Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


starke Blutungen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Iris1985



Anmeldungsdatum: 26.01.2011
Beiträge: 84
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 31.07.2011





BeitragVerfasst am: Mi 26. Jan. 2011 14:45    Titel: starke Blutungen Antworten mit Zitat

irgendwie konnte mir bislang noch kein Arzt eine vernünftige Erklärung dafür geben. Ich hoffe auf eure Erfahrungen.
Ehrlich gestanden: ich habe panische Angst mein Kind zu verlieren.

Ich bin jetzt 13+3 und hatte vor drei tagen und vor 5 Wochen jeweils einmal starke (ein wahrer Schwall) Blutungen.
Die Blutung saß bislang immer unterhalb des Kindes und war somit relativ ungefährlich. Eine Erklärung hat niemand für mich.

Bei meinem ersten Besuch im KH war es besonders schlimm. Die Ärzte hatten mich schon auf die Operation nach der Fehlgeburt vorbereitet als und ich musste 12 Stunden lang bangen. Es glaubte keiner mehr daran, dass nach dieser Blutung der Embryo noch eine Chance hat.

Ich hatte die Hoffnung, dass es nun aufhört aber es ist immer noch Blut in meiner Gebärmutter zu sehen.

Das erste mal bin ich brav 2 Wochen lang liegen gebliegen, jetzt heißt es es sei unnötig und sowieso veraltet. Der eine Arzt will mich 2 Wochen in Krankenstand schicken, der andere meint, dass Schonung in Wirklichkeit nichts bringt.

Hat Jemand von euch ähnliche Erfahrungen? Ist es bei einer gut ausgegangen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 26. Jan. 2011 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

wau das klingt schlimm!!!
also ich hab auch gestern betruhe verordnet bekommen da ich eine leichte blutung hatte und im kh wurde mir dann gesagt dass sie schon vorbei ist und sie nichts sehen kann. heute in der früh war wieder eicht etwas da.

warst du auch schon im kh??
also ich find das komisch dass sie nichs finden können wenn du so blutest.

in der ersten ss hatte ich auch eine starke blutung die aber vom gv ausgelöst wurde und da war es dann auch nach ein paar tagen wieder ok, als meine ärztin die stelle mit einem mittel verschlossen hat.

ich würd mich schon an das schonen halten. ich denke schon dass es dadurch nicht schlimmer wird.


ich wünsch dir alles gute dass irgendwer bald bescheid sagen kann!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
simone1301



Anmeldungsdatum: 04.09.2009
Beiträge: 67
Wohnort: Purkersdorf

Meine Kinder:
Benjamin *, 02.12.2009
Sophie *, 05.02.2011


BeitragVerfasst am: Mi 26. Jan. 2011 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

ich hatte zwar keine schwall blutungen, aber die ersten 3 monate immer wieder leichte blutungen, hab bei jeder kontrolle eigentlich die hoffnung schon aufgegeben....aber der keline zwerg hats überstanden.

mir hat der arzt gesagt, dass ist durchaus normal, war dann krank geschrieben.

ich hatte die blutungen immer nach längerem gehen, einkaufen und tragen usw. hat dann aber aufgehört. kam bei mir vom gebärmutterhals.

das wird bei dir ein hämatom sein, oder? wie ist denn dein gefühl?
ich hab mir dann keine sorgen gemacht, da mir nach iwe vor übel war, die brust nach wie vor weh tat und die bänder sich gedehnt haben.

aus vielen schmerzlichen erfahrungen kann ich sagen - so weh es auch tut - ändern aknn man es nicht - leider!!! bitte nicht falsch verstehen, aber ich musste mir schon sooooo viele "gute" ratschläge von leuten anhören, die teilw. noch nie schwanger waren - und ich weiß wovon ich spreche....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Fr 28. Jan. 2011 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

hallo iris!

das tut mir echt leid für dich, klingt echt schlimm mit den blutungen.

ich würde mich auch auf jeden fall schonen, ich glaube nicht, dass das total sinnlos ist wie der eine arzt sagt.

wünsch dir alles gute und drück dir die daumen!

lg lisi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Iris1985



Anmeldungsdatum: 26.01.2011
Beiträge: 84
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 31.07.2011





BeitragVerfasst am: Di 15. Feb. 2011 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

vielen dank für die Antworten.
Ich konnte mich zwar nicht schonen habe mich aber generell etwas beruhigt. Dennoch ist es unglaublich hart wenn man sich zwischen Job und Ungeborenem entscheiden muss ohne zu wissen ob es etwas bewirken würde wenn man sein berufliches Leben aufgiebt. Dann stünde frau nämlich ohne Job und ohne Baby da... Grässliche Situation!

Es traten bislang keine weiteren Blutungen auf und ich bin unglaublich stolz auf meinen kleinen Kugelbauch (man glaubt es kaum Wink
Aber jetzt kann ich erst ungefähr erahnen wie man sich nach einer Fehlgeburt fühlt wenn man bereits Geschlecht und Namen des Babys kennt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 16. Feb. 2011 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

das sind ja gute neuigkeiten, freut mich, dass bis jetzt keine weiteren blutungen aufgetreten sind und hoffe, dass deine weitere ss komplikationslos bleibt.

ich will es mir gar nicht vorstellen, wie das ist, sein kind zu verlieren, es muss so schlimm sein.

was wird es denn? ich hab meinen geburtstermin ja nur 4 tage nach dir und weiß es noch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Iris1985



Anmeldungsdatum: 26.01.2011
Beiträge: 84
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 31.07.2011





BeitragVerfasst am: Mi 16. Feb. 2011 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich war bei Fetomed im 19ten Bezirk. Die haben einfach eine tolle Ausrüstung! Es wird übrigens eindeutig ein Junge.
Laughing
Ich glaube, dass ich einfach nur deswegen so stark geblutet habe weil ich immer schon eine von den Frauen war die extrem starke Blutungen hatte. Immer bei Stress übrigens. Das sind Sachen die Ärzte niemals abklären können.
Die Angst bleibt, aber sie wird von Tag zu Tag kleiner.

Danke auf jeden Fall für die lieben Worte!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DreLii



Anmeldungsdatum: 08.03.2010
Beiträge: 518
Wohnort: Pasching

Geburtstermin: 02.08.2010

Meine Kinder:
Elias, 02.08.2010



BeitragVerfasst am: Do 17. Feb. 2011 2:44    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

aber du könntest ja in schon vorzeitig in mutterschutz gehen, dann wärst du auch geschützt in einer ss darf dich eh keiner kündigen
und ich glaub kaum,dass ein chef seine mitarbeiterin kündigt nach einer fehlgeburt da müsst er schon ein eiskalter klotz sein

ich hatte zwar keine blutungen, aber ich würd mich wriklich für frühkarenz entscheiden und mich echt total schonen
auch wenn die ärzte sagen, dass die gefahr nicht mehr so groß ist
schonen ist immer noch das beste was man machen kann
auch wenn du schon deinen stress minimiert hast, ist es am besten für dich und das kind

hoff das es nicht mehr vorkommt Smile

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Iris1985



Anmeldungsdatum: 26.01.2011
Beiträge: 84
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 31.07.2011





BeitragVerfasst am: Do 17. Feb. 2011 9:57    Titel: Antworten mit Zitat

Frühkarenz gibt es nicht mehr. Mein Frauenarzt sagte, dass die seit 1.1.2011 nur noch in ganz speziellen, nachweisbaren Fällen verordnet werden kann.
Ich bin in einer führenden Position und wenn ich von einem auf den anderen Tag gehen würde müssten viele liebe Kollegen reinbeißen.
Ich will die Firma einfach in ordentlichen Zustand hinterlassen und mir damit die Möglichkeit schaffen hier wieder einen Platz zu finden wenn die Karenz zu Ende ist.
Mein Berufsleben stelle ich auf jeden Fall zurück, aber ich kann nicht ganz darauf verzichten.
Ich habe sehr lange, sehr hart arbeiten müssen bis ich das Gefühl hatte "jetzt ist es genug, jetzt hat es ein Kinde gut bei mir".
Versteh mich nicht falsch: ich tue alles für das Baby aber jeder sagt mir das ausruhen lediglich eine veraltete Metode ist deren Wirksamkeit in keinster Weise belegt ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 17. Feb. 2011 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

hallo iris!

ich habe das selbe gehört bzgl. frühkarenz. finde es aber ziemlich übetrieben, dass es so extrem streng gehandhabt wird.

ich versteh dich, dass du noch gern weiter arbeiten willst, wenn dir dein job so gut gefällt. arbeitest du im büro? dann ist es ja auch ned so schlimm. schau halt, dass du nix schweres hebst und ned zu sehr in stress kommst, aber dann wirds schon passen. dass das schonen bei blutungen nicht wirklich was bringt, hab ich auch schon oft gehört. weiß nicht ob das wahr ist. aber wenn du dich soweit gut fühlst, geh arbeiten und wenn nicht, dann geh in krankenstand und kurier dich bissl aus. so würde ich es denk ich machen.

lg lisi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]