noch mehr und wünsch euch von herzen, dass es schon wieder weg ist heute!!!
glg!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
katjagl



Anmeldungsdatum: 21.10.2010
Beiträge: 118
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Julian, 23.06.2011



BeitragVerfasst am: Mo 03. Okt. 2011 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

hoffe es ist nichts schlimmes!!! ich hatte nach einem monat auch einen roten, harten und heißen fleck an der linken brust nur ich bin nicht gleich zum arzt gegangen sondern habe fast eine woche gewartet weil ich mir gedacht habe, dass das wieder von alleine weg geht und das war ein riesen fehler von mir Crying or Very sad mein freund und ich sind dann ins kh gefahren und die haben mich dann gleich behalten und am selben tag noch wegen eines abszesses operiert Crying or Very sad war dannach 1 woche im kh und hab 2 x am tag eine spülung gehabt und antibiotikum auch bekommen.
Hoffe bei dir ist alles in ordnung!

LG Katja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
derstreeck



Anmeldungsdatum: 03.06.2011
Beiträge: 16
Wohnort: Schweden

Meine Kinder:
Mathias, 30.05.2011



BeitragVerfasst am: Mo 03. Okt. 2011 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kriawige,

Wie ist es verlaufen? Ich hoffe es war keine Mastitis?


Zuletzt bearbeitet von derstreeck am Di 04. Okt. 2011 19:31, insgesamt einmal bearbeitet


Zuletzt bearbeitet von derstreeck am Di 04. Okt. 2011 19:31, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
katjagl



Anmeldungsdatum: 21.10.2010
Beiträge: 118
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Julian, 23.06.2011



BeitragVerfasst am: Mo 03. Okt. 2011 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

es ist so weit alles gut verlaufen. war die woche zwar etwas angeschlagen weil ich zu meinem kind nach hause wollte aber so wäre es wahrscheinlich jeder mutter ergangen. mein freund hat mir aber in dieser zeit sehr geholfen und war mich jeden tag mit dem kleinen besuchen Smile (obwohl es ein weiter weg vom 22. in den 13. bezirk ist).
Mastitis war es keine aber trotzdem gefählich Crying or Very sad die ärzte haben gemeint, dass es gut war das ich noch am gleichen tag ins kh gefahren bin, da es bei mir schon sehr weit fortgeschritten war (hätte eine blutvergiftung davon bekommen können Crying or Very sad )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lilo22



Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 339

Meine Kinder:
Fabian, 15.03.2008
Paulina, 20.04.2010
Linus, 03.09.2011

BeitragVerfasst am: Mo 03. Okt. 2011 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Ich hatte ja schon kurz nach der Geburt eine Brustentzündung, bei mir wars ne Infektion. Hatte offene Brustwarzen und scheinbar ist die Brust da sehr empfindlich..

Also falls du noch kein Fieber hast solltest du vor dem Stillen feuchtwarme Umschläge machen (zb mit Einem feuchten Waschfleck) und nach dem Stillen kühlen zb mit Topfenumschlägen oder Kühlelementen.

Wenn du Fieber hast würde ich ins KH oder zum Arzt. Oft hilft leider nur noch Antibiotika...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
katjagl



Anmeldungsdatum: 21.10.2010
Beiträge: 118
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Julian, 23.06.2011



BeitragVerfasst am: Di 04. Okt. 2011 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

und was hat der arzt gesagt? hoffe es ist nichts schlimmes?

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Mi 05. Okt. 2011 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

hallo, spät aber doch kommt meine entwarnung. danke für eure tipps, ich glaub es war eine "stressbedingte" entzündung, jedenfalls war es am montag schon wieder weg. ich hatte ja kein fieber, sondern nur einen kl roten fleck, der halt total weh tat. die umschläge in kombination mit den globuli haben sicher auch gut geholfen. wenns ärger geworden wäre bzw gleich geblieben wäre, wäre ich sicher zum arzt gegangen, so hab ich mir das ersparen können weil es am MO nicht mehr zu sehen/spüren war.
nun achte ich drauf, mehr ruhe zu bekommen - ich glaub ich hab mich einfach zu sehr gestresst und die brust hat voll reagiert. der körper sagt einem eh was er braucht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: Do 06. Okt. 2011 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

na bloß gut!
immer passt auf euch auf, alle zusammen...
ich denk an euch!
lg
susi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maiki
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 29. Aug. 2012 7:58    Titel: Das ist echt schwierig Antworten mit Zitat

Ich kenne das Problem auch wenn die Kleinen da etwas sehr brutal sind. Da muss man sich dann auch überlegen ob man abstillt oder nicht. Das sollte man natürlich nicht einfach so machen, aber manchmal geht es einfach nicht. Das muss aber jeder für sich entscheiden.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Stillen GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]