Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Was nun????

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bettina6210



Anmeldungsdatum: 23.06.2010
Beiträge: 36
Wohnort: Bad Sauerbrunn

Geburtstermin: 14.11.2010

Meine Kinder:
Selina, 02.11.2006
Melanie, 05.11.2010


BeitragVerfasst am: Di 13. Jul. 2010 12:05    Titel: Was nun???? Antworten mit Zitat

Ich weiß, dass dieses Thema jetzt vielleicht nicht so ganz hierher passen wird, aber ich muss es einfach loswerden.
Wie ihr ja wisst bin ich schwanger und der Geburtstermin unseres Mädchens ist im November. Am Mittwoch Abend habe ich den Schock meines Lebens bekommen nach einem 2-stündigen Telefonat mit seiner Ex-Freundin.
Das klingt jetzt vielleicht ein wenig blöd, aber ist wirklich so. Ich habe sie angerufen, da ich einige Dinge gerne mit ihr klären wollte, weil so einiges schief gelaufen ist. Und was ich dann hören musste, wollte ich gar nicht hören.
Nun von Anfang an:
Laut seinen Aussagen hat er die Beziehung mit seiner Ex im März letzten Jahres beendet und im Mai habe ich ihn kennengelernt. Bei mir hat es sofort gefunkt und wir sind dann mit August zusammengekommen. Im Feber diesen Jahres bin ich bei ihm eingezogen und nun erwarten wir eine gemeinsame Tochter.
Er hatte immer noch Kontakt mit ihr, wegen dem Zweitjob, wo er beschäftigt war, da sie dort im Büro arbeitet. Täglich rief sie bei ihm an, erzählte im eine Lügengeschichte über mich nach der anderen und er konnte nicht viel sagen, weil er den Job brauchte.
Wir haben dann behauptet, ich wäre wieder zurück in Tirol und haben uns getrennt und auf einmal hatten wir unsere Ruhe. Keine Telefonate, nichts. Bis auf die letzten Tage, da kamen wieder Telefonanrufe, Sms usw. Auch die Frage, ob sie wieder eine Chance hätten usw. Ich sagte ihm, er solle dies endlich klären, denn sonst würde ich das machen. Es interessiere mich nicht mehr, dass seine Ex täglich bei ihm anruft. Er soll endlich reinen Tisch machen.
Versehentlich ist dann eine Freundin von mir mit ihr ins Gespräch gekommen und hat ihr daraufhin gesagt, dass mein Freund nicht so viel lügen solle und mir endlich die Wahrheit sagen soll. Daraufhin wollte ich wissen, was da läuft und habe sie angerufen.
Sie sagte mir, dass sie bis Ende Oktober noch eine aufrechte Beziehung hatten in allen Sinnen! Das heißt 3 Monate mit 2 verschiedenen Frauen. Zu mir sagte er bis März. Ich glaubte ihr nicht, bis sie dann anfing mir Sachen zu erzählen, was man gar nicht wissen kann, zb wie seine neue Wohnung eingerichtet ist (ist im August umgezogen), was in welchen Kästen verstaut ist, (zu mir sagte er, sie hat nie einen Schritt in die neue Wohnung gemacht), sie war mit dabei die Küche auszusuchen, auch wie der Boden verlegt wurde von seinen Freunden, meinte ich solle diese Freunde mal fragen, die werden es mir bestätigen. Auch die Nachbarn von ihm kennen sie. Sie hat sogar im September ein Familienessen gemacht, war mit dabei bei der Firmung, und das alles, wo die zwei angeblich nicht mehr zusammen waren. Sie hatten sogar noch den Jahrestag gefeiert. Wo ich ihn das erste Mal mit nach Tirol nahm im Oktober und ihn meinen Eltern vorstellte, behauptete er zu ihr, dass er eine Auszeit bräuchte um nachzudenken. Sie wusste am Anfang auch nichts von mir, dachte sogar, dass ich ihn ihr wegnahm, obwohl er mir versicherte, dass sie nicht mehr zusammen sind.
Alles nur Lügen, von Anfang an der Beziehung. Kann so etwas denn gutgehen? Sie sagte auch zu mir, dass wenn ich ihn darauf anspreche, dass er es mit Sicherheit alles abstreitet.
Jetzt stehe ich da und weiß einfach nicht mehr weiter, innerlich zerfrisst es mich direkt, weil ich die Gewissheit nicht habe, was wirklich stimmt. Aber wenn sie es mir alles so genau beschreiben und auch beweisen kann, dann muss doch etwas wahres dran sein oder? sie hat sogar noch die SMS, was er ihr geschrieben hat und sie würde sie mir zeigen. Alles in der Zeit, wo er mit mir und mit ihr zusammen war!

Was soll ich denn nur machen?????

Lg Betty
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
DreLii



Anmeldungsdatum: 08.03.2010
Beiträge: 518
Wohnort: Pasching

Geburtstermin: 02.08.2010

Meine Kinder:
Elias, 02.08.2010



BeitragVerfasst am: Di 13. Jul. 2010 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

hallo betty

in erster linie mal tut mir leid, dass du sowas miterleben musst und sicher auch gerade keine leichte zeit hast...

aber wenn es wahr ist, kannst du diesen menschen jemals noch vertrauen schenken? kannst du mit ihm eine beziehung führen ohne im hintergedanken zu haben er betrügt dich vl wieder?

eine familie haben und jeden tag angst darum zu haben lügt er, wo ist er, was macht er?
sry aba von anfang an hätte er gleich die ex freundin abblocken müssen und da hättest du auch nicht mitspielen dürfen zu sagen ihr seit getrennt..

ich will dir keinen vorwurf machen bitte versteh mich nicht falsch, es war nur nicht die richtige entscheidung

überleg dir für dich, was du brauchst an einem partner und was du vom leben willst
ich weiß es ist sicher nicht einfach schon gar nicht wenn man ein kind erwartet..
aba ein kind alleine kann nichts retten schon gar nicht so ein vertrauensbruch
denn wo sind denn da auch die gefühle wenn er wirklich zweigleisig gefahren ist

und du zählst ja details auf die sie anscheinend so nicht wissn kann?
hast du schon mit ihm darüber geredet?

lg andrea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Di 13. Jul. 2010 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

ich finde das auch ur heftig.

ja wenn du it ihm redest wird er sicher alles abstreiten, aber du solltest dir einen treffpunkt ausmachen wo er und seine "ex" auch kommt. er soll natürlich früher da sein, denn sonst wird er nicht kommen wenn er sie schon vorher sieht. denk ich mir!! nur so könntest du alles abklären.

ich wüsste auch nicht ob ich mit diesem menschen noch zusammenleben möchte, denn das vertrauen hat er ganz schömn auf´s spiel gesetzt!!!!

du tutst mir ur leid!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bettina6210



Anmeldungsdatum: 23.06.2010
Beiträge: 36
Wohnort: Bad Sauerbrunn

Geburtstermin: 14.11.2010

Meine Kinder:
Selina, 02.11.2006
Melanie, 05.11.2010


BeitragVerfasst am: Di 13. Jul. 2010 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

das stimmt schon, dass das Vertrauen jetzt vollkommen weck ist. Und ich auch nicht weiß, ob ich es wieder aufbauen könnte. Das steht in den Sternen. Ich brauchte jetzt erst einmal Zeit um mir selber darüber im Klaren zu werden.
Er weiß noch nicht Bescheid darüber, aber das wird heute Abend alles besprochen, denn ich möchte für mich selbst eine Klarheit.
Dass ein Kind kein Mittel ist um eine Beziehung aufrecht zu halten ist mir auch klar. Nur ich wollte nicht, dass jetzt meine 2. Tochter auch ohne Vater aufwächst. Meine Kleine Maus, was ich jetzt habe ist nicht von ihm. Ihr Vater will nichts von ihr wissen. Und mein jetziger Freund hat mir eigentlich das gegeben, was ich immer wollte. Ein Familienleben. Aber was ist dies jetzt noch wert???

Ich weiß, dass ich nie sagen hätte dürfen, wir wären getrennt, aber laut seiner EX ist er keinen Schritt mehr auf sie zugegangen seit seiner Trennung im Oktober. Da hat er ihr gesagt, es wäre vorbei und es sei auch nie mehr etwas gelaufen.
Wir haben dieses Gerücht damals in die Welt gesetzt, weil ich keine Ruhe hatte. Als ich mit ihm zusammen kam, bekam ich SMS, Telefonanrufe, E-Mails usw. in denen alles mögliche erzählt wurde. Auch in dem Lokal, wo ich eigentlich Stammkunde war, wurde seit diesem Zeitpunkt nur noch blöd geredet. Ich hielt das nicht mehr aus, nicht einmal die Polizei hat uns geholfen. Habe ihnen damals alles gezeigt, aber die meinten nur, eine gute Beziehung würde dies durchstehen. Mittlerweile habe ich schon dreimal meine Nummer gewechselt, weil ich nur mehr terrorisiert wurde. Deshalb haben wir damals gesagt, wir wären nicht mehr zusammen und auf einmal hörte alles auf. Und die Ruhe war einmal sehr schön.

Ich muss leider sagen, dass ich seit ich bei ihm wohne nie etwas vorwerfen könnte, er war nie außer Haus, außer bei der Arbeit. Bei seinem Sport nahm er mich immer mit. Also ich wüsste nicht, wann er hier noch jemanden anderen treffen würde.

Auch ist mir schon zu Ohren gekommen, dass er vor den anderen Personen total über unsere Beziehung schwärmt, zeigt überall das Ultraschallbild herum, usw.
Also was soll ich denn dann nur davon halten? Es kann doch nicht alles nur gespielt sein oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Di 13. Jul. 2010 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

rede eimal mit ihm, vielleicht sagt er ja die wahrjeit, aber da weißt du ja dann auch nicht ob´s stimmt oder nicht!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DreLii



Anmeldungsdatum: 08.03.2010
Beiträge: 518
Wohnort: Pasching

Geburtstermin: 02.08.2010

Meine Kinder:
Elias, 02.08.2010



BeitragVerfasst am: Di 13. Jul. 2010 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

ja sicher ein schwieriges thema auf der anderen seite weiß sie viel zu viel und auf der einen seite denkst du nach und wüsstest nicht wo und wann er sie treffen hätte können

aber leider geht es vielen frauen so, ich versteh dich vollkommen mit dem alleine aufziehen
ich bin auch bald alleinerziehend wenn mein kleiner da ist und es ist mein erstes und ich hab auch angst davor vor dieser großen aufgabe
aba ich werde es sicher schaffen mit genug liebe Smile

und ich kann verstehen, dass du nicht noch ein zweites kind ohne vater haben willst!!!!!! würd ich auch nicht wollen...
aber es ist auch keine familie, wenn er wirklich was gemacht hat oder kein vertrauen mehr da ist

es ist eh traurig das es immer solche vorfälle gibt

das mit dem vorspielen das ihr kein paar mehr seit, war sicher ganz und gar nicht klug
denn wenn man sich liebt steht man es wirklich durch auch wenns schwer ist und hart
sicher hat man lieber seine ruhe und will die beziehung genießen
aber so baut man sich von außen auch eine welt auf die nicht stimmt und oft etwas zulässt was gar nicht sein sollte...

das die polizei nicht handelt bei sowas, ist leider auch klar...sie wird ja nicht handgreiflich gewesen sein oda euch nachspioniert oda immer vor eurer tür gestanden sein

ich hoff wirklich, dass bei dem gespräch für euch heute etwas pos rauskommt!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bettina6210



Anmeldungsdatum: 23.06.2010
Beiträge: 36
Wohnort: Bad Sauerbrunn

Geburtstermin: 14.11.2010

Meine Kinder:
Selina, 02.11.2006
Melanie, 05.11.2010


BeitragVerfasst am: Mi 14. Jul. 2010 10:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo meine Lieben!

Ich habe gestern ja das Gespräch gehabt, und ich muss sagen, ich bin jetzt zwar nicht sehr glücklich darüber, wie es geendet hat, aber es ist endlich beredet worden.
Ich habe es ihm gestanden, dass ich mit seiner EX telefoniert habe und auch das, worüber wir gesprochen hatten am Telefon.
Er hat es schon irgendwie geahnt, hat mir auch gesagt, dass es sicherlich darum geht. Er hat sehr gute Sensoren, was dies betrifft.
Naja, nun zu Aufklärung:
Er hat sich alles angehört, was ich ihm gesagt habe, auch dies mit Wohnung und Nachbarn usw.
Er hat auch gar nicht einmal alles abgestritten. Er hat gesagt, dass sie mit dabei war auszusuchen für die Wohnung, da sie eine große Hilfe dabei war, aber dies hat alles schon im März stattgefunden, nicht nachher, ich kann mich auch erkundigen, wenn ich will.
Auch dies mit dem Essen hat er gestanden, dies hatten sie einmal ausgemacht zusammen, dass wenn er die neue Wohnung hat, seine Verwandschaft zum Essen kommt. Sie hat aus einem Freundschaftsdienst heraus dann für die gekocht, aber mehr ist da nicht gelaufen.
Er hat mit ihr mit März Schluss gemacht, und es ist wirklich nur im Mai etwas vorgefallen, doch sie wollte es einfach nicht verstehen, dass es vorbei ist. (das stimmt wirklich, denn dies hat sie mir selbst gesagt, dass sie nicht damit klargekommen wäre, dass er jetzt mich hat und um ihn gekämpft hat) Nur der Zeitraum stimmt nicht überein.
Er meinte, jetzt hat sie uns beide genau da, wo sie uns haben wollte, wir diskutieren darüber. Sie kennt ihn ein wenig besser als ich und weiß genau , was jetzt in ihm vorgeht, das hat sie vermutlich ausgenutzt. Ich konnte es nicht für mich behalten. Leider. Obwohl ich mir jetzt denke, dass es besser so gewesen wäre, wenn ich es nie erfahren hätte.
Ich weiß, dass sie eifersüchtig ist und es auch nicht akzeptiert, dass er eine andere hat und mir haben es auch genügend andere gesagt, dass egal mit wem er zusammen gekommen wäre, sie hätte immer dazwischen gefunkt.
Er hat mir auch von einer psychologischen Paarberatung erzählt, er muss die Zettel noch heraussuchen, aber er will mir das Ergebnis zeigen. Dies war noch kurz vor meiner Zeit. Da kam raus, dass sie, wenn sie etwas nicht bekommt, alles daran setzt um es wieder zu haben. Sie hat einen Zerstörungswahn. Steht alles schwarz auf weiß.

Und was nun?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DreLii



Anmeldungsdatum: 08.03.2010
Beiträge: 518
Wohnort: Pasching

Geburtstermin: 02.08.2010

Meine Kinder:
Elias, 02.08.2010



BeitragVerfasst am: Mi 14. Jul. 2010 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

in erster linie sei doch froh, dass das gespräch so ausgegangen ist anstatt das wirklich was gewesen wäre?
sei froh dass er dir nicht vertrauensmissbrauch oda so vorwirft, wie es viele männer machen sondern in meinen augen eh vernünftig war zumindest schilderst du es so

was stimmt und wen du glaubst kannst nur du für dich selbst wissen...
und was nun? ihr müsst da als paar durch, nicht wieder verstecken sondern zeigen hey wir sind eine familie und lassen uns nicht unterkriegen...

wenn ihr euch wieda versteckt und zu sehr gegen sie aufstellt hat sie mehr soaß daran und sieht erfolg daran
lasst ihr sie und zeigt ihr den kalten rücken dann wirds irgendwann uninteressant
auch wenn es sicher hart für euch werden wird, aber da müsst ihr leider durch...

ich wünsch euch viel glück und wirklich das beste
lg andrea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zwuck86



Anmeldungsdatum: 25.03.2010
Beiträge: 141
Wohnort: wiener neustadt

Geburtstermin: 06.06.2011





BeitragVerfasst am: Di 20. Jul. 2010 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

hallo!
für mich klingt er sehr ehrlich so wie du es schilderst!! Und ehrlich gesagt haben viele menschen diesen Zerstöhrungswahn!!! sie wollen die neue beziehung um alles in der Welt dann zerstören so nach dem motte wenn ich ihn nicht bekomme, dann soll ihn keiner haben!!!
traurig aber war!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]