Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


anonyme Anzeige beim Jugendamt [4]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Eltern & Familie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Di 20. Jul. 2010 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Also jetzt hab ich auch noch mal gelesen und ich bin da ganz Susis Meinung! Wenn das Dorgensüchtige auf Entzug sind dann ist das Jugendamt sowieso schon dran, nur wie genau das weiß leider keiner. Und bevor was passiert, so wage der Verdacht auch sein mag, obs jetzt Größe 56 oder 58 gibt oder nicht (gibts übrigens schon, nur beim H und M wirst sie nicht finden) würde ich das Jugendamt kontaktieren und nachfragen ob die sich genug Mühe geben bei der familie. Ob sie eh regelmäßig Drogentests und dergleichen machen weil du findest das dass Baby etwas krank aussieht du dir aber nicht sicher bist. Das würd schon reichen das jemand vorbeischaut und sich vergewissert. Und sowas kann manchmal Leben retten.

Hätten sich die nachbarn auch um den kleinen Jungen gekümmert und nicht weggesehen, der von seinem Stiefvater so lang missbraucht worden ist bis er starb, dann wäre der arme noch unbeschadet und am Leben. Das war auch so eine Geschichte wie diese. man hats nicht genau gewusst und wollte keinem schaden.

Wenn alles passt dann nimmt einem das Jugendamt niemals das Kind weg, und wenn sies mitnehmen dann gabs gravierende Probleme, soviel ist sicher.

Das sich jemand um sein Umfeld und vor allem um die Kinder in seinem Umfeld sorgt, finde ich großartig! Gäbe es mehr eigeninitiative, gäbe es weniger Kinderleid in der Welt.

LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: Do 22. Jul. 2010 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

ohhh jasi, das tat gut zu lesen...
ich sehe immer nur so "datenschützer" hier, die immer auf handfeste Beweise warten, die sind bei so kleinen Kindern dann leider oft tödlich!
aber ich jedenfalls stehe voll hinter nici, wenn sie das JA informiert, denn es gab schon genug schlimme fälle, wo keiner was wahrgenommen haben will!
danke dir, für diesen super beitrag!
lg
susi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 22. Jul. 2010 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

ja ich finde auch wenn man immer nur sagt besesr nichts machen is viel besesr, denn man will ja keine familie zerstören, aber des öfteren geht das sowieso nicht gut aus im endeeffekt!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DreLii



Anmeldungsdatum: 08.03.2010
Beiträge: 518
Wohnort: Pasching

Geburtstermin: 02.08.2010

Meine Kinder:
Elias, 02.08.2010



BeitragVerfasst am: Do 22. Jul. 2010 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

na ich hab nicht gesagt, sie soll nicht zum ja gehen
ich hab nur gesagt sie hätt es vl nicht im internet so breit treten sollen wenn sie anonym bleiben will

und das ich nicht wüsste wie ich mich entscheiden soll, und ich mir hilfe geholt hätte bei der entscheidung, weil ja keine festen beweise jetzt in dem sinn da sind...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Fr 23. Jul. 2010 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

hallo! Danke für das lob Very Happy

Na ich find das wenn sie sowieso schn Jungendamtkundig sind, das man dann ganz leicht nachrufen kann beim Jugendamt und dort noch mal höflich nachfragen kann obs denn genug auf die schauen. Dann schickens wem hin und wenn eh alles passt dann passiert der Familie nichts. Und wenn nicht dann hat das Kind glück gehabt.

Ich würds machen.

Das sie es besser nicht im Internet breit treten hätte sollen stimmt wegen der anonymität, aber was ann man schon anhand eines Nicknamen erkennen. Ob das wirklich der eine Fall ist oder nicht, das weiß keiner.

Feste Beweise gibt es in dem Sinn bei solchen Sachen nie. Würds die geben, dann wären viele ja schon früh genug angezeigt worden und es wären viele noch am Leben. Deshalb ists ja so wichtig das man auch wenn nur ein Verdacht besteht handelt. Wir haben als wir eingezogen sind gehört wie unser Nachbar deine Kinder verprügelt hat. Die Mutter saß am Balkon und hat geweint. Mein Mann hat sofort mit der Polizei gedroht und das hat total gewirkt. Seitdem haben wir nie wieder was gehört und wenn wir sie sehen dann sinds immer lieb mit den Kindern. Ich glaub manchmal braucht es nur ein Wachrütteln. So wie beim nachbarn. der hat sich vieleicht vergessen, wer weiß was nicht gepasst hat und das es gleich so Konsequenzen getragen hat, hat ihm die Augen geöffnet. Manchmal muss man hinschauen und sich Feinde machen.

LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: Fr 23. Jul. 2010 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Nickname stimmt schon aber man hat sich auch mal registriert das zum anonym...und wegschauen soll ganz sicher keiner darum geht es nicht..wenn meine nachbarin ihre kinder verügelt und ich es weiß und auch sehe schaue ich ganz sicher nicht weg sondern würde auch handeln...hier geht es aber darum das sie das mädel kennt aber eigentlich kein kontakt hat...den kontakt eine freundin zu ihr und sie sagt ihr was da wohl abgeht....

und nun denk ich mal an mein privates umfeld und meine freunde wenn ich sehen würde das meine freundin ihre kinder in gefahr bringt oder ich das gefühl habe es gerät da was aus den fugen was wäre ich denn für eine freundin wenn ich da nicht mal nachfragen würde...bzw kann ich mir gar nicht vorstellen das es meine freundin wäre....aber wenn dann würd ich meine hilfe schon anbieten und wenn nichts fruchtet natürlich auch mit dem jugenamt drohen bzw handeln...das ist überhaupt keine frage...ich würde es aber nicht tun wenn ich dinge nur vom hören sagen weiß das ist der punkt mir ist das zu wenig....um mich da rein hängen zu wollen....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Fr 23. Jul. 2010 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

ich denk nicht das dass ne freundin von ihr ist, sondern eine die sie nicht mag und von der sie so eingiges hört. Und ich finde Der Punkt ist immer noch der das dass Kind augenscheinlich krank aussieht, zittert und in schlechter Verfassung ist. Und da muss man handeln. egal was dann auf einen zukommt. Es geht ja nicht um den Ruf der Familie oder um das gemocht werden vom Umfeld. Es geht ums Kind. Und wenns dem kind schlecht geht, dann muss man handeln. Auch wenn man vieles nur gehört hat und sich absolut nicht sicher ist. Das ist doch der grund warum es so viele arme Missbrauchte geschlagene und gequälte Kinder gibt. Weil keiner was sagt. Weil sich keiner sicher ist. und wenns dann in ein paar Wochen tot ist weil die Elern im Drogenrausch waren oder sogar das Kind auf Droge gesetzt haben ums ruhig zu stellen, dann sagen alle... das arme kind, hätten wir nur .... Um das allein geht es mir. Es ist doch nicht zuviel getan mal nachzuzfragen. Und wie gesagt wenns eh passt dann wird ihnen keiner das kind wegnehmen. Man brauch t die Eltern ja nicht schwarz zu malen beim Jugendamt sondern darum sie ein wenig aufmerksam zu machen auf die Familie. das reicht schon.

Es geht darum, wenn Drogen im Spiel sind kann man sich nicht auf die Eltern verlassen. Drogen machen die Menschen zu etwas anderem. Zu unkontrollierbaren Gefühlschaoten die ihr Umfeld anders wahrnehmen und in dem ein kleines unschuldiges Kind gleich mal den kürzeren ziehen kann.

Das sind mir persönlich ein paar zuviele Risikofaktoren für das kleine Baby. Alleine deshalb ists schon sehr richtig das dass Jugendamt sich der Familie annimmt.
Und wenns nur helfenderweise ist.

LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: Fr 23. Jul. 2010 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

pls closed Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tinchen



Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 960
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Dominik, 31.08.2009



BeitragVerfasst am: Mi 28. Jul. 2010 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

es gibt viel zu wenig zivilkurage. egal ob kinder, frauen, tiere,....

der mensch ist einfach eine bestie geworden, traurig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Eltern & Familie GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]