Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Schreit ganz extrem für 15 minuten
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
martinaklein1



Anmeldungsdatum: 25.07.2010
Beiträge: 97
Wohnort: wien

Meine Kinder:
lisa, 27.03.2010



BeitragVerfasst am: So 05. Dez. 2010 12:04    Titel: Schreit ganz extrem für 15 minuten Antworten mit Zitat

Hallo!

Hab wiedermal eine frage an euch!!

Lisa schreit ca. alle zwei wochen mal um 22 uhr herum ganz heftig auf!! Ich renn dann in ihr zimmer und merke, das sie ganz hysterisch ist und nehme sie aus ihrem bett!! Sie lässt sich überhaupt nicht beruhigen und brüllt so heftig, dass ihr kopf ganz rot wird!! Mir kommt vor, als wäre sie nicht richtig munter, und deshalb versuche ich sie zu wecken!! Sie macht aber die augen nicht auf!! Die tränen kullern ihr über die wangen!! Ich versuchs dann mit lulli oder tee, aber auch das hilft nicht!! Nach ca. 15 minuten wird sie dann ruhiger und schläft wieder ein!! Achja und sie strampelt in der zeit immer mal ganz heftig mit den füssen!! Das macht sie ca. 2 mal im monat!!

Kennt das jemand von euch???

Lg martina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Lenita



Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 606
Wohnort: Kärnten/Österreich

Meine Kinder:
Laura, 21.06.2010



BeitragVerfasst am: So 05. Dez. 2010 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hey!

Ma du arme, also bei der Laura ist es auch so ab und zu, ich denke die träumen und können nicht richtig aufwachen...

Schläft Sie glei danach wieder ein, so als ob nichts gewessen wäre?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: So 05. Dez. 2010 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

da gabs mal nen Beitrag über "Nachtschreck"! Da werden die Kids nicht richtig munter und toben und schreien wie wild, schlafen dann aber ohne irgendwas wieder ein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lenita



Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 606
Wohnort: Kärnten/Österreich

Meine Kinder:
Laura, 21.06.2010



BeitragVerfasst am: So 05. Dez. 2010 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ja da hast recht Koko, deshalb fragte ich, ich hab damals schon rum geforscht, weil mir das auch interessierte deshalb hab ich damals das gefunden:

http://www.babycenter.at/toddler/schlaf/nachtschreck/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martinaklein1



Anmeldungsdatum: 25.07.2010
Beiträge: 97
Wohnort: wien

Meine Kinder:
lisa, 27.03.2010



BeitragVerfasst am: So 05. Dez. 2010 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

ja das ist ganz komisch! sie brüllt echt so arg, was síe sonst nie tut! sie brüllt als ginge es um ihr leben! sie hat aber die augen geschlossen, das ist ja das komische daran! wenn man sie hochnimmt liegt sie wie ein nasser sack ganz schwer auf dem arm! und ab und zu strampelt sie dann heftig mit den füssen!! danach wird sie ruhiger und schläft einfach ein! man kann sie dann auch ohne probleme wieder weglegen! das macht sie aber wie gesagt sehr selten! beim erstem mal vor ca. 2 monaten wurde mir echt angst und bange, weil ich dachte, das kann doch nicht normal sein, dass sie einfach aus dem nichts so auszuckt!! das ist so, als wäre sie in dem moment nicht mein kind! sie ist mir dann ganz fremd!! aber sie tut mir natürlich unendlich leid!!! nachtschreck kanns sein!!! dachte auch schon an die zähne, aber da würde sie nicht einfach weiterschlafen oder?? wir haben nämlich noch immer keine!! langsam wirds zeit! sie mag schon sooo gerne mehr essen!!! Razz

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lenita



Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 606
Wohnort: Kärnten/Österreich

Meine Kinder:
Laura, 21.06.2010



BeitragVerfasst am: So 05. Dez. 2010 22:23    Titel: Antworten mit Zitat

Wie sich das anhört handelt es sicher um diesen Nachtschreck, ich weiss das schaut so arg aus, aber wenn du schon weisst um was es geht dann ist es leichter es zum verkraften und man weiss auch das keine schmerzen sind!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mo 06. Dez. 2010 7:21    Titel: Antworten mit Zitat

ja das kennen wir auch, aber er beruhigt sich dann eigentlich sehr schnell wieder. maximilian schreit mehrmals in der woche auf aber da denke ich mir er träumt einfach nur und dann schläft er eh wieder ein und wenn nicht dann müssen wir ihn nur hochnehmen und er beruhigt sich eigentlich sehr schnell!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lenita



Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 606
Wohnort: Kärnten/Österreich

Meine Kinder:
Laura, 21.06.2010



BeitragVerfasst am: Mo 06. Dez. 2010 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, die Laura hat es auch öfter, eigentlich jeden Abend, 30 minuten nach dem sie eingeschlafen ist, aber das dauert bei ihr auch nicht so lang, ich kann Sie auch meistens glei beruhigen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fiischii



Anmeldungsdatum: 23.07.2010
Beiträge: 14
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Vincent, 22.02.2010



BeitragVerfasst am: Sa 11. Dez. 2010 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich weiß nicht ob das hilft, aber wir haben für unseren Kleinen eine Federwiege bei www.federwiege.at bekauft, weil er recht viel geschriehen hat und nicht gut eingeschlafen ist. Mit der Federwiege klappt das wunderbar.

Vielleicht hilft die ja auch beim Nachtschreck.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lenita



Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 606
Wohnort: Kärnten/Österreich

Meine Kinder:
Laura, 21.06.2010



BeitragVerfasst am: So 12. Dez. 2010 0:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Fischii ich muss gerade lachen, ich hab gerade ein beitrag rein geschriben und danach hab ich deine antwort gelesen und iergend wie gibst du mir eine antwort. Aber glaubst du das es sich mit 6 monate das noch auszahlt so eine Federwiege zu kaufen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]