Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Wunschkaiserschnitt?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
daisy



Anmeldungsdatum: 18.01.2011
Beiträge: 2
Wohnort: tirol

Meine Kinder:
, 18.09.2008



BeitragVerfasst am: Di 18. Jan. 2011 12:24    Titel: Wunschkaiserschnitt? Antworten mit Zitat

hallo ist nur eine Interesse Frage,
also wen eine Frau z.b. mega angst vor eine enbindung hat, und die Frau den wunsch hat auf einen kaiserschnitt bekommt sie dan diesen wunsch?
also wen ja, es ist ja eigendlich eine unötige operation wer bezahlt den dieser eingriff die frau selber? oder die Krankenkasse?
Würd mich ja mal interessieren man hört ja immer wieder im fehrnsehn das das jetzt zum trend wird
Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Di 18. Jan. 2011 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

hallo du!

in der rubrik schwangerschaft gibt es einen beitrag "wunschkaiserschnitt". schau da mal nach, also in wien ist es auf jeden fall so, dass man das selber zahlen muss und zwar ne ganze menge:

hier ein zitat von einem mädl hier, die nachgefragt hat.
Zitat:
So hab vorher mit einer Bekannten telefoniert die hatte einen geplanten Wks weil sie solche Angst von den Schmerzen hatte! SIe hat mir gesagt das sie so um die 5000 € bezahlt hat da ist Labor, Anäthesisit, Chefarzt, Kinderarzt aber schon inbegriffen! Mir ist das dann etwas viel vorgekommen und ich hab mal gegoogelt wenn man Wks Wiki eingibt steht da das auch drinnen zwar das ein Ks den Kassen zwischen 4700 und 6000 Euro kostet und man ihn deswegen selbst zahlen muss!


also wieso das so zum trend wird verstehe ich nicht, denn 1. hat eine geburt etwas sehr schönes, 2. erholt man sich danach viel schneller, als nach einem kaiserschnitt und 3. gibt es die pda, die ich zwar selbst nicht hatte, aber von einigen müttern gehört habe, dass die wirklich super wirkt und viele schmerzen wegnimmt.

lg lisi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
daisy



Anmeldungsdatum: 18.01.2011
Beiträge: 2
Wohnort: tirol

Meine Kinder:
, 18.09.2008



BeitragVerfasst am: Di 18. Jan. 2011 14:57    Titel: re Antworten mit Zitat

poh 5000 euro Shocked
sry aber wer ist so doff und zahlt son patzen betrag dan habe ich lieber tierisch angst von der geburt Razz
Das müssen ja reiche leute sein die sowas zahlen können ^^
aber hab auch mich schon voher in googel bissal gesurft manche haben z.b. gar nix bezhalt *kopfkratz*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Di 18. Jan. 2011 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

ich kann mir auch nicht vorstellen das ein wunschkaiserschnitt "gratis" gemacht wird. und die kk zahlt sicher nicht wenn es anders auch gehen würde. ich versteh das nicht wirklich dass man so große angst davor haben kann. ein paar schmerzen kann man ja ertragen und heutzutage gibt es schon wirklich hilfen die auch gut sind wie die pda. ich hatte auch eine und wenn man schon im vorhinein sagt dass man eine will und es sich auch ausgeht dann steht einer pda nichts mehr im wege und das ist so gut eine zu haben. da sind die schmerzen förmlich weg. da lass ich mir lieber eine pda als einen ks machen.
ich hatte auch eine not-ks aber ich wünsche mir den beim zweiten kind sicher nicht.
ich bin auch vollkommen der meinung von lisi was erholen und so anbelangt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DreLii



Anmeldungsdatum: 08.03.2010
Beiträge: 518
Wohnort: Pasching

Geburtstermin: 02.08.2010

Meine Kinder:
Elias, 02.08.2010



BeitragVerfasst am: Di 18. Jan. 2011 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

es kommt von deinem frauenarzt drauf an,
wenn du mit ihm redest und es ihm vl erklärst..

wenn der fa eine bescheinigung schreibt für einen ks,
zahlt es dir kk..
wenn er wunschks raufschreibt,
dann musst es selber zahlen..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Di 18. Jan. 2011 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

hallo! Ich hatte auch einen notkaiserschnitt und mir wurde gesagt das dass zweite wenns eins geben sollte wahrscheinlich auch ein kaiserschnitt werden würde weil wenn man einmal einen kaiserschnitt hatte ist es sehr schwirig normal zu entbinden... Vieleicht redst gleich mal mit deinem arzt nici wenn du dran denkst, vieleicht kann der mal erklären watum und ob überhaupt... einen wunschkaiserschnitt würd ich auch vermeiden wollen weil die schmerzen nach der geburt vor allem beim klo gehen sind ein wahnsinn und was noch dazu kommt du fühlst am unterbauch über ein jahr lang sogut wie nichts ...

Lg!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DreLii



Anmeldungsdatum: 08.03.2010
Beiträge: 518
Wohnort: Pasching

Geburtstermin: 02.08.2010

Meine Kinder:
Elias, 02.08.2010



BeitragVerfasst am: Di 18. Jan. 2011 23:53    Titel: Antworten mit Zitat

also ich muss ehrlich sagen,
ich war froh über meinen ks..

hatte aber auch die gründe,
dass ich in dem jahr ja 70kg abgenommen habe(40 in der ss)
und ich kräftemäßig das nicht geschafft hätte.
das haben meine ärzte von vorherein gesagt,
dass mein körper zu schwach wäre und es nur dem kleinen und mir schaden würde.
ich war ja schon froh, wenn ich mal trinkn und essn in mir behaltn hatte und ned im bett liegen musste..

da ich von anfang an wusste das es ein ks war,
hab ich mich nur damit beschäftigt..
ich denke ich wär sonst auch für eine natürliche geburt gewesen..

ich hatte ja das pech, dass bei meinem ks die pda nicht gewirkt hatte
und ich eine vollnarkose brauchte..
ich find das heute noch total schade,
weil ich so gern den ersten schrei gehört hätte usw
nach 30min war ich zwar wieda wach und am nä tag a schon auf/unterwegs usw..
aber es wär trotzdem sowas schönes und besonders gewesen..

meine schwester hatte beim 1 kind auch einen notks und hat dann meinen neffen natürlich entbunden..
es kommt immer drauf an, wie die narbe usw verheilt ist..
ich zb weiß, dass ich einen zweiten ks haben werde (eben aus gesündheitlichen gründen, weil ich ja noch eine op vor mir habe und da wäre es nicht ratsam eine natürliche zu haben)
irgendwo find ich es schon schade, weil es gehört ja zur ss irgendwo dazu..
aber lieber einen ks als komplikationen..

rede mal mit deinem fa Smile

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 19. Jan. 2011 9:25    Titel: Antworten mit Zitat

@jasi: meine ärztin hat mir eigentlichnicht gesagt dass ich nicht normal entbinden könnte. Ich werde auf jedenfall auf den natürlichen weg probieren, vielleicht ist es beim zweiten genau anders. ich wünsche es mir so sehr!

ja und das mit dem klogehen war die hölle. das tat so weh. ich hab mich so richtig dazu zwingen müssen. ich hab es solange zurückgehalten wi es ging da ich nie gehen wollte!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Mi 19. Jan. 2011 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ja ich auch! Das mit dem Klo mein ich.. am schlimmsten war der erste Klogang nach der Op. Da gehst frohen mutes aufs Klo machst alles wie immer nur halt leicht gebückt und dann brennt das so sehr das dus auch nicht mehr stoppen kannst... was für eine unerfreuliche Überraschung!
Also an alle Kaiserschnittkandidaten: Gehts langsam an mit dem Klo Very Happy

Naja, im Krankenhaus Zwettl habens mir gesagt das es mit Kaiserschnitt sehr schwer ist dann noch normal zu entbinden und sie würdens auch nicht machen weil ja nicht nur die äußere Narbe exestiert sondern auch die Gebärmutter sowie die Harnblase komplett vernarbt sind und das alles natürlich nicht mehr ganz elastisch ist. Und Narbenwucherungen gibt es da auch noch die auftreten können und die Geburt erschweren. Da würd ich echt noch mal genau nachhacken beim Arzt, Nici. Dann kannst dich gleich drauf einstellen.

LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 19. Jan. 2011 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

@jasi: ich geh eh zum infoabend ins kh wo ich dann entbinden werde und da werd ich dann mal nachfragen was die dazu sagen werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]