Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Strecken in der Ss
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast1633
Gast








BeitragVerfasst am: So 18. Apr. 2010 18:32    Titel: Strecken in der Ss Antworten mit Zitat

Hi!

Hab mal wieder ne Frage und zwar hab ich gehört das man sich ab einen gewissen Monat in der Ss nicht mehr strecken soll weiß aber nicht welches strcken da gemeind ist also das strecken nach den aufwachen z.b. oder wenn man etwas von oben runterholen muss? Angeblich wickelt sich dann die Nabelschnurr um den Hals des Babys weiß jemand ob das stimmt oder ob das ein Märchen ist???

Danke für euer Antworten

Liebe Grüße
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: So 18. Apr. 2010 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

ich kann dir leider nicht safen ob das stimmt. ich kann mich an das nicht mehr erinnern, ob ich mich gestreckt habe oder nicht. an das hab ich gar nicht gedacht!!!! aber veilleicht kann dir ja noch jemand hier weiterhelfen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1537
Gast








BeitragVerfasst am: So 18. Apr. 2010 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

hello

also das hat mein doc auch zu mir gestagt man solle vermeiden sich zu strecken genauso wie hoch greifen denn wie du sagst besteht da die gefahr das sich die nabelschnur um das baby wickelt also ich halte mich daran und wir haben auch wirklich alles was ich so unter der woche brauche von oben nach unten verlagert

hab mich zb bei meinen sohn nicht daran gehalten und er hatte die nabelschnurr zweimal um den hals also ob das wirklich davon kam weis nur der liebe herrgott aber ich denke mal das sicher was dran sein wird an dem "Mythos"
Nach oben
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: Mo 19. Apr. 2010 0:01    Titel: Antworten mit Zitat

kann nur sagen das mir das nicht bekannt war und ich habe nun auch 2 schwangerschaften gehabt...da ich bei meiner 2 schwangerschaft starke rückenprobleme hatte hab ich mich sogar oft gestreck oder irgendwo am türrahmen gehangen weils echt gut tat...muss natürlich sagen das ich gar nicht wußte das man sowas nicht machen sollte...keines meiner kinder hatte die nabelschnur um den hals gewickelt....

Hier ein paar weitere Ammenmärchen (Quelle: www.swissmom.ch):

Lassen Sie sich als Schwangere oder junge Mutter nicht für dumm verkaufen – auch wenn es Ihre Umwelt immer wieder versuchen wird. Lachen Sie lieber herzhaft darüber, was sich im Laufe der Jahrhunderte an Aberglauben angesammelt hat:

Es bringt Unglück, wenn man vor der Geburt

* das Kinderzimmer einrichtet.
* einen Kinderwagen kauft.

Das Ungeborene "verwickelt" sich in der Nabelschnur, wenn man

* sich streckt.
* Halsketten trägt.
* Walzer tanzt.

Es wird ein Knabe, wenn man

* gut aussieht.
* schlecht aussieht (weil man das andere Geschlecht nicht verträgt).
* oft Übelkeit hat (weil man die männlichen Hormone nicht verträgt).
* einen spitzen Bauch hat.
* im Gesicht runder aussieht.

Es wird ein Mädchen, wenn man

* gut aussieht (weil die weiblichen Hormone schön machen).
* schlecht aussieht (weil man die Schönheit an das Kind abgibt).
* oft Übelkeit hat (weil man die weiblichen Hormone nicht verträgt).
* einen breiten Bauch hat.
* im Gesicht schmaler aussieht.

Wenn eine Schwangere

*
die Beine übereinander schlägt, bekommt das Kind keine Luft mehr.
*
sich erschreckt, soll sie die Hände vom Körper wegstrecken, sonst bekommt das Kind einen Wolfsrachen ( Spaltmissbildung, Lippen-Kiefer-Gaumenspalte)
*
ein Feuer sieht, darf sie sich nicht berühren, weil das Baby dann an dieser Stelle ein Feuermal bekommt.
*
sich die Sonne auf den Bauch scheinen lässt, wird das Kind kurzsichtig. Ausserdem könnte die Fruchtblase platzen und das Baby Verbrennungen bekommen.
*
auf eine Beerdigung geht, bekommt sie eine Totgeburt.
*
weint oder nervös ist, bekommt sie ein Schreikind.
*
fliegt, wird das Baby taub geboren.
*
zuviel zunimmt, bekommt sie ein leichteres Baby, weil ihm ja die Nahrung weggenommen wurde.
*
oft erbrechen muss, wird das Kind besonders intelligent.
*
oft Sodbrennen ( Magenbrennen ) hat, wird das Kind mit vielen Haaren geboren. Die Haare kitzeln nämlich den Magen von innen.
*
Trauben isst, lagert sie Wasser ein.
*
Scharfes isst, brennt das dem Baby in den Augen.
*
laute Musik hört, wird das Kind taub.
*
Vormilch hat, hat sie später nicht genug für das Kind.
*
barfuss läuft, bekommt sie vorzeitige Wehen.
*
sich gut ernähren will, muss sie für zwei essen.

Babys muss man

*
schreien lassen, das kräftigt die Lungen und die Stimmbänder.
*
nach der Geburt mit dem Kopf nach unten hochhalten, damit sich die Wirbelsäule strecken kann.
*
täglich baden, dann bekommen sie kräftige Knochen.
*
im ersten Jahr die Haare wachsen lassen, sonst bringt das Unglück.
*
früh Schuhe anziehen, dann lernen sie schneller laufen.

Beim Stillen

* darf man keine Erdbeeren essen, die Samen verstopfen die Milchgänge.
* darf man nichts Saures essen, weil die Milch dann sauer wird.
* kriegt man einen Hängebusen.

Nach der Geburt darf man

* acht Wochen lang nicht die Haare waschen.
* drei Monate lang mit dem Kind nicht aus dem Haus gehen.
* dem Kind sechs Wochen lang die Fingernägel nicht schneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1383
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 19. Apr. 2010 8:03    Titel: Antworten mit Zitat

Bei manchen Sachen musst ich jetzt grad lachen Wink Ist echt mal ne coole Aufzählung der Ammenmärchen. Nur das mit den Nägel schneiden haben die Hebammen auch zu uns gesagt, hat aber keinen abergläubischen Grund. Die Nägel sind wirklich noch so weich, dass man sie zwar schneiden kann, aber man kann auch wenn was wegsteht das sanft wegziehen vom Nagel.

lg
Nach oben
Gast1633
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 19. Apr. 2010 9:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Danke für eure Antworten! Die Aufzählung der Armenmärchen ist wirklich toll! Es gibt aber wirklich Leute die das auch alles so glauben, ich kaufe zwar auch keine Babysachen während der Ss aber nicht wegen den Aberglauben sondern weil ich mir denke wenn wirklich etwas passiert ist es noch schwerer zu verkraften wenn man schon alles zu Hause hat!
Jetzt würde ich aber gerne noch etwas wissen gehört zwar unter Geburt aber jetzt haben wir das Thema schon hier. Und zwar es wird doch ein Ultraschall gemacht vor der Geburt oder? Warum sehen da die Ärzte nicht das die Nabelschnurr um den Hals gewickelt ist?
Wieß das zufällig wer? Und ist es nicht gefährlich die Geburt dann normal zu Ende zu bringen also wäre ein Kaiserschnitt dann nicht sinnvoller?

Liebe Grüße
Nach oben
bumblebee84



Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 26
Wohnort: Wien-Umgebung

Geburtstermin: 27.07.2010

Meine Kinder:
Oliver, 07.01.2007



BeitragVerfasst am: Mo 19. Apr. 2010 9:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Also bei mir wurde direkt vor der Geburt kein Ultraschall gemacht, wurde nur an das Wehenmessgerät angeschlossen und die Herztöne von meinem Sohn wurden überwacht .... und dass auch nur während der Eröffnungswehen, als die Presswehen einsetzten wurde mir dieser Bauchgurt dann entfernt!

Ich glaub dass die einen Notkaiserschnitt gemacht hätten wenn die Herztöne vom Baby dann weg gewesen wären, oder schwächer geworden wären.

Lg Bettina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1633
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 19. Apr. 2010 9:51    Titel: Antworten mit Zitat

Aha verstehe na ich weiß das nur von einer Arbeitskollegin da hat der Frauenarzt zu ihr gesagt sie sollte einen Ks machen lassen da sie so eng gebaut ist und das Kind nicht genug Platz zu rauskommen hat oder so und die im Kh haben dann zu ihr gesagt das sie das nicht interessiert weil ihr artz nicht da ist hmm find ich auch eine Unverschämtheit aber was solls auf jeden Fall hat sie es dann so versuchen müssen was aber nichts gebracht hat und dann haben sich sie Herztöne vom Baby verschlechtert dann habens einen Ultraschall gemacht und gesehen das die Nabelschnurr um den Hals ist!
Ich denke mir ist das wirklich notwendig das man sich quälen muss schließlich ist man ein mündiger Patient und wenn ich sag ich will einen Ks und die Zeit ist noch ausreichend dann können sie ja wohl auch einen machen oder? Besser als ein Notks wo dann Mutter und Kind viel mehr darunter leiden....
Naja ich hoffe bei mir geht alles gut!
Nach oben
Bauchzwerg



Anmeldungsdatum: 19.01.2010
Beiträge: 502
Wohnort: Niederösterreich





BeitragVerfasst am: Mo 19. Apr. 2010 9:59    Titel: Antworten mit Zitat

NicoleundLukas hat Folgendes geschrieben:
Es bringt Unglück, wenn man vor der Geburt


Na, da kommt ja einiges auf mich zu ......... Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bumblebee84



Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 26
Wohnort: Wien-Umgebung

Geburtstermin: 27.07.2010

Meine Kinder:
Oliver, 07.01.2007



BeitragVerfasst am: Mo 19. Apr. 2010 10:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, manchmal fragt man sich wirklich ...

Eine Freundin von mir hat man auch 48 Stunden in wirklich schlimmen wehen liegen lassen Muttermund war schon STundenlang komplett geöffnet, bevor man sich bequemt hat ein Ultraschall zu machen, um dann festzustellen dass ihr kind 63 cm groß und 4,5 kg schwer is und sie es garnicht auf natürlichem wege schaffen kann ...

solche fehlentscheidungen wirds wohl leider immer geben obwohl unsereins nicht nachvollziehen kann warum man die frau so lange quält, bevor man ihr hilft.

Aber standart is es glaub ich trotzdem nicht, obwohl man vielen frauen dadurch vl einiges ersparen könnte!

Lg Bettina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]