Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Frühkarenz

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sissi3o2



Anmeldungsdatum: 10.02.2011
Beiträge: 1
Wohnort: AT

Geburtstermin: 12.10.2011





BeitragVerfasst am: Do 10. Feb. 2011 22:45    Titel: Frühkarenz Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe eine Frage zur Frühkarenz.
Bei meiner letzten Schwangerschaft habe ich an Hyperemesis gelitten. Ich habe mich von der 6.-20. SSW so am Tag 20-40x übergeben. War deswegen auch mehrfach im Krankhaus und später dann jeden Tag beim Arzt zum Tropf. Ich habe in der gesamten SS keine 8 kg zugenommen. Ich habe aber die ganze Zeit, bis auf das KH-Aufenthalte brav bis zum Schluss weitergearbeitet.
Der wahrscheinliche Grund für die Hyperemsis war der Parkettkleber. Grad zu Beginn der SS sind wir in ein neues Büro eingezogen. Wie aktuelle Nachforschungen ergeben haben, ist dieser höchstwahrscheinlich unsagemäß verklebt worden und weshalb es zur Bildung von Isocyanaten gekommen sein müsste, von denen erhebliche Gesundheitsgefahren ausgehen. Freie, ungebundene Isocyanate sind akut giftig oder gesundheitsschädlich, wirken sensibilisierend und haben teils krebserregendes Potenzial. Da ich diesem täglich ausgesetzt war, hat sich mein Körper wahscheinlich deswegen so massiv dagegen gewehrt. Leider ist mir dies erst jetzt zur Erkenntnis gelangt. Weitere Probleme hatte ich aber nicht in der SS und habe ein gesundes Kind (4kg) zur Welt gebracht.

Nun bin ich wieder schwanger in der 6. SSW. Da ich wegen Burn-Out derzeit noch krankgeschrieben bin, habe ich derzeit keine Probleme. Ich habe aber eine Höllenangst wieder ins Büro zurück zu müssen (ab. 14.SSW) und mich diesen giftigen Stoffen und übelrichenden Dämpfen, die immer noch da sind, auzusetzen und wieder eine Hyperemsis zu bekommen. Das Arbeitsinspektorat weiss grundsätzlich bescheid und vertritt die gleich Ansicht, nur der Nachweis über die Isocyanate ist bisher noch nicht erbracht worden, weil sich das kostenintensiv gestaltet und keiner diese übernehmen will. Darum habe ich bis vor meinem Burn-Out noch gekämpft. Mein Arbeitgeber ist noch nicht informiert über die Isocyanate und die SS.
Zusätzlich bin ich eine Risikoschwangerschangerschaft wegen Autoimmunerkrankungen und Alter und genetische Disposition für Fehlbildungen. Ausserdem und habe ich diesmal schon Blutungen in der Früh-SS gehabt.
Meine Hausärztin meinte, dasss sie mich ab 14. SSW nach Ablauf der Krankschreibung in Frühkarenz schicken möchte. Das wäre eine große Erleichterung zumal es im Büro auch mit dem Mobbing etc. selbst bei meiner Abwesenheit nicht besser geworden ist. Ich fühle mich auch wirklich noch angeschlagen.
Ich habe weiterhin gehört, dass es mit der Frühkarenz seit 1.1.2011 schwieriger ist. Nun meine Frage gibt es eine Möglichkeit mich trotzdem in Frühkarenz zuschicken? Wenn ja aus welchem Grund?

Danke für eure Hilfe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Fr 11. Feb. 2011 10:09    Titel: Antworten mit Zitat

es tut mir sehr leid was du durchmachen musstest.
ich würd es auf jedenfall probieren mit der frühkarenz. dein arzt kann ja reinschreiben wie es in der ersten ss war und vielleicht lässt man dich auch in frühkarenz gehen.
ich wünsch dir alles gute für die ss und dass du in frühkarenz gehen kannst!! drück dir die daumen!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jassi_89



Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 416
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Raphael, 27.11.2010



BeitragVerfasst am: Fr 11. Feb. 2011 15:49    Titel: Antworten mit Zitat

kann nur von mir sagen das ich nicht frühkarenz gehen durfte...

*es wurde in meiner firma nie richtig akzeptiert das ich schwanger wurde
*hinter meinem rücken wurden oft firmen interne sachen unternommen
*ich konnte ab dem 6. monat kaum noch sitzen weil mein kleiner auf einem nerv lag (bin bürokauffrau)
*in der firma wurde umgebaut und im nebenraum ging den ganzen tag der presslufthammer

naja war dann mal krankenstand und als ich nach 2 wochen krankenstand zum chefarzt musste wurde mir gesagt ich bin schwanger und nicht krank Evil or Very Mad

aber ich wünsch dir auf jedenfall viel glück das es klappt mit der frühkarenz!!! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DreLii



Anmeldungsdatum: 08.03.2010
Beiträge: 518
Wohnort: Pasching

Geburtstermin: 02.08.2010

Meine Kinder:
Elias, 02.08.2010



BeitragVerfasst am: Fr 11. Feb. 2011 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

wow das ist heftig,
welchen grund hattest du denn bei dem antrag für frühkarenz?

also bei mir wurde es ohne probleme genehmigt,
musste da nicht mal zum arzt rein

es kommt nämlich auch sehr drauf an,
was der arzt in diesen brief reinschreibt..

bei mir wars auch so,
dass ich mich ca 10 mal übergeben habe
hab in der ssw ganz viel abgenommen
und sehr viel stress und terror von meinem ex
hatte kreislaufzusammenbrüche usw..
ab dem 6ten monat schon wehen
und davor ganz schlimme unterleibskrämpfe regelmäßig

also alles in allem,
war es alles andere als eine schöne ssw leider..

ich hoffe du bekommst deine frühkarenz,
wenn der antrag abgelehnt wird erheb einspruch
und probier es nochmal
aber wenn ich mir deine gründe so ansehe
glaub ich kaum, dass er abgelehnt wird..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jassi_89



Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 416
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Raphael, 27.11.2010



BeitragVerfasst am: Sa 12. Feb. 2011 8:38    Titel: Antworten mit Zitat

meine ärztin hat den brief geschrieben...

wegen kreuzproblemen bei längerem sitzen und wegen ischiasnerv problemen (darauf ist mein kleiner bis zur geburt gelegen)

bei uns in der firma da man ständig kundenkontakt hat kommts irgendwie blöd wenn ich alle paar minuten aufstehe weil mein kreuz sooooo weh tut und mein fuß hat beim aufstehen ständig das gefühl verloren eben wegen dem nerv

aber gut bin froh das vorbei ist Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Sa 12. Feb. 2011 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

hallo sissi!


erstmal tut es mir echt leid, was du die erste ss da durchmachen musstest, das klingt echt sehr heftig.

dass es mit der frühkarenz schwieriger ist, stimmt.
aber ich würde es auf jeden fall probieren. hast du die unterlagen von den forschungen? dann würd ich die auch mitnehmen. wenn eine gefahr für dich und das kind besteht, dann sollten sie dich meiner meinung nach sehr wohl freistellen. es sei denn du bekommst einen anderen arbeitsplatz wo nicht dieser parkett boden liegt.

deine frauenärztin soll alles aufschreiben, auch die hyperemsis von der letzten ss und alles was du sonst noch geschrieben hast. wenn du irgendwelche befunde hast nimm die auch mit. ich drück dir echt ganz fest die daumen!!!

und sollte es nicht klappen, hast du auch gewisse rechte am arbeitsplatz. (keine überstunden, es muss einen platz geben wo du dich hinlegen darfst, wenn dir schlecht ist usw., das ist gesetz, da hat der arbeitgeber nix zu sagen. genauso wie die oft in krankenstand gehen kannst.

und wegen den giftstoffen, ich könnte mich so darüber aufregen. es gehört echt ein nachweis her, der für alle mitarbeiter öffentlich gemacht wird, es ist ja für alle eine gefahr für die gesundheit. ich finde jeder sollte das wissen und sich entscheiden können ob er weiter dort arbeitet oder nicht. ich kenn mich nicht aus mit diesen stoffen, aber so wie du schreibst, gehört da dann wenigstens eine gefahrenzulage dazu wie man sie in atomkraftwerken oder so bekommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Sa 12. Feb. 2011 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

@jassi: wow, das find ich schon arg, dass sie dich da ned freigestellt haben. viele haben sich einfach so freistellen lassen (was ich auch ned schlimm finde), aber ich finds dann arg, dass frauen, die wirklich probleme hatten, weiter hackeln mussten. meine schwi mutter hatte beim 2. kind auch das problem mit dem ischias nerv und ich glaub dir, dass das heftige schmerzen waren.

also wenn du wieder ss werden solltest und die probleme hast und arbeiten musst, kann ich dir nur sagen, dass du vom arbeitsrecht geschützt bist. du musst dich jederzeit hinlegen dürfen (ohne meckern von irgendwem) und ich bin mir sicher, dass hättest du gerne getan bei den schmerzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]