Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Arbeitslos und schwanger
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Regenbogendrache



Anmeldungsdatum: 07.07.2011
Beiträge: 93
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Leonhard Felix, 27.01.2012
Sophie Maria, 18.08.2014


BeitragVerfasst am: Do 07. Jul. 2011 16:23    Titel: Arbeitslos und schwanger Antworten mit Zitat

Hi, ich bin neu hier und vielleicht kann mir jemand von euch helfen. Meine Situation ist folgende: Ich bin seit Mitte Januar arbeitslos und beziehe Arbeitslosengeld. War Anfang des Jahres schon einmal schwanger aber habe das Kind leider verloren. Es wäre sich so schön ausgegangen mit dem Arbeitslosengeld. Jetzt bin ich erneut schwanger aber mein ALG läuft nur noch bis 6. September. Das sind also gerade mal noch 2 Monate. Kind würde am 9. März zur Welt kommen. Das heißt also, dass ich ca. 4 Monate ohne Geld wäre. Ich weiß, dass ich Notstandshilfe beantragen kann, nur verdient mein Lebensgefährte relativ gut und so wirds wohl nichts geben. Vier Monate ist ne lange Zeit. Vor allem hab ich Sorge wegen der Krankenversicherung. Könnte jetzt theoretisch nochmal in Krankenstand gehen um den ALG-Anspruch noch ein bisschen rauszuzögern, aber es wird trotzdem nicht reichen. Außerdem war ich wegen der Fehlgeburt dieses Jahr schon 4 Wochen im Krankenstand. Habe auch gelesen, dass es kein Wochengeld gibt, wenn ich bei Eintritt des Mutterschutzes kein ALG oder keine Notstandshilfe bekomme. Ist das so wirklich richtig? Ich such schon seit nem halben Jahr nach Arbeit und finde einfach nichts. Es ist echt zum Kotzen. Kind ist aber ein absolutes Wunschkind und auch geplant gewesen.

Ist vielleicht jemand in einer ähnlichen Situation und kann mir weiterhelfen?

LG Regenbogendrache
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Tamara_2803



Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 88
Wohnort: Enns

Meine Kinder:
Emely, 27.11.2011



BeitragVerfasst am: Do 07. Jul. 2011 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ...

Ich bin zwar nicht in deiner Situation aber ich hab mal meine Mutter gefragt und die hat mir erzählt das wie sie eine Schulung gemacht hat eine Frau bei ihr mit im Kurs gesessen ist die schwanger war und auch arbeitslos und die haben sie vom AMS aus in diese schulung gebracht...

Also einfach mal aufs AMS schaun und mit Ihnen reden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jassi_89



Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 416
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Raphael, 27.11.2010



BeitragVerfasst am: Do 07. Jul. 2011 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

ich kenne eine die war schwanger war weder versichert noch hat sie gearbeitet und ist jetzt 30 monate zu hause beim kind und bekommt ihre 436€ karenzgeld!

nur mutterschutz hat sie relativ wenig bekommen weil sie ja kein einkommen hatte - glaube knappe 200€ warens müsste aber lügen weiß nicht mehr genau! jedenfalls würde ich mich erkundigen wege gibts immer und ein ams kurs wäre natürlich auch möglich Smile

gratuliere zur schwangerschaft Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bauchzwerg



Anmeldungsdatum: 19.01.2010
Beiträge: 502
Wohnort: Niederösterreich





BeitragVerfasst am: Fr 08. Jul. 2011 5:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann dir diesbezüglich nicht weiterhelfen, rate dir aber, dich bei der GKK oder AMS zu erkundigen.
Das System ist komplex und die Ausnahme ersetzt die Ausnahme und ich kann mir schwer vorstellen, dass dir hier jemand die Fragen zuverlässig und komplett beantworten kann.

Alles Gute!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Regenbogendrache



Anmeldungsdatum: 07.07.2011
Beiträge: 93
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Leonhard Felix, 27.01.2012
Sophie Maria, 18.08.2014


BeitragVerfasst am: Fr 08. Jul. 2011 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, beim AMS hab ich in zwei Wochen ohnehin wieder einen Termin. So eine Schulung wäre schon nicht schlecht, aber da hab ich letztes Mal schon nachgefragt ob die was für mich hätten und da hieß es, dass es nichts gibt. Ich sollte mal selbst mich umschauen nach Kursen. Nur ist jetzt überall Sommerpause und im Herbst nützt mir das ja auch nichts mehr, weils Geld ja nur noch bis Anfang September gibt. GKK muss ich auch noch gehen wegen Krankenversicherung. Denn ohne ist ja gerade in der Schwangerschaft absolut unmöglich.

Danke euch trotzdem erstmal für eure Antworten.

LG Regenbogendrache
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: So 10. Jul. 2011 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

ich kenn mich da auch nicht wirkllich aus mit dem thema, aber warum lässt du dich nicht bei deinem mann mitversichern? das kann man ja machen wenn an nicht versichert ist! wie weiß ich jetzt nicht genau, aber ohne versicherung ist das natürlich dann sehr blöd wenn du ein kind bekommst, denn das kann ja dann sehr teuer werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Regenbogendrache



Anmeldungsdatum: 07.07.2011
Beiträge: 93
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Leonhard Felix, 27.01.2012
Sophie Maria, 18.08.2014


BeitragVerfasst am: So 10. Jul. 2011 10:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, werd mich dann wohl beim ihm mitversichern müssen, eine andere Möglichkeit gibts ja nicht. Oder halt selbst versichern, muss ich mich noch schlau machen, was für uns günstiger kommt. Kommt ne Menge Rennerei auf mich zu in den nächsten Wochen um das alles genau abzuklären.

LG Regenbogendrache
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schnuppe



Anmeldungsdatum: 17.07.2011
Beiträge: 119
Wohnort: Purkersdorf

Geburtstermin: 01.05.2012

Meine Kinder:
Florian, 01.05.2012
Benjamin, 01.05.2012


BeitragVerfasst am: Do 21. Jul. 2011 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

also wissen tu ich das leider auch nicht. Ich würde mich vielleicht an die Arbeiterkammer wenden, geht auch telefonisch. Die sollten dich unabhängig beraten können. Die Stellen, die zahlen müssen, sind da vielleicht weniger hilfsbereit.

Die "illegale" Lösung könnte auch sein, dass sich dein Partner vorübergehend wo anders meldet. Dann müsste sein Einkommen egal sein. Aber das will ich dir eigentlich nicht raten ohne das genau zu überlegen, weil die Frage ist, was da an sonstigen Konsequenzen dranhängt. Und ich weiß nicht ob man da ein Bertrugsproblem bekommen kann, wenn wer drauf kommt. Andererseits, wer will dir nachweisen, dass ihr euch nicht zerstritten und dann wieder versöhnt habt?

Naja, probier's erstmal bei der AK

Lg
Schnuppe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tanja024



Anmeldungsdatum: 31.01.2011
Beiträge: 126
Wohnort: Weiz

Meine Kinder:
Alexis Renee, 30.08.2011



BeitragVerfasst am: Fr 22. Jul. 2011 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

ich war auch in der gleichen situation wie du. frag mal deinen FA ob er dich nicht in Frühkarenz schicken kann.
bei mir war es so das ich notstandshilfe bekam und da es mir zuhause so fad war fragte ich ob ich eine schulung oder kurs machen kann und es war kein problem ich besuchte 6 wochen lang einen kurs.
hast du es beim ams schon gemeldet das du schwanger bist? würde ich gleich nachholen.

glg Tanja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sweetgirl



Anmeldungsdatum: 02.08.2011
Beiträge: 1
Wohnort: hartberg

Geburtstermin: 03.08.2011





BeitragVerfasst am: Di 02. Aug. 2011 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

hallo,
ich kenne das nur zugut, ich habe ebenfalls probleme mit der krankenkasse. ich war mit meinem ex- mann mitversichert, bis er aus heiteren himmel dachte er muss mich da raus haben. jetzt stehe ich ohne KV da.
mein lebendsgefährte und ich haben alles versucht um mich selbst zu versichern. KEINE CHANCE !!!!
Mad
die Gkk sagt kein wort darüber was man tun könnte. auch nichts darüber das es einen "ersatzkrankenschein" gibt, wo die mutter kind pass untersuchungen übernommen werden. ich mußte das im internet erfahren das es sowas gibt.
man sagte mir, das ich ab dem tag der geburt wieder selbstversichert bin, und die kosten für denn spitalsaufenthalt und dem kaiserschnitt übernommen werden.
da es ja morgen bei mir soweit ist, ging ich heute wieder zur Gkk, und bekam eine böse überraschung. ES WIRD AUFEINMAL NICHTS ÜBERNOMMEN!!!
ich viel aus allen wolken, da es sich dabei um jede menge geld handelt. bin dann zur BH gegangen und habe mich erkundigt.
ich bin zwar ab morgen wieder versichert, aber die geburt wird nicht von der Gkk übernommen. aber es kann sein das die kosten die BH übernimmt was wir hofen.

lg sweetgirl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]