Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


spät aber doch!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburtsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mami10



Anmeldungsdatum: 22.04.2010
Beiträge: 329

Meine Kinder:
Mia, 16.12.2009



BeitragVerfasst am: Di 06. Jul. 2010 15:55    Titel: spät aber doch! Antworten mit Zitat

bei mir ist es zwar schon etwas her, aber ich möchte euch auch meine geschichte erzählen.

am 14.12 hatte ich das gefühl, dass die kleine heute kommt, ich hatte den ganzen tag etwas bauch weh, und fühlte mich einfach nicht gut.
abends, bekam ich dann durchfall, der die ganze naht andauerte Embarassed ich wusste nicht, wie viel ein mensch in sich hat, bis´zu diesem tag Rolling on the floor laughing

bevor mein freund in der früh in die arbeit gefahren ist, sagte ich noch, wenn ich anrufe, musst du mich holen.

gesagt, getan: um halb 9 fuhren wir ins kh.
dort angekommen wurde ich gleich ans CTG angeschlossen, aber hatte leider keine wehen Sad
danach hatte ich ein gespräch mit der ärztin, ich wollte das sie die geburt einleiten, ich wollte und konnte nicht mehr.
sie hat dann einen ultraschall gemacht, und meinte ob ich einen blasensprung gehabt habe, da ich kein fruchtwasser mehr gehabt habe. und ich dachte, es sei ausfluss *haha*

sie leiteten die geburt ein. ich bekam ein blättchen vor den mumu, aber dass hat nicht geholfen.

am nächsten tag, habe ich eine tablette unter die zunge bekommen.
da hat die kleine Mia aber nicht mitgespielt, ihre herztöne wurden immer langsamer und ich musste in den kreisssaal ans dauer CTG.

ihr Heart blieb für kurze zeit stehen, danach ging alles total schnell, ich bekam etwas wehen hemmendes gespritzt und wurde sofort für den KS vorbereitet.. men freund war natürlich immer an meiner seite!!

naja, dann war es soweit, um 12:30 hat die kleine gesund das licht der welt erbllickt, und wir waren die glücklichsten eltern der welt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
DreLii



Anmeldungsdatum: 08.03.2010
Beiträge: 518
Wohnort: Pasching

Geburtstermin: 02.08.2010

Meine Kinder:
Elias, 02.08.2010



BeitragVerfasst am: Di 06. Jul. 2010 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

na ihr zwei hattet es aber auch nicht einfach, aber woher soll man denn auch beim ersten kind alles wissn...
ich bin ja jetzt schon total nervös

übrigens hat mia am gleichen tag geb wie meine nichte, nur dass die heuer schon 4 wird Smile

lg bussi dreli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Di 06. Jul. 2010 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

wau, das war sicher ein schock oder? bei mir wars so!!! und dass das herz noch stehen geblieben ist!!!

aber alles liebe zu eurer kleinen obwohl es schon länger her ist, aber ich lese immer wieder gerne die geburtsberichte. egal wie lange es schon her ist! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mami10



Anmeldungsdatum: 22.04.2010
Beiträge: 329

Meine Kinder:
Mia, 16.12.2009



BeitragVerfasst am: Di 06. Jul. 2010 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

danke Smile

stimmt ja, war ein totaler schock, ich habe mich auch gar nicht auf einen KS eingestellt, für mich war von anfang an klar, dass ich mein kind aus eigener kraft zur welt bringe.
aber gott sei dank, gibt es heutzutage einen KS!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DreLii



Anmeldungsdatum: 08.03.2010
Beiträge: 518
Wohnort: Pasching

Geburtstermin: 02.08.2010

Meine Kinder:
Elias, 02.08.2010



BeitragVerfasst am: Mi 07. Jul. 2010 1:32    Titel: Antworten mit Zitat

ja ich denke mir, dass es für jede frau ein schock ist
wenn sie auf eine normale geburt eingestellt ist und es aufeinmal heißt wir müssen in den op

sowie bei mir wo ich weiß ok ich krieg einen ks, ist es ja ganz was anderes ich stell mich ja schon drauf ein und bin 'vertraut' damit sag ich mal, weil ich mich ja nicht auf eine normale geburt einstelle...

noch dazu wenn dann das herz stehen bleibt, ich glaub meines wär dann vor lauter angst auch stehen geblieben...

ich les auch immer geburtsberichte, ich find das total interessant...

lg bussi dreli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mami10



Anmeldungsdatum: 22.04.2010
Beiträge: 329

Meine Kinder:
Mia, 16.12.2009



BeitragVerfasst am: Mi 07. Jul. 2010 9:05    Titel: Antworten mit Zitat

vertraut machen, ist genau das richtige wort, ich hab in der schwangerschaft viel gelesen, aber nie über einen KS, das war ein fehler!

ich lese auch fast alle geburtsberichte, und ich glaube mir ist das sensible von der SS geblieben.. bei ein paar kommen mir wirklich die tränen, weil ich mich total für den jenigen freue Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mamii91



Anmeldungsdatum: 06.05.2010
Beiträge: 154
Wohnort: Oberösterreich

Geburtstermin: 23.09.2012

Meine Kinder:
Anna, 30.06.2010



BeitragVerfasst am: Mi 07. Jul. 2010 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

die arme mia Crying or Very sad
aber zum glück hat sie alles gut überstanden!!!

und beim nächsten kind klappts bestimmt mit einer "normalen" geburt, da bin ich mir ganz sicher Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 29. Jul. 2010 0:11    Titel: Antworten mit Zitat

wow, ich glaube da wäre mir auch kurzfristig das herz stehen geblieben. kann mir vorstellen wie geschockt du da warst. schade, dass es nicht auf natürlichem weg geklappt hat, aber andererseits muss man ja echt froh sein, dass die medizin schon so super ist, dass es so einen notkaiserschnitt gibt, weil das wichtigste ist doch immer, dass das baby gesund ist Smile

alles liebe euch!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mami10



Anmeldungsdatum: 22.04.2010
Beiträge: 329

Meine Kinder:
Mia, 16.12.2009



BeitragVerfasst am: Do 29. Jul. 2010 9:42    Titel: Antworten mit Zitat

@ steffi.. gonz bestimmt!!! Smile

@lisi.. dankeschön!!! stimmt, ist schon toll dass es so etwas gibt..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburtsberichte GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]