Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


7-8 Monate altes Baby - wie sieht euer Ernährungsplan aus? [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nici&sarah



Anmeldungsdatum: 27.09.2010
Beiträge: 198
Wohnort: Wien 1120

Meine Kinder:
Sarah, 19.08.2010



BeitragVerfasst am: Fr 15. Jul. 2011 7:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ja man weiß eh nicht on wirklich die Milchprodukte alleine shuld sind ich hab es bei der Scheidung meiner Eltern bekommen also eher wegen den Stress aber mein Kia hat eben gefragt ob es in der Familie liegt und das man dann eher vorsichtiger sein sollte! Sobald sie 1 Jahr alt ist bekommt sie sicher mehr und das ist ja eh schon im August! Ich hab halt extrem schlechte Erfahrungen gemacht mit der Neurodermitis war viel im Kh und hab Kortison bekommen seit dem hab ich auch eine Arztphobie das will ich der Kleinen ersparen wenn es möglich ist. Aber die Ärzte sind sie ja eh nie einig gg!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Elvalia



Anmeldungsdatum: 18.05.2010
Beiträge: 180
Wohnort: nähe Wien

Geburtstermin: 13.03.2013

Meine Kinder:
Charlotte Luisa, 22.10.2010



BeitragVerfasst am: Fr 15. Jul. 2011 9:46    Titel: Antworten mit Zitat

wenn allergien oder sowas in der familie liegen, find ich sollte man schon acht geben und sich an die empfehlungen halten.
wir haben glück und bei uns liegt das nicht in der familie, drum hab ich auch mit dem angefangen mit dem ich wollte. charlotte verträgt im grunde alles außer dem dinkel.
sie durfte auch schon eis kosten. grundsätzlich halte ich es so das sie alles essen darf was ich esse. süßes wird nicht mehr in ihrem beisein gefuttert (außer wenn wir mal in der eisdiele sind). denn sie will alles haben was ich esse und ich find es schlimm sie dann von mir fern halten zu müssen wenn ich was ungesundes esse.

mit der streichwurst hast du recht, ich hab das nur weiter gegeben ohne drüber nach zudenken, da ich keine wurst esse würde ich das auch nicht kaufen. aber eben aus dem grund weil ich sowas generell nicht esse.

mit den hauk alpha liebäugel ich auch sehr. der stokke ist wirklich teuer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bauchzwerg



Anmeldungsdatum: 19.01.2010
Beiträge: 502
Wohnort: Niederösterreich





BeitragVerfasst am: Mi 20. Jul. 2011 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Engelchen hat heute erstmalig ein Stückchen Brot und zwar ein Dinkelbrot in Bioqualität erhalten.
Sie war begeistert .......
Ich muss allerdings aufpassen, sie reißt so große Stücke ab, behält sie dann im Mund, dass sie nicht erstickt! Rolling Eyes

Ich habe eigentlich schon vor, ihr im ersten Lebensjahr eine Vielzahl von verschiedenen Lebensmitteln anzubieten, Grund ist die Allergieprävention.


Zuletzt bearbeitet von Bauchzwerg am Mi 20. Jul. 2011 14:29, insgesamt einmal bearbeitet


Zuletzt bearbeitet von Bauchzwerg am Mi 20. Jul. 2011 14:29, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elvalia



Anmeldungsdatum: 18.05.2010
Beiträge: 180
Wohnort: nähe Wien

Geburtstermin: 13.03.2013

Meine Kinder:
Charlotte Luisa, 22.10.2010



BeitragVerfasst am: Mi 20. Jul. 2011 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

meine maus stopft sich auch immer den mund voll *ggg* da passiert nix. es ist nur bissi eklig wenn sie dann die hälfte angelullert wieder aus spuckt *g*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bauchzwerg



Anmeldungsdatum: 19.01.2010
Beiträge: 502
Wohnort: Niederösterreich





BeitragVerfasst am: Mi 20. Jul. 2011 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

frag nicht, wie mein Kind, der Stuhl und die Küche danach aussah Rolling Eyes Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elvalia



Anmeldungsdatum: 18.05.2010
Beiträge: 180
Wohnort: nähe Wien

Geburtstermin: 13.03.2013

Meine Kinder:
Charlotte Luisa, 22.10.2010



BeitragVerfasst am: Do 21. Jul. 2011 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

hihi ja wenn kinder essen liegt mehr auf dem boden als auf dem teller
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jubelema



Anmeldungsdatum: 23.07.2011
Beiträge: 7
Wohnort: Linz

Meine Kinder:
Julian, 18.03.1993
Benjamin, 14.03.1996
Levi, 27.11.2007
Mari, 04.08.2010

BeitragVerfasst am: Di 26. Jul. 2011 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Also in der Früh nach dem aufwachen bekommt Mari mal eine Milchmahlzeit und daher "frühstücken" wir meist erst so gegen 9-halb 10 aber dafür ausgiebig. Hin und wieder mach ich aus einem Ei Rührei, was wir uns dann teilen - sie liebt es mit den Fingern zu essen und da kann sie es tun...
oder ich mache Grießschnitten, manchmal auch Milchreis - allerdings alles ungezuckert, ev mit Obstbrei dazu zum Süßen, oder eben Brot mit Butter/Käse/Tofu
und dann essen wir erst nach ihrem Mittagsschlaf das Mittagessen - eigentlich (fast)alles
am Nachmittag bekommt sie dann Obst oder Joghurt oder wenn sie mittags nicht so viel gegessen hat auch mal ein Stückchen Brot
und abends einen Milchbrei oder Reste vom Mittagessen und je nach dem wie viel sie tagsüber gegessen hat bekommt sie vor dem Schlafen gehen ein Fläschchen oder eben nicht

zum Glück verträgt sie bis jetzt alles - nur die Mengen variieren unheimlich
Mal hab ich das Gefühl einen kleinen Vielfraß zu haben und dann hab ich Angst sie könnte verhungern Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bauchzwerg



Anmeldungsdatum: 19.01.2010
Beiträge: 502
Wohnort: Niederösterreich





BeitragVerfasst am: Mi 27. Jul. 2011 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte am Montag wieder eine Mutter-Kind-Pass-Untersuchung. Ich sprach den Doc auf Lebensmittel an, er meinte, er würde ihr noch keine Milch geben, soll noch etwas damit warten.
Er würde mir empfehlen, erst so mit 10 Monaten langsam damit zu beginnen, mal ein Kartoffelpüree mit etwas Milch, dann einen Schuss in den Brei und dann langsam steigern, irgendwann dann eben Milch statt Wasser.
Nüsse würde er vor dem ersten Geburtstag gar nicht geben.
Mit rohem Obst kann ich allerdings schon schön langsam beginnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]