Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Das Leben nach der Geburt
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Iris1985



Anmeldungsdatum: 26.01.2011
Beiträge: 84
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 31.07.2011





BeitragVerfasst am: Di 05. Apr. 2011 8:29    Titel: Das Leben nach der Geburt Antworten mit Zitat

Mein Chef hat mir soeben zugestanden nach dem Mutterschutz 20h arbeiten zu können/dürfen.
Meine Bitte war es meinen Job behalten zu dürfen aber dennoch nur 20h zu arbeiten. Mehr geht ja wohl auch mit Kind nicht. Oder?
Seine Bitte: nach 4-6Monaten zurückkehren
Mein Sohn wäre somit maximal 4 Monate alt wenn ich das erste Mal arbeiten gehe.
Was denkt ihr?
Ist das möglich?

Nach maximal einem Jahr müsste ich sowieso wieder arbeiten gehen. Mein Leben ließe sich mit der langen Karenz niemals finanzieren.
Alleine die Wohnkosten machen für mich alleine 550-600 im Monat aus.

Mein Freund kann nicht in Karenz gehen. Er ist selbständig und ich will meinen Job nicht verlieren. Es ist etwas kompliziert bei mir und ich habe wirklich Angst davor danach für 50% des bisherigen Lohnes arbeiten zu müssen.
Ich bin jetzt nicht unbedingt die absolute Karrierefrau, aber ich habe es schon recht weit gebracht und fühle mich wohl damit.

Ich will von meinem Freund nicht abhängig sein. Meine Eltern waren und sind für mich eine Art Mahnmal mich niemals von einem Mann finanziell abhängig zu machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
cherry



Anmeldungsdatum: 02.09.2010
Beiträge: 107

Meine Kinder:
Viktoria, 06.11.2011



BeitragVerfasst am: Di 05. Apr. 2011 9:07    Titel: Antworten mit Zitat

halli hallo!!

also zerst mal eine frage! wohin würdest du denn deinen sohn bringen wenn du nach 4 monaten wieder arbeiten gehst???

ich bin zwar erst werdende mutter, aber ich bin bei solchen aussagen immer sehr sehr kritisch, weil ich selbst im kindergarten arbeite und weiß wie es manchen kinder dort geht, die sehr sehr bald von der mutter getrennt werden.

vielleicht willst du dass jetzt nicht unbedingt hören, aber mir wäre nichts wichtiger als bei meinem kind (solange es finanziell möglich ist) also bei dir ein jahr, zu bleiben. bitte denk daran, dass diese zeit mit deinem baby nie wieder kommt und sooo unheimlich wichtig ist!!!

was sagt denn dein mann was du machen sollst?
meiner meinung nach solltest du auf alle fälle auf dieses angebot deines chefs verzichten und das jahr mit dem baby genießen!! du wirst sehen am ende kommt dir auch das jahr viel zu kurz vor!!

bitte bitte überleg es dir gut, es gibt wie schon gesagt nichts wichtigeres als die mutter kind bindung in diesem alter.

alles gute für deine entscheidung!
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mädchenmami



Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 87
Wohnort: Österreich

Geburtstermin: 01.11.2011

Meine Kinder:
c, 13.01.2005



BeitragVerfasst am: Di 05. Apr. 2011 9:13    Titel: Antworten mit Zitat

hallo iris!


hast du denn eine betreuungsmöglichkeit der du 100% vertraust? denn wenn du dir während der arbeit ständig gedanken machst was mit dem kleinen ist wirds wahrscheinlich schwierig und vor allem wenn du stillen möchtest ist vier monate nach der geburt wieder teilzeit zu arbeiten schon ein wenig viel! denn du musst ja auch damit rechnen, dass dein baby noch nicht durchschläft etc.

warte doch einfach ab wies nach der geburt bei euch läuft, wenn du dich wohl fühlst damit und das zwergerl auch dann steht dem beruflichen wiedereinstieg auch nach 4-6 monaten nichts im wege! und wenn es aus welchem grund auch immer nicht klappt wird sich bestimmt eine andere lösung finden lassen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tanja024



Anmeldungsdatum: 31.01.2011
Beiträge: 126
Wohnort: Weiz

Meine Kinder:
Alexis Renee, 30.08.2011



BeitragVerfasst am: Di 05. Apr. 2011 9:14    Titel: Antworten mit Zitat

he


gute frage es gibt positive so wie neagitve seiten.
ich würde das angebot annehmen 20 h san net viel in da woche meiner Meinung nach. wer schaut den in der zwischenzeit auf das baby? das mit der finanziellen situation kenne ich auch ich will dann auch während der Karenz an 1 oder 2 wochenende im monat arbeiten gehen wenn ich was finde und in der zwischenzeit passt mein Freund auf das Baby auf.
wie gesagt jede seite hat was positives und negatives.
glg Tanja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lilo22



Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 339

Meine Kinder:
Fabian, 15.03.2008
Paulina, 20.04.2010
Linus, 03.09.2011

BeitragVerfasst am: Di 05. Apr. 2011 9:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Warum gehst du es nciht ein bisschen langsamer an? So 8 Stunden in der Woche zum Beispiel? Würde da dein Chef mitspielen? Dann könntest du evt doch das Karenzmodell 20+4 nehmen (also 20 Monate gehen) und verdienst im Moment ca. 350€ dazu. Das darfst du ja, du bist dann eben nur geringfügig beschäftigt und musst dein Baby nur für 1 oder 2 Vormittage/Tage einer Betreuung übergeben.

Ich sage mal so: Es geht alles, wenn man will. In der Schweiz können die Mütter nicht länger als 4 Monate in Karenz und da klappt es auch. Nur der Preis den man dafür zahlt...Also ich hätte nach 4 Monaten nicht 20 Stunden arbeiten gehen können, grundsätzlich schon mal wegen dem Stillen nicht, geschweige denn meine Tochter bzw meinen Sohn schon jemandem für so lange Zeit abgeben. Aber 2x 4 Stunden die Woche gingen, dafür hatte ich auch abgepumpte Milch. Und ich hatte dadurch nie das Gefühl, etwas verpasst zu haben.

Vielleicht kannst du dich ja nochmal mit deinem Chef zusammensetzen und das nochmal bereden und ansonsten kann er dir evt einen Laptop zur Verfügung stellen? Damit du zumindest die Hälfte der Zeit von zu Hause arbeiten kannst?

Ich wünsche dir, dass es schlussendlich für euch passt.

Lg Lilo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tanja024



Anmeldungsdatum: 31.01.2011
Beiträge: 126
Wohnort: Weiz

Meine Kinder:
Alexis Renee, 30.08.2011



BeitragVerfasst am: Di 05. Apr. 2011 9:57    Titel: Antworten mit Zitat

he
ja das mit den 2 mal 4 stunden in der woche is a super idee und vo zuhause arbeiten is a super idee da kann man arbeiten und das baby versorgen.

glg tanja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Di 05. Apr. 2011 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

also für mich würde sich auch die frage stellen wo du dein kind mit vier monaten dann hin gibst!

schön wär es schon von zuhause aus zu arbeiten, aber das kann man leider nicht in jedem beruf! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nici&sarah



Anmeldungsdatum: 27.09.2010
Beiträge: 198
Wohnort: Wien 1120

Meine Kinder:
Sarah, 19.08.2010



BeitragVerfasst am: Di 05. Apr. 2011 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Sehr schwirige Situation!

zu den das man mit Kind nicht vollzeit arbeiten kann stehe ich sehr kritisch gegenüber! Es kommt darauf an von wann bis wann man arbeitet!
Ich hab z.B. das Model 20+4 gewählt und geh danach wieder vollzeit arbeiten weil ich nur bis 15.30 Uhr arbeite und wenn ich Halbtags gehen würde dann bis 13.30 aber um 400 € weniger da muss ich sagen die 2 Stunden sind schon egal!

Wie lange arbeitest du wenn du Vollzeit gehst?

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Di 05. Apr. 2011 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich versteh das jetzt nit ganz:

Dein Chef muss dich nach zwei Jahren wieder einstellen!!!! Das ist gesetzlich so geregelt!

Bei uns is es mit dem Geld auch knapp, aber sind wir uns mal ehrlich: Die Zeit mit den Kids kann dir kein Geld der Welt wieder geben. Um nichts in der Welt hätte ich es übers Herz gebracht, meine Kleinen mit vier Monaten schon in eine Betreuung zu geben!

@nici: Also ich glaub nicht, dass es um eine "nicht arbeiten können" geht. Wenn man sich dafür entscheidet, ein Kind zu bekommen, dann hat man ja im Vorhinein scho überlegt, wie man das finanziell regelt. Ich finds schlimm, wenn Mütter ihre Babys (und mit vier Monaten sind es wirklich noch Babys) scho vo fremden Personen betreuen lassen! Ich geh auch nebenbei arbeiten (sofern sich was ergibt), aber dann schaut mein Mann auf die Kids! Es kommt die Zeit, wo man sowieso wieder arbeiten gehen muss. Das hat auch nix mit Faulheit oder Arbeitsunwilligkeit zu tun, wenn eine Mama für ihr Kind da sein will!!!! Wie gesagt, diese Zeit bis ersten oder zweiten Geburtstag kann dir keiner mehr geben - traurig, wenn ma auf diese schöne Zeit scheißt, nur damit man mehr Kohle aufn Konto hat!!!!!

Sorry, aber sowas regt mich echt auf - ständig wird wegen dem Geld gsudert!!!! Wie wärs denn mit einsparen??

Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nici&sarah



Anmeldungsdatum: 27.09.2010
Beiträge: 198
Wohnort: Wien 1120

Meine Kinder:
Sarah, 19.08.2010



BeitragVerfasst am: Di 05. Apr. 2011 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Kokonut: Ich wollte da keinen angreifen bestimmt nicht! Bei uns sind es aber nur 2 Stunden da ist es nicht so schlimm und Fr arbeite ich nur bis 12 Samstag und Sonntag gar nicht! Ich hätte meine kleine auch nicht so früh weg gegeben auch nicht zur Oma!
Tut mir leid falls du dich angegrifen gefühlt hast!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]