Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Tanja´s Tagebuch [3]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Weblogs und Tagebücher
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tanjalein



Anmeldungsdatum: 23.09.2009
Beiträge: 28
Wohnort: Waldalgesheim

Geburtstermin: 08.07.2010

Meine Kinder:
Hannah, 27.08.2007



BeitragVerfasst am: Sa 31. Okt. 2009 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

Am 11.11. habe ich einen FA-Termin. Bisher geht es mir echt blendend. Außer ab und zu ein flaues Gefühl im Magen und Rückenschmerzen ist alles super. War sogar heute morgen Laufen! Klar, bin auch zwischendurch ganz schön müde, aber auch das ist okay. Mittags wird sich ein bißchen hingelegt und abends früh ins Bett. Um fünf Uhr Zwieback essen und auch ansonsten mehr oder wenig ständig was essen hat sich bisher bewährt. Habe gestern mit meiner Heilpraktikerin gesprochen, die mir Mut zugesprochen hat. Hoffentlich bleibt es soooooo, ich schicke ein Stoßgebet zum Himmel!!!!! Temp ist auf 37,35 gestiegen, Bund der Hose zwickt, zu Hause bleibt der Knopf mehr oder wenig auf. Meinen Eltern habe ich es gestern gesagt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Sa 31. Okt. 2009 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz herzliche Glückwünsche zur Schwangerschaft Tanjalein!

Wünsche Dir alles Gute in der Schwangerschaft und ganz wenig Übelkeit!

Liebe Grüße

Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mo 02. Nov. 2009 8:34    Titel: Antworten mit Zitat

Auch von uns alles alles Gute zur SS!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanjalein



Anmeldungsdatum: 23.09.2009
Beiträge: 28
Wohnort: Waldalgesheim

Geburtstermin: 08.07.2010

Meine Kinder:
Hannah, 27.08.2007



BeitragVerfasst am: Di 03. Nov. 2009 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben, vielen Dank für eure Glückwünsche!!! Und dir liebe Nicichrisi alles Gute zum Baby!!!! Tja, bin wohl immer noch schwanger Wink auch wenn es mir bis auf die Müdigkeit und ab und zu ein wenig flau im Magen echt super gut geht!!! Habe noch mal einen 10er pack SS-Tests im Ebay bestellt, da es mir bisher soo gut geht, dass ich es manchmal gar nicht glaube. Bin so gespannt, was der Doc nächste Woche sagt, und ob es dem Wurm auch gut geht. Lustigerweise bin ich jedoch viel entspannter als bei meiner ersten SS. Damals hatte ich ständig Sorge, ob alles okay ist, ob das Baby bei mir bleiben will, ob es dem Baby gut geht, wie ich das mit der Arbeit mache, ob ich alles auf die Reihe bekomme etc. Hat sich dann wohl in extremer Übelkeit und Erbrechen bemerkbar gemacht.... Obwohl ich ja erst in die 6. Woche komme und bei Hannah ging es ja, wie schon gesagt, in der 7. Woche erst los. Also warten wir es ab. Wäre aber schön, denn ich hatte mir ja schon noch mal eine schöne SS und eine schöne Geburt gewünscht. Und was das Kotzen betrifft, bei Hannah hatte ich soviel gebrochen, dass reicht für zwei Leben!! Was mir auffällt, dass ich viel Rückenschmerzen habe und dass, wenn ich mich körperlich angestrengt haben (Haus geputzt) ich echt tot bin. Aber wenn es mehr nicht ist Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 05. Nov. 2009 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für deine Glückwünsche!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanjalein



Anmeldungsdatum: 23.09.2009
Beiträge: 28
Wohnort: Waldalgesheim

Geburtstermin: 08.07.2010

Meine Kinder:
Hannah, 27.08.2007



BeitragVerfasst am: Fr 13. Nov. 2009 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Leider hat mich die Übelkeit doch wieder ereilt. Leider so heftig, dass ich sogar schon wieder kein Wasser mehr trinken wollte Sad Habe am Dienstag morgen mit Agyrax angefangen und eine deutliche Verbesserung verspürt. Am Donnerstag war FA-Termin und ich war super aufgeregt. Baby ist 4mm groß und Herzchen schlägt!!!! Gott sei Dank!! FA ist auch damit einverstanden dass ich Agyrax nehme und meinte gleich zu mir, ich soll ruhig zwei Tabletten am Tag nehmen. Wenn ich es schon machen würde, dann solle ich es schon richtig machen. Ich hätte ihn, in diesem Moment knutschen können. Leider ist die Übelkeit nicht vollständig weg, besonders morgens und abends (sprich immer bevor ich die Tablette nehme) habe ich voll den Durchhänger, aber dazwischen funktioniere ich und das ist das was ich wollte. Zusätzlich muss ich allerdings spätestens alle zwei Stunden etwas essen, denn sonst geht es mir wieder schlecht. Das nervt kollossal Mad .Das hat nichts mehr mit genussvollem Essen oder Nahrungsaufnahme oder auch Hunger zu tun - einfach nur reinschieben Mad , damit der Magen einigermaßen beruhigt ist. Habe jetzt schon 1,5 Kilo zugenommen, wenn das so weiter geht, bin ich am Ende bei 30 Kilo angelangt...... Nächster FA-Termin ist am 26.11., hoffe, das alles sich gut entwickelt und ich Arbeiten, Übelkeit, Ehe, Kind und Schwangersein gut auf die Reihe bekommen werde.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanjalein



Anmeldungsdatum: 23.09.2009
Beiträge: 28
Wohnort: Waldalgesheim

Geburtstermin: 08.07.2010

Meine Kinder:
Hannah, 27.08.2007



BeitragVerfasst am: Do 19. Nov. 2009 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

bin ab heute in der 8. Woche. Brechen musste ich bisher noch nicht, aber ab und zu fehlt nicht mehr viel Sad . Das Agyrax hilft in soweit, dass ich wie gesagt, bisher noch nicht brechen musste (bei Hannah war ich zu diesem Zeitpunkt dehydriert und musste ins Krankenhaus), aber leider ist die Übelkeit wieder heftigst da. Jetzt nehme ich das Medikament schon 1,5 Wochen und irgendwie hatte ich mir mehr davon versprochen. Allerdings möchte ich nicht wissen, wie es ohne die Einnahme wäre. Nächste Woche Dienstag habe ich einen Termin bei einer Hebamme, die in einer Praxis für Chinesische Heilmedizin arbeitet. Man hat mir Mut zugesprochen, dass man sehr viel für mich tun kann, allerdings wird das mich auch jede Menge Geld kosten. Aber wenn es hilft, dann bezahle ich das Geld gerne. Bin doch sehr deprimiert zur Zeit. Jetzt habe ich mich so auf das Baby gefreut und es mir von Herzen gewünscht und meine einzigstes Gedanken kreisen um die Übelkeit Crying or Very sad Auch auf der Arbeit fällt es mir sehr schwer mich zusammenzureißen. Jetzt habe ich nur eine halbe Stelle und trotzdem ziehen die täglichen vier Stunden sich wie Kaugummi. Aber auf der anderen Seite lenkt es mich auch ein bißchen ab. Ich bin froh, dass Hannah in den KiGa geht, denn es ist so schon anstrengend genug, nicht auszudenken, was wäre, wenn sie nicht gehen würde. Auf der anderen Seite schimpfe ich mich selbst die ganze Zeit, denn immerhin muss ich nicht brechen und dass sind immerhin ganze 100% Verbesserung gegen über dem letzten Mal. Ich glaube meine Reizschwelle hält einfach mehr nicht aus. Heute morgen habe ich mich dabei ertappt, wie ich dachte, wenn die SS aus welchen Gründen nicht halten sollte, dann weiß ich nicht, ob ich es nochmal wagen werde *schäm....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanjalein



Anmeldungsdatum: 23.09.2009
Beiträge: 28
Wohnort: Waldalgesheim

Geburtstermin: 08.07.2010

Meine Kinder:
Hannah, 27.08.2007



BeitragVerfasst am: Fr 20. Nov. 2009 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

heute gehts ganz gut. Habe die Medis heute eine halbe Stunde später genommen, ob es daran lag?? Bekomme jetzt gleich Besuch von alten Arbeitskolleginnen. Ich habe festgestellt, dass wenn ich mittags nach der Arbeit etwas vorhabe, es mir definitiv besser geht, da es mich ablenkt. Allerdings geht es mir sofort schlechter, wenn ich den Zeitpunkt verpasse, an dem ich etwas essen muss. Heute morgen hatte ich 74,0 Kilo Crying or Very sad oh weh. Schon 2,6 Kilo zugenommen. Das frustet mich zusätzlich. Crying or Very sad Obwohl ich ja schon im Vorfeld gesagt hatte, lieber nehme ich ein paar kilo mehr zu, dafür geht es mir aber gut, belastet es mich trotzdem. Schon blöd, wenn man sich selbst im Weg steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Fr 20. Nov. 2009 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

hey,

gratulation zu ss! Wünsch dir eine halbwegs angenehme Zeit, angesichts dessen, was du hier erzählst, tuts du mir echt leid - hoff das geht bald vorbei und du kannst deine Kugelzeit geniesen!

LG
Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanjalein



Anmeldungsdatum: 23.09.2009
Beiträge: 28
Wohnort: Waldalgesheim

Geburtstermin: 08.07.2010

Meine Kinder:
Hannah, 27.08.2007



BeitragVerfasst am: Mo 07. Dez. 2009 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Am Donnerstag komme ich in die 11. Woche, wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Oder eher anders gesagt, zum Glück!!!!
Mein Zustand ist unverändert. Vorletztes Wochenende dachte ich, ich lass mal die Medis weg, so dolle helfen tun sie ja nun auch nicht. Tja, von wegen. Es war, als ob ihc einen Schalter umgelegt hatte. Nur noch gebrochen, da ging gar nichts mehr. Also nehme ich sie jetzt brav wieder, denn offensichtlich helfen sie doch.
Jeder Tag, den ich geschafft habe, denke ich, ein Tag mehr, der mich dem Ziel, mein Kind in den Armen zu halten, näher bringt.
Gestern hatte ich mehr oder weniger einen Kreislaufzusammenbruch.
So etwas habe ich aber auch noch nicht erlebt. Mir ist am ganzen Körper der kalte Schweiss ausgebrochen. Es ging dann nur noch hinlegen. Mein Blutdruck war bei 90 zu 50. Kein Wunder!!!
Bin jetzt auch vernünftig und gehe nachher zu meinem Hausarzt, damit dieser mich die ganze Woche krank schreibt. Ich war jetzt die ganze Zeit tapfer und jetzt muss ich mich einfach mal ausruhen. Die Akkupunktur ist echt nett, aber nachhaltig wirken tut sie leider auch nicht. Aber was solls, jammern hilft auch nicht. Ich hoffe nur, das ende Januar, spätestens ende Februar der Spuk vorbei ist. Der letzte FAtermin war okay, der Krümel war zu diesem Zeitpunkt 1,2 cm groß, der nächste Termin ist der 22.12. Ich hoffe, das mein Hausarzt nachher mal einen Blick auf den Krümel wirft, der Zusammenbruch von gestern hat mich doch sehr verunsichert. Mein Mann kümmert sich ganz toll um unsere Große, das entlastet mich sehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Weblogs und Tagebücher GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]