Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Hilfe, mein Sohn hat heute einfach keine Luft bekommen!!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Di 10. Nov. 2009 22:54    Titel: Hilfe, mein Sohn hat heute einfach keine Luft bekommen!! Antworten mit Zitat

Ihr Lieben,

heute war für uns ein schrecklicher Tag.Elias hat ganz normal seinen Mittagsschlaf gehalten und ist dann weinend aufgewacht.Er wollte auch nicht gewickelt werden und hat weiter geweint. Da bin ich dann mit ihm in die Küche und habe ihm etwas zu Essen machen wollen.

Kurze Zeit später, saß er dann friedlich auf dem Boden und hat gespielt und hat dann etwas gemacht, was er nicht tun sollte. Ich habe `Nein` gesagt und habe ihn in nur kurz in die Gehschule setzen wollen, um sein Essen zuzubereiten.

Da habe ich nur aus dem Augenwinkel gesehen, dass er sich irgendwie aufgeregt hat, er hat nicht laut geweint, aber ich habe gesehen, dass er hyperventilliert und keine Luft mehr geholt!

Ich habe total den Schreck bekommen und habe ihn auf den Arm genommen und dachte, er beruhigt sich wieder, aber er hat einfach immer nur ein und ein geatmet und ist blau angelaufen und war dabei so schlaff und komisch ruhig. Ich habe ihm dann mehrmals, seinen Namen rufend auf die Wange geklatscht, aund dachte, er wird dadurch wieder Atem holen, aber nichts passierte!!
Dann habe ich ihn Kopf über nach unten gehalten und auf seine Po geklopft, aber er atmete einfach nicht, er hatte selber einen Schreck und hat es versucht, aber es ging nicht, er war auch nicht wirklich ansprechbar wie unter schock.Ich habe nur noch geweint und seinen Namern gerufen.Schliesslich, nach unendlichen Sekunden (bestimmt eine Minute)hat er doch wieder geatmet, aber ich hatte solche Angst!!

Ich bin dann total aufgelöst zur Nachbarin runter gegangen und sie hat mich mit dem Kleinen ins Kh begleitet.Der Arzt dort, hat nur einen kleinen Infekt festgestellt und auch nicht, das er vielleicht etwas verschluckt hat, oder so.
Mein Freund sagte jetzt, ich soll morgen auf jeden fall noch mal mzum Kinderarzt gehen und abklären lassen, ob wirklich alles in Ordnung ist, und gegebenenfalls ein EEG machen.
Ich trau mich auch nicht wirklich, ihn jetzt alleine schlafen zu lassen.

Was meint ihr dazu, hat jemand von Euch so etwas schon mal erlebt und habt ihr eine Idee, was man in so einem Fall tun kann, dass das Kind eher atmet?Elias hat so etwas schon mal ganz kurz gehabt, am We, als er hingefallen ist und sich erschreckt hat, vielleicht hängt das zusammen.

Ich bin völlig fertig.In so einem Moment wird einem bewußt, wie zart dieses junge Leben ist und wie zerbrechlich.

LG

Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Schmetterling1



Anmeldungsdatum: 19.08.2008
Beiträge: 216
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Noah Andreas, 16.12.2008



BeitragVerfasst am: Mi 11. Nov. 2009 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe happymama.

Das tut mir so unendlich leid für dich, dass du so ein Erlebnis hattest.
Es muss das schrecklichste sein, ich kann garnicht daran denken... Ich glaube ich würde in so einer Situation einfach starr vor Schreck bleiben. Du hast da super reagiert und die Nerven behalten! Ich kann dir leider kein bisschen weiterhelfen ich kenne das nicht und hab keine Erfahrung.

Ich würde aber auf deinen Mann hören und würde auf jeden Fall morgen nochmal zum Arzt. Ich verstehe auch deine gedanken das du ihn jetzt nicht alleine schlafen lassen willst, würde ich auch nicht wollen!!

Alles Gute und das sowas nie wieder passiert!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mi 11. Nov. 2009 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Schmetterling1,

danke für Deine liebe Antwort!Ich habe für Morgen einen Termin beim Kinderarzt und werde es mal richtig untersuchen lassen.Hoffentlich ist es nichts ernstes und hoffentlich findet man eine Erklärung dafür, es war wirklich furchtbar, als ob die Zeit stehen geblieben würde.
Jetzt ist es immer so, dass ich permanent in Alarmbereitschaft bin und ihn beobachte.Stell Dir mal vor, das würde im Auto passieren und ich kann nicht schnell genug an den Rand fahren!

Liebe Grüße

Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmetterling1



Anmeldungsdatum: 19.08.2008
Beiträge: 216
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Noah Andreas, 16.12.2008



BeitragVerfasst am: Do 12. Nov. 2009 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

@ happymama:
an sowas kann ich garnicht denken!! du musst das unbedingt abklären!! melde dich sobald du etwas weisst.

liebe grüsse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Do 12. Nov. 2009 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama,

sorry, dass ich erst jetzt auf deinen Artikel antworte, ich wollte mir einfach Zeit dafür nehmen!

Es tut mir sehr leid, dass euch so was schreckliches passiert ist! Ich kann sehr gut verstehen, wie es dir ergangen ist! Jana hatte sich verschluckt und mein Mann musste sie aufn Kopf stellen und die Biskotte aus ihrem Mund rausholen! Ich hab einfach nur mehr geweint! Das ist soooo schlimm!

Hoffe ihr habt ein gutes Ergebnis beim KA!! Wünsch euch alles gute!

LG
Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Do 12. Nov. 2009 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Ihr Lieben,

der Kinderarzt hat so nichts feststellen können, aber er meinte auch, dass es bedenklich sei, wenn Elias bei diesem Erlebnis nicht ansprechbar war.
So haben wir jetzt einen Termin in der Pädiatrie für ein EEG, was aber leider erst am 7.12 ist.Da wohnen wir ja dann schon in der Schweiz, ist aber nicht so weit weg. Ich hoffe nur, dass Elias so etwas in der Zwischenzeit nicht noch mal bekommt, bin so schon immer verschreckt, wenn er zu weinen beginnt.

Die konnten mir aber auch nichts genaues sagen, was ich machen soll, wenn so etwas noch mal geschieht.Ich könnte mir bei Elias schon auch denken, das er eben zu diesen Kindern gehört, die sich wegweinen sozusagen.ER atmet dann immer nur eineineinein.... und klar, dass er dann keine Luft mehr hat. Das ist aber generell seine Art zu weinen, erst atmet er ein und dan aus und weint erst so lautlos Confused

Alles Liebe und danke, das Ihr an uns denkt

Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Do 12. Nov. 2009 23:48    Titel: Antworten mit Zitat

liebe happymama, sorry für die späte antwort.

das tut mir so leid, dass du so was schreckliches erleben musstest. toll, wie du reagiert hast.

hab mir zur sicherheit gleich ein "erste-hilfe-programm für säuglinge & kleinkinder" ausgedruckt ins arbeitszimmer gelegt, da sind so die notwendigen schritte erklärt, was man tun soll wenn was passiert (bei kleinen unfällen... verbrennungen...etc). will nun nicht überreagieren, aber schaden kann es ja nicht wenn es da rumliegt. hoffe natürlich, dass ich es nie brauche.

wünsch euch alles gute!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmetterling1



Anmeldungsdatum: 19.08.2008
Beiträge: 216
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Noah Andreas, 16.12.2008



BeitragVerfasst am: Fr 13. Nov. 2009 9:43    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe happymama..

finde das ehrlich gesagt total schlimm dass man dir nicht mehr geholfen hat. Man hätte dir zumindest etwas die Angst nehmen müssen und dir sagen sollen wie man sich in so einer Situation dann am besten verhält.
Aber zumindest hast du den Termin für ein EEG bekommen!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goldfisch



Anmeldungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: Di 17. Nov. 2009 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Happymama!

Auch mir tut es leid, dass Du so eine Extremsituation erleben musstest Sad Ich bin aber froh, dass Ihr es soweit gut überstanden habt!
Was hat denn der Arzt gesagt?

Ganz allgemein wollte ich in dem Zusammenhang auch noch darauf hinweisen, dass es vom Roten Kreuz aus spezielle Erste Hilfe-Kurse bei Säuglings- und Kindernotfällen gibt. Natürlich bedeutet ein Kursbesuch nicht, dass danach nie wieder etwas passiert, aber wenn, dann sind die Eltern (und Geschwister, Großeltern, Tanten, ...) gut darauf vorbereitet und wissen, was zu tun ist. Vielleicht eine Überlegung wert, für Eltern grundsätzlich? (Sollte ich einmal schwanger werden, wird meine Familie "zwangsverpflichtet" zu diesem Kurs! Wink)

Alles Liebe und Gute!!!
Goldfisch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Di 17. Nov. 2009 23:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

wir sind auch zu so einem Kurs (4 Stunden) angemeldet! Der findet nächsten Montag statt und kostet 13 Euro! Eigentlich nicht viel Geld, wenn man bedenkt, was das in so einer Situation bedeuten könnte! Ich werd euch berichten, was wir dort gemacht haben!

LG
Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]