Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Jetzt hatte auch noch unser kleiner Menélaos Leistenbruch!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Do 21. Okt. 2010 12:54    Titel: Jetzt hatte auch noch unser kleiner Menélaos Leistenbruch! Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,

ein paar von Euch erinnern sich bestimmt daran, als Elias mit 2Monaten schon an einem Leistenbruch operiert werden musste.
Am Sonntag Abend war Menélaos sehr unruhig und hat so komisch und schmerzerfüllt geweint.Ich dachte mir, dass er vielleicht bauchweh hat und bin ihn wickeln gegangen.Er hatte dann eine ziemliche Schwellung am rechten Hodensack, ich habe dann direkt meinen Mann gerufen, dass er sich das mal anschaut und der meinte, das es nicht normal ausschaut.

Wir haben dann eine Tasche für das Spital gepackt und sind auf zur Notaufnahme. Dort wurde festgestellt, dass er einen Pendelhoden hat und mit ziemlicher wahrscheinlichkeit einen Leistenbruch und wir sollten am nächsten Morgen beim Chirurg vorstellig werden.

Am nächsten Morgen haben sie Menélaos gleich dabehalten und ich konnte mit ihm dort bleiben und im Stillzimmer übernachten.

Ich war ganz ruhig, aber als sie ihn dann am Morgen danach zum OP brachten und ich alleine in dem Zimmer zurück blieb, kamen mir dann doch die Tränen und ich hatte nur noch Angst um den kleinen Zwerg, auch wenn es ein Routineeingriff war, er ist doch erst 3 Wochen alt!

Es ging dann zum Glück alles gut, nur ist er etwas schnell aus der Narkose erwacht und war dann so durch den Wind, dass er nur noch geweint hat 1,5 Stunden lang und sich noch nicht einmal an die Brust anlegen liess, obwohl er Hunger hatte. Irgendwie habe ich es dann doch mit Hilfe der Schwestern geschafft, ihn zum Schlafen zu bringen.

Das war eine ziemliche Aufregung und sowas muss ich echt nicht mehr erleben, bin froh, dass wir dann gestern nach 2 Tagen endlich nachhause durften.

Durch das Ganze ist Elias jetzt auch noch mehr durcheinander geraten und reagiert noch eifersüchtiger, wirft Sachen nach mir und will dem Kleinen Dinge an den Kopf hauen. Ich hoffe, dass sich das bald wieder beruhigt. Zum Glück war die Oma noch da und mein Mann hat sich noch 2 Tage Urlaub genommen. Bin mal gespannt, wie es dann nächtse Woche sein wird, ab dann bin ich dann tagsüber mit den beiden allein...hab ein bisschen Bammel davor.habt ihr Mütter mit 2 so kurz hintereinander geborenen Kindern da ein paar nützliche Tipps für mich?

Sorry, ist etwas lang geworden
Wink

Alles Liebe

Eure Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Do 21. Okt. 2010 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

Erst mal, est tut mir echt leid für euch, dass es euch zum zweiten mal erwischt hat!

Tipps kann ich dir nicht wirklich geben! Jana war anfangs auch eifersüchtig auf den Kleinen - klar, sie wollte mit ihm spielen und er hat (logischerweise) noch nicht reagiert - aber seit er lächelt und schon a bissi gezielter schaut, is es viel besser geworden! Lass ihm Zeit, dass er sich auf die neue Situation einstellen kann und versuch, deinen Tagesablauf so zu planen, dass auch zwischendurch immer mal Zeit nur für den Großen ist! Ich hab mit Jana zum Beispiel abends immer Kuschelzeit, wenn der kleine scho schläft! Und beim Spazierengehen kannst die Zeit auch intensiv nutzen!
Und lass ihn "großer Bruder" sein! Er kann überall mithelfen (wenn er möchte) und er kann ihn auch angreifen! Kleine Kinder sind vielleicht manchmal a bissi grob, aber ich vermeide so gut wie geht, dass ich Panik bekomme.
Was bei Jana gut funktioniert ist "Jetzt ist die Mama aber traurig", wenn sie den kleinen mal zu fest anpackt!
Wenn Jana mal an ganz schlechten Tag hat (und da geht ihr wirklich jeder auf die Nerven), dann gehen wir spazieren, der kleine schläft im Wagerl/Wickeltuch und ich kann mich ganz auf sie konzentrieren!

Und nochmal: Es wird besser! Großer Bruder sein is schwer, weil ma die Mama ja teilen muss! Ich habs Jana erst vor drei Tagen so erklärt: "Ich weiß, Andre´ is manchmal a bissi nervig und es stört dich, dass er jetzt scho wieder trinken will, aber wenn er fertig is und schläft, dann hab ich nur für dich Zeit!", sie war zwar immer noch genervt, aber als der kleine dann geschlafen hat, meinte sie: "Andre´ heia? Jana Mama baden" und wir geniesen die Zeit dann umso intensiver!
Oder ich fahr mal mit ihr alleine einkaufen und der Kleine bleibt beim Papa oder bei den Großeltern. Klar, dass ist nicht viel Zeit (einkaufen dauert a halbe Stunde), aber sie geniest das!

LG
Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 21. Okt. 2010 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

das tut mir echt ur leid für euch.
tipps kan ich auch leider keine geben, aber ich hoffe es bessert sich wieder alles bei euch!!

lg nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 11. Nov. 2010 0:14    Titel: Antworten mit Zitat

oje ihr armen, das ist ja echt übel. mit 3 wochen, so früh schon!!

ich kann auch noch nix berichten mit der eifersucht. das ist halt echt blöd, dass elias da so reagiert, aber gut er verstehts halt noch nicht, warum menélaos dich jetzt so sehr braucht.

wie geht es euch denn mittlerweile? wie meisterst du das mit 2 kleinen kindern?

und ich muss es noch mal sagen... menélaos ist so ein schöner name, jedesmal wenn ich den namen lese wird mein herz ganz weich Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]