Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Kinderwunsch

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babywunsch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast1025
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 26. Jul. 2010 10:01    Titel: Kinderwunsch Antworten mit Zitat

Hallo an Alle,
wann hattet ihr das erste Mal den Wunsch, ein Kind zu bekommen und was hat euch dann dazu bewogen, diesen Wunsch wirklich umzusetzen? Warum wollt ihr überhaupt Kinder?
Habt ihr viel darüber nachgedacht oder einfach getan?
Wie stellt ihr euch die Zukunft mit eurem Kind vor?
Fragen über Fragen... Hoffe auf ein paar Antworten, weil mich gerade immer wieder die Unsicherheit packt und ich völlig verwirrt bin...
LG,
Heike
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Klara84



Anmeldungsdatum: 03.06.2010
Beiträge: 492

Meine Kinder:
Philipp, 29.08.2011



BeitragVerfasst am: Mo 26. Jul. 2010 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Heike!

Also ich hatte Ende letzten Jahres das erste Mal den richtigen Wunsch nach einem Kind! Für mich war es zwar immer schon klar, dass ich eins möchte in Zukunft, aber wann genau, hab ich nicht gewusst u. hab auch nichts geplant! Aber plötzlich überkam mich das Gefühl, dass ich jetzt bereit dazu bin u. ich konnte seitdem an nichts anderes mehr denken!
Hab mit meinem Freund darüber gesprochen u. wir haben uns geeinigt, dass wir im Frühjahr (diesen Jahres) die Verhütung absetzen u. loslegen! Egal was daher kommt, obs gleich funktioniert, oder etwas dauert, das wollen wir einfach dem Schicksal überlassen Wink!
Natürlich hoffe ich, dass es bald funktioniert, aber ich hab ja erst seit 1 Monat abgesetzt!
Mein Freund u. ich fühlen uns einfach bereit dazu u. sind glaub ich auch in einem guten Alter (ich 26, er 27)!
Sicher hab ich auch manchmal so meine Gedanken, wie das werden wird u. ob es richtig ist oder nicht, aber wer kann mir das schon beantworten?
Bin mir sicher dass ein Kind eine sehr schöne Bereicherung im Leben ist u. dass es einfach dazu gehört! Bin jetzt richtig neidisch, wenn ich Pärchen mit dem Kinderwagen spazieren gehen sehe Wink!
Sicher ist ein Kind auch eine sehr große Verantwortung u. es gibt bestimmt auch sehr schwierige Zeiten, aber dessen muss man sich einfach bewusst sein.
Für meinen Freund ist es noch viel wichtiger, also für mich denke ich, da er selbst keinen Kontakt zum Vater hat u. dafür alles viel besser machen möchte u. bestimmt auch wird! Auf das freue ich mich schon so sehr!!!

Welche Zweifel packen dich denn immer wieder?
An was liegt das genau?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1025
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 26. Jul. 2010 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Klara,
mir bzw. uns ging es ähnlich. Ich hab eigentlich immer gewusst, dass ich ein Kind haben will und im letzten Jahr wurde dieser Wunsch immer größer. Haben uns dann vor ein paar Wochen entschieden, die Verhütung wegzulassen und wollen es auch dem Schicksal überlassen...
Nur hab ich eben jetzt diese vielen Unsicherheiten. Schaff ich das mit einem Kind überhaupt? Werd ich der Rolle als Mutter gewachsen sein?
Vom Kopf her ist mir das sehr klar, dass ich das schaffen werde, aber mein Bauch hat eben doch im Moment Bedenken. Hab Sorge, dass ich mir das nicht gut genug überlegt habe...Ich glaube das Hauptproblem ist bei mir die Ungewissheit und dass ich keinen Einfluss und keine Kontrolle habe, weder darüber, ob es klappt, noch wann, nicht über die SS und nicht über das danach...
Nach oben
tinchen



Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 960
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Dominik, 31.08.2009



BeitragVerfasst am: Mo 26. Jul. 2010 19:19    Titel: Re: Kinderwunsch Antworten mit Zitat

Heike77 hat Folgendes geschrieben:
Hallo an Alle,
wann hattet ihr das erste Mal den Wunsch, ein Kind zu bekommen und was hat euch dann dazu bewogen, diesen Wunsch wirklich umzusetzen?

also mein mann und ich wollten uns noch so einiges an träume erfüllen (reisen, wohnung einrichten, fortgehen,....) das haben wir ausgelebt und nachdem wir das alles getan hatten waren wir der meinung jetzt passt ein kind in unser leben.

Warum wollt ihr überhaupt Kinder?

mein mann wollte nicht in pension (er ist noch weiiiiit entfernt davon Wink ) gehen ohne nachkommen gezeugt zu haben. der gedanke irgendwann alleine zu sterben machte ihn traurig.


Habt ihr viel darüber nachgedacht oder einfach getan?

wir haben es einfach getan weil wir bereit dazu waren, wie gesagt wir mussten nichts aufgeben oder zurückstecken wir hatten alles erlebt.

Wie stellt ihr euch die Zukunft mit eurem Kind vor?

bei uns bleibt es eines aber dafür 100% was ich ihm so bieten kann. gute schulische ausbildung, einen sicheren grundstock legen, bausparer,....

Fragen über Fragen... Hoffe auf ein paar Antworten, weil mich gerade immer wieder die Unsicherheit packt und ich völlig verwirrt bin...
LG,
Heike


lg tina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Di 27. Jul. 2010 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

hallo, natürlich haben wir uns auch viele viele gedanken gemacht bevor wir uns entschlossen haben eine familie zu gründen. wir waren dann schon beide über 30 jahre alt und haben auch - wie tinchen- davor alles "erledigt" (ausbildung, fernreisen, fortgehen...) was mit kind a bissl schwieriger ist.
kinder gehören für uns einfach zum leben dazu, nur "zu zweit" alt zu werden war für uns ein gedanke der uns traurig gestimmt hat. es gibt einfach nichts schöneres als ein kind in die welt zu setzen (auch wenn viele sich denken: mah, diese grausame und ungerechte welt.... ), wir sind sehr positiv denkende menschen, die etwas weitergeben möchten.

was muss man einem kind "bieten können"? ich denke wenn man viel liebe zu geben hat, sind materielle dinge eher sekundär. sicher ist es mit geld, was wir auch haben, leichter und man muss sich nicht so durchwurschteln, aber ich kenne auch kinder im bekanntenkreis, deren eltern jeden cent dreimal umdrehen müssen und second-hand-klamotten anhaben - die sind auch glücklich und manchmal viel zufriedener!

die zukunft mit kind stelle ich mir einfach schön vor: zuzusehen wie es größer wird, immer mehr dazulernt, jeder tag ist anders! und wir wollen ja noch ein zweites..... da wird es wieder spannend Wink

alles gute !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babywunsch GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]