Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Gibts bei Mamas einen 8 Monats Blues????

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schneckenmama



Anmeldungsdatum: 11.09.2011
Beiträge: 3
Wohnort: Bad Aussee

Meine Kinder:
Annalena, 27.12.2010



BeitragVerfasst am: So 11. Sep. 2011 18:56    Titel: Gibts bei Mamas einen 8 Monats Blues???? Antworten mit Zitat

Leider habe ich im Moment einen totalen Durchhänger. Meine Kleine war bis jetzt eigentlich ganz pflegeleicht, aber im Moment hält sie mich total auf trab.

Sie konnte sich gut mit sich selbst beschäftigen und hat selten geweint, im Moment geht alleine gar nichts. Dann will sie immer zu mir auf den Arm, sobald sie oben ist will sie wieder runter. Das ganze Spiel könnte wahrscheinlich den ganzen Tag so sein.

Unter Tags bekomme ich sie gar nicht mehr zum schlafen. Ihr fallen schon die Augen zu, aber im letzten Moment ist sie wieder voll da. Es hilft kein tragen, singen, im Schaukelstuhl schaukeln und schon gar nicht alleine liegen lassen. Im Kinderwagen schläft sie dann irgendwann ein, aber wir wohnen im 2. Stock und im Moment muss ich den Kinderwagen im Auto lassen, weil das Haus außen saniert wird. Also eben mal spazieren gehen ist nicht, muss halt auch ein bisschen geplant werden.

Den Gute Nacht Brei verschmäht sie auf einmal auch, aber das Flascherl trinkt sie meistens.

Irgendwie strengt mich das im Moment irrsinnig an und ich fühle mich manchmal absolut als schlechte Mutter. Ich hatte wirklich einen stressigen Job und dachte immer ich bin gut im organisieren und dass mich so leicht nichts aus der Ruhe bringen.

Habt ihr Tipps für mich, damit meine Maus und ich wieder glücklich sind. Sie spürt ja auch das die Mama nicht gut drauf ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast2222
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 14. Sep. 2011 14:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.
Meine Tochter ist jetzt 9 Monate und bei ihr war das auch so. Ich dachte die ganze Zeit das dies eine Phase ist. Ich habe mich ausgebrannt gefühlt und selbst mein Mann konnte mir nicht helfen, weil sie total auf mich fixiert war. Sie wollte auch nie schlafen und war sehr sehr unruhig. Und wenn sie dann Nachts geschlafen hat und aufgewacht ist hat sie jedes mal aus vollen Halse geschriehen. Bis vor zwei Woche, dann hat sich alles verändert. Lili wollte dann nur noch schlafen und ich bin auch etwas zu Ruhe gekommen. Wir sind dann dahinter gekommen das sie 2 der oberen Zähne bekommt, weil kleine spitzen zu sehen waren.

Vielleicht bekommt deine auch die Zähne.

Als es mir so schlecht ging, bin ich viel auf den Spielplatz gegangen wo viele Kinder waren, weil das hat Lili so angestrengt das sie dann wieder beim Stillen eingeschlafen ist und ich hab mich dann mit ihr ins Bett gelegt.

Halte durch das wird sicherlich auch nur eine Phase sein. Wink
Nach oben
Bauchzwerg



Anmeldungsdatum: 19.01.2010
Beiträge: 502
Wohnort: Niederösterreich





BeitragVerfasst am: Mi 14. Sep. 2011 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ob meine Maus zu dieser Zeit besonders "anstregend" war, kann ich gar nicht sagen.
Bei uns ist es allgemein seit rund 5-6 Wochen besser, seitdem sie "mobil" ist und krabbelt. Davor wollte sich auch nur rumgetragen werden und einfach überall dabei sein.
Ich hatte allerdings um die Zeit mit 8 Monaten ein Tief, ist wieder besser, allerdings fürchte ich mich schon etwas vor der schlechten Jahreszeit.

Ich bin GsD in einer ganz, ganz tollen Mütterrunde, wird sind 5-6 Mamis, die Kinder sind max. 6 Wochen auseinander und wir unternehmen meist 2-3 x pro Woche etwas zusammen (schwimmen, wandern, spazieren, Kaffeeklatsch .....).
Da wir diesbezüglich ziemlich alle gleich fühlen, hat natürlich jeder für den anderen und deren Probleme und Sorgen Verständnis.
Ohne meine Mädels wäre ich vermutlich schon leicht durchgedreht. Wink

Somit beantworte ich deine Frage - "gibt es einen 8-Monatsblues" mit einem "JA"!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: So 18. Sep. 2011 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

hey,
ich hatte das bei meinem großen von geburt bis zum krabbeln, er hat nur bei mir sein wollen und war sehr anstrengend. die kleine hatte das überhaupt nicht.
was dir helfen könnte: Längere Unternehmungen (Zoo, Park, etc) wo sie viel zum schauen und verarbeiten hat, spazierengehen im Tragetuch/babytrage, das löst das kinderwagen problem, und vor allem: die zeit genießen, die sie dich noch so braucht, sei froh dass es so ist, es ist schnell genug vorbei. kuschel mit ihr, spiel mit ihr zusammen auf dem boden, pack sie ins tragetuch, wenn du was machen willst (staubsaugen wirkt wunderbar einschläfernd). dann hast du auch nicht das gefühl nichts mehr zu schaffen!

spätestens wenn sie dann krabbelt/läuft, ist der ganze spuk vorbei, da sind die mäuse viel ausgeglichener und auch viel müder und schlafen wieder besser. und vor allem behalte einen kühlen kopf, mach dir keine vorwürfe und sag dir immer wieder, das das ganz normal ist, dadurch wird urvertrauen aufgebaut und es gibt nichts besseres als körperliche/geistige Zuwendung für ein baby!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schneckenmama



Anmeldungsdatum: 11.09.2011
Beiträge: 3
Wohnort: Bad Aussee

Meine Kinder:
Annalena, 27.12.2010



BeitragVerfasst am: Fr 30. Sep. 2011 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Antworten. Es hat mir sehr geholfen, dass es anderen auch so geht. Inzwischen waren wir in einem Kurzurlaub, wo auch mein Mann die Kleine mehr genommen hat und ich die Zeit für Massage etc hatte.

Seit wir wieder zu Hause sind, sind wir beide wieder ausgeglichener.

Danke nochmal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
clara.jane



Anmeldungsdatum: 29.10.2012
Beiträge: 29

Geburtstermin: 20.12.2012





BeitragVerfasst am: Mi 14. Aug. 2013 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke ebenfalls, dass es am Wahrscheinlichsten ist, dass deine Kleine Zähne bekommt...
Mir steht so eine Phase auch noch bevor :/
Vllt hilf es auch, wenn sie kamilletee trinkt, also falls sie schon Tees trinkt...
Irgendwas, was den anzen Gaumenbereich etwas entspannt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]