Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Karenz??? [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jassi_89



Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 416
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Raphael, 27.11.2010



BeitragVerfasst am: Do 27. Jan. 2011 8:25    Titel: Antworten mit Zitat

Karenz

Unselbstständig arbeitende Mütter und Väter haben Anspruch auf Karenz, d.h. auf eine Freistellung von der Arbeit bei Entfall des Arbeitsentgelts. Statt des Gehalts bzw. des Lohns erhält die Mutter oder der Vater Kinderbetreuungsgeld. Die maximale Dauer der Karenzzeit liegt bei insgesamt zwei Jahren und beginnt frühestens mit Ende der Schutzfrist (verlinken), also acht bzw. zwölf Wochen nach der Geburt des Kindes.

^^ aber da stehts doch auch so das des erst zu rechnen beginnt nach den 8 bzw. 12 wochen?!?!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Jassi_89



Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 416
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Raphael, 27.11.2010



BeitragVerfasst am: Do 27. Jan. 2011 8:34    Titel: Antworten mit Zitat

aber auf einer anderen seite stehts jetzt wieder anders -.-

Geburtsdatum des Kindes: 27.11.2010

Variante: Pauschalsystem 20 + 4
20,80 Euro täglich (rund 624,00 Euro pro Monat)

Bezugsdauer:
Maximaler Bezug bis Vollendung des 20. Lebensmonats (26.07.2012).
Diese Bezugsdauer kann sich maximal bis zur Vollendung des 24. Lebensmonats verlängern, wenn Sie sich mit dem 2. Elternteil abwechseln.

Zuverdienst: Ihre Zuverdienstgrenze beträgt 16.200,00 Euro pro Kalenderjahr.

aber den gkk schein hab ich ausgefüllt bis 26.9.2012 das ich daheim bleib und de hat gmeint des is alles richtig ausgefüllt Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 27. Jan. 2011 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

@abstrusi: ja war ein dummer fehler.

@jassi: also vom rechnerischen hätt ich auch gesagt, dass du dann am 27.7. wieder arbeiten müsstest, weil dann ist dein kind ja 20 monate. oder geht dein freund auch in karenz?
hast du von der krankenkasse nicht so eine bestätigung bekommen, wie lange du die bezüge ausbezahlt bekommst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jassi_89



Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 416
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Raphael, 27.11.2010



BeitragVerfasst am: Do 27. Jan. 2011 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

nein noch nicht... i hab des falsch verstanden irgendwie... also das ich 20 monate zu hause bleiben kann dann wäre da kleine 22 monate

aber naja die gkk wird mir den brief noch schicken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: Do 27. Jan. 2011 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

verwechselt nicht die karenzzeit mit der zeit in der ihr kbg bekommt! das hängt nicht zusammen!!!
bei 20 kbg könnt ihr trotzdem 2 jahre zuhause bleiben, oder wie ich nach 12 monaten schon wieder mit geringerer stundenzahl arbeiten gehen!!!
lg
susi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 27. Jan. 2011 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

ja susi da hast du recht. das kinderbetruungsgeld hängt nicht mit der karenzzeit zusammen. man bekommt halt das geld nur solange man sich die variante aussucht aber in karenz kann man trotzdem zwei jahre gehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mädchenmami



Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 87
Wohnort: Österreich

Geburtstermin: 01.11.2011

Meine Kinder:
c, 13.01.2005



BeitragVerfasst am: Fr 28. Jan. 2011 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

auf der AK seite steht folgendes "Die Karenz beginnt nach Ende der Mutterschutzfrist (8 Wochenfrist nach der Geburt). Die Karenz kann bis zu 2 Mal zwischen den Eltern geteilt werden. Die Karenzdauer muss dem Arbeitgeber innerhalb von 8 Wochen nach der Geburt (schriftlich/Musterbrief) bekannt gegeben werden.


Die arbeitsrechtlich durch Kündigungs- und Entlassungsschutz abgesicherte Karenz dauert maximal bis zum 2. Geburtstag des Kindes. Wollen Sie darüber hinaus in Karenz gehen, ist eine schriftliche Vereinbarung mit dem Arbeitgeber unbedingt erforderlich.

Während der Karenz erhalten Sie keinen Lohn bzw. Gehalt. Sie erhalten in dieser Zeit jedoch Kinderbetreuungsgeld. (Antragstellung bei der Zuständigen Krankenkasse, weitere Infos siehe auch Artikel "Kindergeld: Die Rechtslage")."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Fr 28. Jan. 2011 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

ich glaub jetzt versteh ich es schon langsam *g* danke für eure hilfe.

war heute beim amtsarzt und momentan kann ich nicht freigestellt werden. war aber darauf vorbereitet und ich glaub auch nicht, dass ich es nochmal probiere. die ärztin hat mir erklärt, dass die bestimmungen seit 2011 so extrem sind. da brauchen sie richtige "beweise" wie vermessungen der gebärmutter oder so. oder man muss bettlägrig sein. auch wenn man blutungen und kontraktionen hat wird man nicht unbedingt freigestellt.

also ich seh es so, ich bin froh, dass ich ned so eine ss habe, da geht ich gern die 2 monate arbeiten. Very Happy hab ich eigentlich ein recht auf teilzeit? oder ist die firma nicht dazu verpflichtet? würde mich allerdings wundern, wenn mein chef mir die teilzeit nicht gewähren würde.

lg lisi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Fr 28. Jan. 2011 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

recht weiß ich nicht so ob du auf teilzeit hättest. ich glaub das müssen sie dir nicht geben wenn es nicht gehen würde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Sa 29. Jan. 2011 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

na ich glaub auch nicht, habe nichts darüber im internet gefunden. aber ich hoffe, dass die firma darauf einsteigt, aber ich glaube schon.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]