Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Epi no

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast1633
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 14. Jun. 2010 20:12    Titel: Epi no Antworten mit Zitat

Hi!

Wir waren am Samstag auf der Baby-Expo und ich hatte Gelegenheit mit einer Hebame zu plaudern und gleich die ein oder andere Frage zur Geburt zu stellen was mich doch sehr beruhigt hat!
Sie hat mir ein Gerät empfohlen das heißt Epi no das ist eine art Pumpe die man sich einführt und aufpumpt um das Gewebe schon mal vorzudehenen und auf die Geburt vorzubereiten!
Weitere Infos unter www.epi-no.at!

Jetzt würde mich interessieren was ihr davon haltet?
Ich denke mir es hat sicher einen Sinn das sich der Muttermund bzw das Gewebe erst in den Stunden vor der Geburt dehnt oder? Vorallem wenn man so wie empfohlen schon 5 Wochen vor der Geburt zu dehen anfängt bis man am Ende 31 cm erreicht hat, geht ja das dann eventuell nicht mehr so zusammen wie es vorher war oder?

Naja freu mich schon auf eure Ansichten oder Erfahrungsberichte?

Lg
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast1633
Gast








BeitragVerfasst am: Di 15. Jun. 2010 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hat gar keiner eine Meinung zu dem Ding? Very Happy
Nach oben
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Di 15. Jun. 2010 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

hmmmm gute frage, höre jetzt zum ersten mal von dem gerät. ich weiß ned was ich davon halten soll. das mit dem vordehnen klingt ja im prinzip ned schlecht. und es ist ja schon so dass sich der mumu schon vor der geburt bissl dehnt und weich wird! aber wenn die mu*** dann nach der geburt so dermaßen ausgeleiert ist, hast auch nix davon... also echt keine ahnung!!

hast du deinen FA schon mal gefragt, was der dazu sagt? oder im spital wo du entbindest angerufen? die können dir sicher besser bescheid geben!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1633
Gast








BeitragVerfasst am: Di 15. Jun. 2010 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Nein ich hab noch nicht gefragt da ich nicht glaube das ich mir das antun will, ich wollt nur mal eure Meinungen hören!
Ich meine wenn das funktoniern würde und die Mumu dann wieder schön zusammen geht dann wärs ja nicht schlecht aber da würde es ja keine schweren Geburten mehr geben oder?
Hast du die Geburtsberichte gelesen falls du dir die Seite angesehen hast? Ich glaube die haben die Hersteller selber geschrieben Laughing

Lg
Nach oben
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Di 15. Jun. 2010 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Wird der Muttermund nicht von einem Blutpfropfen verschlossen um das Kind vor äußerlichen einflüssen zu schützen? Ich hätt Angst das sich der löst wenn ich da mit Fremdkörpern zu dehnen beginnen würde.
Außerdem ists schon so das man die Mu** dauerhaft ausleiern kann... Hab da mal einen Bericht gelesen. (Ja was man so alles liest Very Happy )
Ich würds nicht machen. Iß lieber viel Magnesium, das lockert die Muskeln. Ansonsten ists wohl am besten du berätst dich noch mal mit deinem Arzt. Auf den Messen wird einem ja bald mal was angedreht....

LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 16. Jun. 2010 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

also die berichte sind garantiert gefälscht. immer das gleiche schema, egal ob abnehm-tabletten, brustvergrößerungs-kapseln oder eben sowas. immer die gleiche leier und die kunden sollen den schwachsinn glauben Wink

mir fällt grad ein... in lainz habens akupunktur angeboten, die sollte auch helfen den mumu weichzumachen usw... ich weiß zwar nicht, was ich davon halten soll, jedenfalls war ich dort 1x die woche und meine geburt war sehr schön und der mumu ist schnell aufgegangen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Mi 16. Jun. 2010 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

Wo ein Markt da auch die Ware, is meine Meinung! Aber da ich laut Arzt ein "gebärfreudiges" Becken habe (hat sich ja auch bei der Kleinen damals bestätigt), mach ich mir da diesesmal auch keine Gedanken!

Ich denk mir mal, jede Frau hat "Angst" vor der Geburt - vorallem wenns die erste is - aber was auf alle Fälle stimmt ist folgender Spruch: "Wenns erst mal draußen is und du das Kleine ansiehst, sind alle Schmerzen vergessen!"

Würde das Teil wirklich so gut funktionieren, dann würden es die Frauenärzte ja anbieten, oder?? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das der richtige Weg is - vorallem wenn ich dran denk, dass man schon bei Sex Wehen auslösen kann!? Da is es sicher einfacher und billiger, meinem Mann einen Luftballon in die Hand zu drücken, und er soll ihn in mir aufblasen (ich stell mir das grad so witzig vor, Laughing ) - das dehnt dann auch, gggg! Ne, ganz im Ernst jetzt, für mich wär das nix!

LG
Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lilo22



Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 339

Meine Kinder:
Fabian, 15.03.2008
Paulina, 20.04.2010
Linus, 03.09.2011

BeitragVerfasst am: Mi 16. Jun. 2010 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Den Epi-No kannst du nicht nur für die "Ausdehnung", sondern auch wieder für die Rückbildung des Beckenbodenmuskels verwenden (wurde bei meinem Rückbildungskurs unter anderem erklärt). Davon halten tu ich persönlich auch nicht viel, kostet irgendwie nur viel Geld und weiß nicht, ob das wirklich was bringt. Die Hebamme beim Rückbildungskurs hat eher skeptisch davon gesprochen, wiederum gut ist für die Rückbildung, aber da gibts auch andere tolle Sachen und Übungen.

Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tinchen



Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 960
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Dominik, 31.08.2009



BeitragVerfasst am: Mi 16. Jun. 2010 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

hallo,

also ich habe auch noch nichts davon gehört, würde es aber auch sein lassen.
alles was von mutter natur nicht gesteuert wird finde ich ein bissi wie geschäfte macherei. und wie jasi schon sagt, der mumu wird ja durch einen schleimpfrofen verschlossen und wenn es darum geht die vagina zu dehnen, mal ehrlich wer will schon im vorfeld eine weitere vagina haben. ist ja ein muskel und der dehnt sich sowieso beim geburtsvorgang, das erklärt die atemraubenden schmerzen,.... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schnuppe



Anmeldungsdatum: 17.07.2011
Beiträge: 119
Wohnort: Purkersdorf

Geburtstermin: 01.05.2012

Meine Kinder:
Florian, 01.05.2012
Benjamin, 01.05.2012


BeitragVerfasst am: Mo 12. März. 2012 9:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Der Beitrag ist ja schon älter, aber vielleicht hat sich in der Zwischenzeit ja was getan.

Mir wurde im KH beim Geburtsvorbereitungskurs das EPi-No von der Hebamme empfohlen. Die war ganz begeistert.

Zur Korrektur: das Ding dehnt nicht den Muttermund, sondern wird wie ein Tampon in die Scheide eingeführt und man dehnt dann langsam auf idealerweise 10 cm. Das soll den Sinn haben vor allem einen Dammriss zu vermeiden und nebenbei werden die Presswehen kürzer.
Wie Geist erwähnt, kann man es auch zur Rückbildung verwenden.

Auf der Herstellerseite wird gesagt ausgeleiert wird nix, das ist wie Muskeltraining. Wenn man übt einen Spagat zu machen und dann ein paar Monate nicht mehr, dann steht man auch wieder am Anfang. deswegen werden ja auch nicht die ObErschenkel ausgeleiert.

Hat mittlerweile jemand Erfahrungen damit gesammelt? Ich finde so schlecht klingt das gar nicht. Aber es ist teuer darum würden mich eure Meinungeninteressieren.

Lg
Schnuppe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]