Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


auslachen,...?!
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Kleinkindalter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tinchen



Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 960
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Dominik, 31.08.2009



BeitragVerfasst am: So 25. Jul. 2010 18:21    Titel: auslachen,...?! Antworten mit Zitat

sag mal frage an alle zum erziehen anfangenden mütter bzw. erfahrene muttis sind auch Heart -lich willkommen.

wenn ich dominik ermahne oder ihm schimpfe lacht er mich aus. natürlich muss ich dann auch lachen. jetzt schaue ich immer weg aber er spürt natürlich mein lachen und ist noch motivierter.

sollte ein fast 11 monate altes kind, mich den nicht schon ernst nehmen? oder ist das einfach zu viel verlangt,.... Speechless
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast1633
Gast








BeitragVerfasst am: So 25. Jul. 2010 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Bin zwar noch 2 Wochen von Mutti sein entfernd habe aber eine Freundin mit einer 18 Monate alten Tochter und bei der ist es auch so das die Kleine sie aus lacht wenn sie mit ihr schimpft und die Tante aus der Krabbelstube meinte das das normal ist weil sie es noch nicht so unterscheiden können! Wenn es ihr dann reicht dann nimmt sie sie beim Arm und redet lauter und schärfer mit ihr und dann klappt das auch!

Lg
Nach oben
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: So 25. Jul. 2010 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

ich denke es ist normal er versteht gar nicht was du eigentlich von ihm möchtest...er ist mit der situation überfordert und deswegen die reaktion...

auf jeden fall musst du ernst bleiben wenn du ihn schimpfen tust..ich weiß ist leichter gesagt als getan wenn sie dann so schauen ich kenn das auch Very Happy ..aber wenn man selber lacht dann lacht der kleine natürlich mit Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lilo22



Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 339

Meine Kinder:
Fabian, 15.03.2008
Paulina, 20.04.2010
Linus, 03.09.2011

BeitragVerfasst am: So 25. Jul. 2010 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Naja wenn du dann lachst, wie soll er dich dann beim nächsten Mal ernst nehmen? Ich hab mal gelesen, dass das Lachen von den Kindern sozusagen ein automatischer "Schutzmechanismus" sein soll, also so auf die Art "Hey ich will dir doch nichts böses, hab mich doch lieb". Ich weiß es ist schwer, ich musste bei meinem Sohn auch lachen am Anfang aber später ist das dann hald nicht mehr so lustig. Versuch einfach, nicht mehr mitzulachen und ernst zu sein und ihm zu sagen "Ich will nicht, dass du das machst" oder so. Du musst ja authentisch rüberbringen was du willst ansonsten ist der Kleine ja auch verunsichert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: So 25. Jul. 2010 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

naja von dem "Ich will nicht das du das machst" halte ich persönlich nicht so viel....weil er auch das nicht verstehen würde....erfahrungen muss er ja sammeln um zu wissen was passiert wenn ich das oder jenes mache...für uns ist es leicht zu sagen "mach das nicht du tust dir weh"..oder "lauf nicht so schnell du fällst"...wie soll er mit 11 monaten wissen was diesen ganzen worte für eine bedeutung haben...das was er vielleicht ernst nimmt ist der ton wenn man was lauter wird und wenn man schimpft macht man das ja gewöhnlich in einer anderen tonlage als sonst....

und auslachen tuen die zwerge uns nicht sie wissen ja eigentlich gar nicht was auslachen bedeutet....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: So 25. Jul. 2010 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

maximilian versteht schon sehr gut wenn ich sag "nein". ich hab da noch so eine betonung drauf und er lässt das was er nicht machen soll los. amcnhmal ist er dann ur traurig und manchmal probiert er seine grenzen und will wieder mit einem finger drauf tappen, aber er lässt es dann sein wenn ich ihm immer nein sage, aber ich glaub das versteht jedes kind anders.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: So 25. Jul. 2010 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

naklar verstehen die das wort "nein" zwar kennen sie nicht die bedeutung aba man sagt es ja mit einem bestimmten ton und das nehmen sie war...hinzu kommt das es nur ein wort ist was man sagt....aber wenn man dann anfängt "hör auf das darfst du nicht machen weil da kannst du dir weh tun" wenn du beim letzten wort bist hat der zwerg vergessen was eigentlich war...das wollt ich damit sagen....

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Mo 26. Jul. 2010 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Nicole! (Nicht Nicichrisi)

Babys sind keine Trotteln. Und vergessen tun sie auch nix. Es gab Tests bei denen sich Babys in einem abgedunkelten Raum gebracht wurden und ihnen Spielzeuge in die Hand gelegt wurden und sechs Monate darauf wieder (da waren sie ein Jahr) und jedes Baby konnte sich sichtlich daran erinnern und wusste genau was zu tun war. Alle haben die Hände schon vor dem hergeben der Spielzeuge ausgestreckt und gewartet das es endlich hergegeben wird. Deshalb nur....

Und ich sag das jetzt wirklich nicht damit ich dich ärger. Ich lese sehr viel und habe diese Tatsachen nicht nur aus einem sondern aus vielen rennomierten Büchern.

Auch wenn Babys nicht in der Lage sind die Wörter gleich auszusprechen, dann verstehen sie das meiste. Warum zb weiß ein Baby den unterschied zwischen heiß und kalt obwohl man es vieleicht nur einmal oder gar nicht darauf hingewiesen hat? Weil sie einen natürlichen Selbsterhaltungstrieb haben. Angst muss nicht erklärt werden. Schmerz auch nicht. Und wenn man einmal (und jede mutter macht das automatisch) zum Baby sagt "Oje hast dir weh getan, hast ein Aua oder hast dir den Kopf gestoßen das hat weh getan... " Oder irgend sowas dann weiß das Baby schon was das Wort bedeutet. Und wenn man dann sagt "Pass auf sonst tust dir weh", dann bringt das Kind das sofort mit den richtigen Gefühlen in Verbindung.

Auch ein Nein versteht ein acht Monate altes Kind schon sehr gut.

Warum sind Japanische Kinder so viel weiter vorn als Europäische? Weil die Eltern ihnen mehr zutraun.

LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: Mo 26. Jul. 2010 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

also ich erziehe meine kinder nicht nach irgendwelchen büchern sondern aus meinen eigenen erfahrungen und ich habe 2 kinder und keines meiner kinder ist geboren und hatte einen verstand wie es im buch steht...und lesen tu ich auch viel was aber nicht heißt das ich mich an studien..statistiken..oder sonst was für untersuchungen beeindrucken lassen...sicher gibt es die test keins meiner kinder war dabei und es sind bei weitem nicht alle gleich....

der eine kann mit 8 monaten laufen der nächste nicht...die einen können wie mein sohn mit 2 jahren ein gedicht erzählen die anderen nicht und weil eine studie sagt die kinder könns müssen es längst nicht alle können...solche aussagen zu treffen finde ich völlig überzogen....und natürlich verstehen sie den unterschied zwischen heiß und kalt und WARUM verstehen sie es weil man es anfassen kann und spürt...keines wegs kann das kind den begriff an sich verstehen....beispiel und meine tochter ist fast 2 wir essen frühstück und jeden morgen gibt es kaffee für meine tochter kakao....heute gabs für uns alle kakao und meine tochter hat bei meiner tasse gesagt "heiß" und fast nicht an dabei war sie doch gar nicht heiß...sie sieht nur die tasse und verbindet es mit "heiß" war ja auch sonst kaffee drin....ich sagte die tasse ist nicht heiß und trotzdem fast sie nicht an....aber da ist eh jeder anderer meinung und jeder kennt seine zwerge am besten und weiß was man einem zumuten kann und was eben nicht....

wie die kids in japan leben weiß ich leider nicht ich lebe auch in deutschland da unterscheiden sich schon die mentalitäten solche vergleiche kann man in meinen augen gar nicht machen...

nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lilo22



Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 339

Meine Kinder:
Fabian, 15.03.2008
Paulina, 20.04.2010
Linus, 03.09.2011

BeitragVerfasst am: Mo 26. Jul. 2010 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

Guter Post Jasi, bin deiner Meinung.

Also ich finde ein Kind mit 9 Monaten versteht sehr wohl ein "Nein" oder ein "Das möchte ich nicht" (zumindest war das bei meinem Älteren so und bei allen anderen Kindern von meinen Freunden auch) und es muss dazu nicht hochbegabt oder so sein. Ich finde auch man sollte mit einem Kind nicht sprechen, als ob es dumm wäre, sondern ihm sehr wohl sagen, was einem auf dem Herzen liegt und warum man nicht möchte, dass es etwas macht...

Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Kleinkindalter GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]