Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


luca will keinen brei mehr [5]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mo 08. Feb. 2010 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

bei allergie sollte man später anfangen, das stimmt.

auch schon ein riese!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 10. Feb. 2010 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

ja wirklich auch ein ganz ein großer der niklas philipp! Smile

und stimmt, bei allergiegefährdeten kindern ist es anders. ich hab luca probiert mal verdünnte vollmilch zu geben, aber ich bin mir ned sicher, er hat ein bissl einen ausschlag im gesicht bekommen, ich wart deshalb noch bissl.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tinchen



Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 960
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Dominik, 31.08.2009



BeitragVerfasst am: Mi 10. Feb. 2010 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

@abstrusi: ja vermutlich werde ich jetzt aber abstillen, wg. einer miesen brustentz. hab auch antibiotika bekommen. ich bin am do. bei der hebi und die erklärt mir wie ich vorgehen muss. irgendiw macht es mich ein bissi traurig und ich hoffe der kleine hat nicht allzu große schwierigkeiten,... deiner ist auch ganz schön groß und ah bissi schwerer Wink

@lisi: hab über deinen beitag mit der milch lachen müssen Laughing (verdünnte milch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abstrusi



Anmeldungsdatum: 23.10.2008
Beiträge: 268
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 29.08.2009

Meine Kinder:
Niklas Philipp, 29.08.2009



BeitragVerfasst am: Mi 10. Feb. 2010 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

@tinchen ...ich habs schon gelesen, das klingt ja mal garnicht gut! wünsch dir aber gute besserung, und dass das mim abstillen gut klappt.

@lisi.. darf man denn kuhmilch geben??? freu mich jetzt schon langsam auf den ersten löffel karotten *gg*
aber auch dir lisi gute besserung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 10. Feb. 2010 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

ich freu mich auch schon auf den ersten löffel karotten.

@tinchen: hoffe für dich dass es nicht so schlimm wird, es ist sicher schade, dass du nicht mehr stillen kannst. Ich habe nie gestill tund hab es uach sehr traurig gefunden. alles gute und gute bersserung!!

@lisi: dir auch eine gute besserung!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 10. Feb. 2010 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

@tinchen: was ist denn so lustig daran? Very Happy

@abstrusi: naja wenn das kind nicht allergiegefährdet ist und gesund ist, kann man es ab dem 7. monat ruhig probieren. meine mutter hat uns kindern auch in dem alter schon kuhmilch gegeben, allerdings mit wasser verdünnt.

@abstrusi & nicichrisi: danke für die genesungswünsche Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tinchen



Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 960
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Dominik, 31.08.2009



BeitragVerfasst am: Do 11. Feb. 2010 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

@lisi:

es hat sich einfach lustig gelesen. ich stelle mir immer alles in bildern vor und dieses bild war sehr lustig, sorry! war nicht bös oder beleidigend gemeint Embarassed

ach ja hab gestern probiert dem kleinen mal ein flaschi anzubieten er hat furchtbar geweint und mich total enttäuscht angeschaut und nicht verstanden warum. ich hab dann auch gleich mitgeheult weil er mir soooo leid getan hat. mal sehen was die hebi heute meint. werde das mit dem abstillen laaaaaaangsam angehen,.... das sagt mir mein muttergefühl. wir sind beide noch nicht bereit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1383
Gast








BeitragVerfasst am: Do 11. Feb. 2010 16:03    Titel: Antworten mit Zitat

Lisi das mit der Milch gilt für Säuglinge generell, ob allergiegefährdet oder nicht spielt keine Rolle. Meine Ärztin hat mir gesagt, dass Kuhmilch den Körper der Kleinen noch zu sehr belastet. Ich würd ihm also lieber noch keine Kuhmilch geben. Hat ja noch Zeit.

lg
Nach oben
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: Fr 12. Feb. 2010 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

du, tinchen, lass dir von der hebi erklären, wie du auch mit entzündung stillen kannst. erstens gehen die abwehrstoffe auch in die milch und 2. heilt es schneller, wenn die entzündung quasi "ausgesaugt" wird. in meinem schlauen buch steht, das das kein grund zum abstillen ist. versuchs vielleicht mal mit stillhütchen, da tuts ni so weh! drück dir die daumen, dass ihr noch einige monate stillen geniessen könnt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1383
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 12. Feb. 2010 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ja Tinchen du kannst weiterstillen. Ich hatte 2 Brustentzündungen und hab es mit Globuli, Gua Sha Massage und Akkupunktur von der Hebamme wegbekommen. Einen großen Teil der "Heilung" hat aber Calvin übernommen, weil er schlussendlich die Entzündung (die ja durch Milchstau entsteht) rausgesaugt hat. Es hat zwar länger gedauert bis sie weg war, wie wenn ich Antibiotika genommen hätte und fein war es auch nicht aber zumindest konnte ich weiterstillen.

Mach immer vor dem Stillen warme Umschläge auf die Brust, dann ist der Milchfluss besser. Nach dem Stillen würd ich dann wiederum kühlende Umschläge machen (zum Beispiel Topfenumschläge).
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]