Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Verstopfung [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Fr 11. Feb. 2011 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

Sagen bei euch die KiÄ dass ihr mit Einlauf und Medikamenten nachhelfen sollt??? Find ich voll krass, echt!
Mir wurde als erstes der Milchzucker empfohlen, vo Einlauf oder sonstige Sachen wurde nix gesagt und hamma auch nieeeee gebraucht!

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Lenita



Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 606
Wohnort: Kärnten/Österreich

Meine Kinder:
Laura, 21.06.2010



BeitragVerfasst am: Fr 11. Feb. 2011 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

@Dreli du meinst sicher die Novalac V oder?
@Koko, bei mir hat der Arzt gemeint wenn es nicht anders geht und die kleinen sehr kämpfen...

Also ich hab jetzt ein bischen rum geschaut im Internet und ich muss sagen wegen Milchzucker schreiben die meisten das es nicht gut sei, ich hätt das auch nicht gegeben...werd aber noch probieren statt normales wasser fürs flaschi halt fencheltee rein tun vll hilft das auch.

Da hab ich ein paar tipps:

http://www.babytipps24.de/verstopfung-beim-baby

wo anders hab ich wieder gelesen das man für mehrere tage einlauf geben soll bis der Stuhl wieder weich ist, weil der Darm eben sich überdehnt und erst der harte Stuhl hängen bleibt.

Ich würd Ihr auch nicht jeden Tag ein Einlauf geben, deshalb versuche ich es mit was anderes, sogar mit den thermometer, aber das hilft nix. Sie muss ja selber lernen den Stuhl von alleine auszuscheiden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lenita



Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 606
Wohnort: Kärnten/Österreich

Meine Kinder:
Laura, 21.06.2010



BeitragVerfasst am: Fr 11. Feb. 2011 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ach ja, morgen gehen wir auch baden da kann sie dann fest strampeln dannn schätze ich das es auch ein bischen besser wird!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DreLii



Anmeldungsdatum: 08.03.2010
Beiträge: 518
Wohnort: Pasching

Geburtstermin: 02.08.2010

Meine Kinder:
Elias, 02.08.2010



BeitragVerfasst am: Sa 12. Feb. 2011 0:58    Titel: Antworten mit Zitat

ja ich helf meistens mit dem darmröhrchen nach
und bei ihm ist es so, dass er sich ja windet und weint vor schmerzen
und es sich so anstaut und so hart wird
dass es ihm total weh tut

die zapferl geb ich ganz selten eigentlich
und sab tropfen schon regelmäßig
er hat auch schon mal einlauf gekriegt aba vom arzt
nicht bei mir zu hause..

meistens funktionierts ganz super mitn darmröhrchen
aba wie lenita schon schreibt,
sie müssen es ja auch selber lernen
aba er plagt sich und plagt sich
und dann kann ich ihn nicht leidn lassn
er weint ja auch dabei
weil er sooo fest drückt..

tee trinkt er leida gar nicht
obstgläschen isst er ganz brav..
mal schaun ob milchzucker hilft bin neugierig
obwohl ich nicht ganz begeistert bin davon Sad
aber wenns ihm hilft..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nici&sarah



Anmeldungsdatum: 27.09.2010
Beiträge: 198
Wohnort: Wien 1120

Meine Kinder:
Sarah, 19.08.2010



BeitragVerfasst am: Sa 12. Feb. 2011 7:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Also Sarah hatte erst einmal härteren Stuhl und da hab ich ihr so einen Hipp Saft gekauft und mit Tee gemischt weil sie nur Tee auchnicht will! Vielleicht hilft das bei euch auch?

Was essen den eure Kleinen so den ganzen Tag? Also welche Marke bei der Flaschennahrung? Wie haben das Aptamil und mit den sind wir bis jetzt gut zu recht gekommen! Muss gleich klopfen!

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DreLii



Anmeldungsdatum: 08.03.2010
Beiträge: 518
Wohnort: Pasching

Geburtstermin: 02.08.2010

Meine Kinder:
Elias, 02.08.2010



BeitragVerfasst am: Sa 12. Feb. 2011 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

nein hippsaft, tee etc wiirkt leider nicht..
auch kein obstglas usw..

wir haben das ja alles vorher probiert,
bevor man da nachhilft..

wie gesagt meistens gehts eh mitn darmrohr
sollt ja aba auch ned der sinn sein
er muss es ja lernen
aba leidn lassn kann ich ihn auch nicht
er windet sich dann vor schmerzn und weint..

er trinkt hipp..
anfangs hatte er immer ganz brav und alleine stuhlgang
hab jetzt angefangen bissl vom obstglas ins flaschi zu geben
das hat heute schon ein wenig geholfen
vl gehts ja mit dem und ich kann milchzucker weglassn..

verwende ja auch immer kümmelwasser usw..
also man probiert schon alles vorher..
aba elias muss mind 2 mal am tag groß
und da hatte er 1 1/2 bis 2 tage keinen stuhl
bis er den einlauf gekriegt hat
da hat er nur mehr geweint nichts gegessn
und nicht mal das darmröhrchen hat nu geholfen..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lenita



Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 606
Wohnort: Kärnten/Österreich

Meine Kinder:
Laura, 21.06.2010



BeitragVerfasst am: Sa 12. Feb. 2011 23:43    Titel: Antworten mit Zitat

Bei uns war es auch so das die Laura 1 Tag kein stuhl hatte wo Sie immer 3 mal am Tag hat.
Wir geben Ihr auch Hipp Flaschennahrung, aber heute hatte SIe 2 mal Stuhl, Schwarzgrün und weich, eigentlich sehr komisch. Ich warte morgen noch ab wie der Stuhl eben aussieht, wenn es nicht besser ist dann gehe ich zum Arzt. Das einzige was jetzt anders war an der Nahrung, ist das das Wasser fürs Flaschi in der Nacht mit Fencheltee gemacht wird, ach ja Sie hat ja immer am abend das Flaschi von Hipp mit Reisflocken bekommen, das haben wir vor 3 tage nicht mehr gegeben weil ja Reis stopfend ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DreLii



Anmeldungsdatum: 08.03.2010
Beiträge: 518
Wohnort: Pasching

Geburtstermin: 02.08.2010

Meine Kinder:
Elias, 02.08.2010



BeitragVerfasst am: Mo 14. Feb. 2011 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

also elias stuhl ist auch ab und zu mal wo grün/gelb weichlich oda orange (aba denk das kommt vom essen)...

und ansonsten ist er oft wirklich so hart, dass er nicht kann und er drückt und drückt und weint dabei
er tut mir da so leid wirklich.. hab es ja auch mal mit kümmelwasser probiert, aber hat leider auch nicht geholfen..

ich hoffe, dass sich das trotzdem legt..meistens helf ich nur noch abends nach vorm schlafen gehen..weil wenn er bauchweh hat, schläft er nicht ein..
und tagsüber nur wenn ich merke, dass es ganz schlimm ist..ansonsten muss er es alleine probieren..
weil sonst gewöhnt er sich ja daran, dass ich immer nachhelfe

bin am überlegen ob ich nicht doch vl ein anderes pulver ausprobiern sollte?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lenita



Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 606
Wohnort: Kärnten/Österreich

Meine Kinder:
Laura, 21.06.2010



BeitragVerfasst am: Mo 14. Feb. 2011 16:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Lauras Stuhl ist wieder sehr hart, so das gerade eine minikugel raus kommt, wenn es morgen nicht besser wird werd ich zum Arzt gehen, Sie schreit auch oft ohne das was ist, einfach so, ich denke der Bauch tut Ihrn weh.

Das ist miir auch aufgefallen, das Sie die gnaze zeit nur am Pupsen ist, das schon seit 1 monat extrem, sogar in der nacht hört man ab und an. Aber ich bin eh froh das wenigstens die luft raus geht Wink

@Dreli in März kommt von Hipp ein muttermilchähnliche Flaschennahrung was eben bei Verstopfung hilft wie das von Aptamil.

Ich hab der Laura gerade pflaumen zum Nachmittgastisch gegeben, bin gespannt ob das hilft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nici&sarah



Anmeldungsdatum: 27.09.2010
Beiträge: 198
Wohnort: Wien 1120

Meine Kinder:
Sarah, 19.08.2010



BeitragVerfasst am: Mo 14. Feb. 2011 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hmmm ich würds versuchen! Vielleicht mit den Aptamil Comformil hilft bei Blähungen, Verstopfung und ist leicht zu verdauen! Wir haben das wegen der Blähungen gehbat hat ganz toll gewirkt!

Und wenn ihr mal 3 Tage nur die Flasche gibt und keine andere Nahrung wie Brei oder Gläser? vielleicht hilft das?

Aber das Conformil kann ich nur empfehlen!!!

lg und alles gute
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 2 von 6
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]