Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Geburt von larissa

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburtsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Brine87



Anmeldungsdatum: 20.11.2010
Beiträge: 435
Wohnort: Eschwege (deutschland)

Geburtstermin: 30.08.2011

Meine Kinder:
Larissa, 01.09.2011



BeitragVerfasst am: Fr 16. Sep. 2011 16:44    Titel: Geburt von larissa Antworten mit Zitat

Okay dann werde ich auch mal meinen geburtsbericht erzählen

am montag den 29.08 bin ich zu FA gegangen mir ging es da schon nicht wirklich gut mein blutdruck war wieder hoch und ödeme hatte ich noch
der arzt meinte entweder ich nehme jetzt noch 2 tage vor ET blutdruckhemmende mittel oder ich gehe ins Kh zur einleitung okay ich habe mich für KH entschieden
ich habe dann meinen freund angerufen er solle doch die tasche ins auto werfen und mich ins kh bringen! gesagt getan!

im kh angkommen sind wir dann in den kreissaal gegangen zum CTG auf dem CTG nicht eine einzige wehe...
dann hat mein freund mich im KH angemeldet in der zeit bin ich dann auch mein zimmer gegangen und habe mich mal hingelegt für ne stunde dann kam die hebamme und hat mir ein kanüle gelegt und einen wehenbelastungstest gemacht durch einen infusion da waren dann am CTG auch wehen zu sehen das war nicht schlimm nur immer ein leichter druck...

30.08 dienstag eine andere hebamme kam zu mir und machte ctg wieder keine wehen am nachmittag haben sie dann angfangen mit den Tabletten vor den muttermund zulegen die, die wehen auslösen sollen.
Diese Tabletten habe ich dann alle 6 std bekommen bei der ersten habe ich noch nix gemerkt bei der 2ten hatte ich leichte wehen bei der 3ten konnte ich vor schmerzen kaum liegen, gehen, sitzen usw..
Es war dann auf einmal nachts um 12 uhr also schon der 31.08 wo ich dachte oh gott jetzt geht es los ich in den kreissaal gelaufen ( was man noch laufen nennen kann) die hebamme die mich den tag über betreut hat und zich CTGs bei mir schon geschrieben hat den tag über war immer noch da.. und da wieder ans CTG wehen hatte ich schon nur die haben am muttermund immer noch nix geöffnet... dann aufeinmal dachte ich mir wäre die fruchtblase geplatzt aber nein das wasser kam von den tabletten...
alles freude war um sonst
es ist immer noch der 31.08 zich mal am tag bin ich zum CTG gelaufen zich mal wurde nach dem muttermund getastet nix hat sich getan
aber dann abends um 22uhr noch am 31.08 haben sie mir dann den wehentropf angehangen okay die wehen kammen sehr stark der muttermund öffnete sich nach 4 std wehen mittel auf 2 cm
nachts um halb 2 am 1.09 .11 habe ich es vor schmerzen nicht mehr ausgehalten ich habe mir dann eine PDA legen lassen um auch mal nen bisschen zur ruhe zu kommen aber es half alles nix ich war so fertig und erschöpft ich hatte keine kraft mehr morgens um 5 uhr ist mir dann die fruchtblase geplatzt und der muttermund war mit um 6 uhr bei 4 cm.
mein freund konnte das alles nicht mehr mit ansehen und dann zur chefärztin gangen um ihr zu sagen das es mir schlecht ging... dem baby ging es immer noch sehr gut in ihren alten zuhause
es war dann auf einmal halb 8 am 1.09 als die cefärztin kam und noch mal nach dem muttermund zu gucken der immer noch auf 4cm war..
ich sagte nur noch das ich mit den nerven am ende sei...
der ärztin fragte dann ob ich einen KS wollte ich war soo erleichtert das diese frage endlich kam und stimmte voll zu ....
die hebamme hat dann alles für den KS vorbereitet ATS strümpe an, krankenhemd an und blasenkathter legen und dann bin ich ab in den op!
der anästesist hat dann noch mit mir scherze gemacht als er mir die PDA voll gegeben hat bis ich nix mehr spürte... dann haben sie nir den bauch desinfiziert und ich sagte noch das noch alles spüren würde... aber man spürt ja nur den schmerz nicht.... dann haben die an mir rumgeschüttet um die kleine aus dem bauch zuholen es fühlte sich an wie achterbahn Fahren... mein freund war bei der op dabei es hat ganze 3 min gedauert vom schnitt bis zur geburt von der kleinen um 9:07uhr war sie dann auf der welt

oh man wenn ich überlege 2 tage habe ich mich rumgequält und dann geht das doch so schnell
ich war so froh wo ich dann wieder ob war und die kleine endlich in den arm halten konnte es war so ein tolles gefühl
gut die schmerzen nach dem KS sind nicht ohne aber ich war nach 1 tag wieder auf den beinen und bin über den gang im KH gelaufen

ich habe mir nur jetzt geschworen sollte ich noch mal ein kind bekommen werde nie wieder eine einleitung machen lassen... 2 tage vor et


aber nun ist ja wieder alles gut und der schock ist überwunden


lg sabrina und larissa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Jassi_89



Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 416
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Raphael, 27.11.2010



BeitragVerfasst am: Fr 16. Sep. 2011 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

oh mann.... bluthochdruck und einleiten ich kann dich echt verstehen des is nichts lustiges Crying or Very sad

ich hab mir auch geschworen das ich nie wieder einleiten lasse da kann ich dich wirklich verstehen!

ansonsten nochmals glückwunsch zur anstrengendes geburt aber dennoch hat man am ende das beste resultat in den händen das man sich vorstellen kann Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
katjagl



Anmeldungsdatum: 21.10.2010
Beiträge: 118
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Julian, 23.06.2011



BeitragVerfasst am: Sa 17. Sep. 2011 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Auch von mir nochmals herzlichen glückwunsch!
Das mit dem Bluthochdruck ist echt doof und das mit der geburt einleiten ist auch nicht gerade lustig da verstehe ich dich vollkommen auch wenn es bei mir nur 12 stunden gedauert hat und nicht so wie bei dir 3 tage.
es ist doch was schöneres wenn die zwerge von alleine entscheiden können wann sie kommen wollen-

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bauchzwerg



Anmeldungsdatum: 19.01.2010
Beiträge: 502
Wohnort: Niederösterreich





BeitragVerfasst am: Sa 17. Sep. 2011 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlich willkommen! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Mo 19. Sep. 2011 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

hallo brine.

danke für deinen bericht, obwohl du so eine schwierige geburt hattest. 3 tage das ist ja echt heftig. ich hätte das nie ausgehalten. aber du hast es ja geschafft und wie die anderen schon sagen, hauptsache das baby ist gesund Smile wie gehts dir mittlerweile, hast du dich einigermaßen erholt vom ks?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brine87



Anmeldungsdatum: 20.11.2010
Beiträge: 435
Wohnort: Eschwege (deutschland)

Geburtstermin: 30.08.2011

Meine Kinder:
Larissa, 01.09.2011



BeitragVerfasst am: Mo 19. Sep. 2011 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

mir gehts wieder richtig gut ein KS ist gar nicht so schlimm
die narbe tut zwar manchmal noch weh und juckt wie irre aber sonst kann ich mich nicht beklagen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Di 20. Sep. 2011 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

na super, das hört man gern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanksi



Anmeldungsdatum: 05.07.2010
Beiträge: 121
Wohnort: Niederösterreich

Geburtstermin: 09.09.2011





BeitragVerfasst am: Di 20. Sep. 2011 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Wünsch euchauch nochmal alles Liebe für eure kleine Larissa!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburtsberichte GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]