Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


ernährung ? [3]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
miipuu



Anmeldungsdatum: 14.08.2009
Beiträge: 29
Wohnort: Ö, Wien





BeitragVerfasst am: Do 20. Aug. 2009 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

@tinchen:
ja das hat mich schon sehr belastet das irgendwie alle dagegen waren aber jetzt is das mal geklärt ...

@susi_mama:
das es immer anders kommt als geplant is leider in fast allem so ^^
ne wie ich gehört hab das die wahrscheinlichkeit von einrissen sehr groß is dacht ich mir das muss man doch vermeiden können und dann hab ich davon gelesen das bei einer wassergeburt vieles einfacher ist also wollt ich das unbedingt machen =)
frage is halt ob der zwerg das auch will Very Happy is ja nicht so das wir das entscheiden ^^
das das im Göttlichen hailand is find ich supi meine tante hat damals dort entbunden und war voll begeistert da werd ich mich nächste woche gleich erkundigen =)

bei euch beiden is ja bald soweit susi_mama und tinchen =) ich wünsch euch jetzt schon mal ne sorglose und angenehme geburt Smile

mir gehts heut gott sei dank bissl besser .. bisschen übel war mir aber das war nach nem tee wieder weg
bin gespannt was der arzt mir am montag sagt ob alles in ordnung is .. hab doch bisschen angst das was sein könnt =/
grad in den ersten 2-3 monaten is ja risikobedingt naja werd ma mal schauen =)
muss jetzt zur oma fahren die hat schon fest eingekauft Laughing die schimpft wieder mit mir wenn ich so lang nicht zu ihr komm^^
also bis dann ihr lieben
gruuuuuß Meli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Fr 21. Aug. 2009 9:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Meli!!!

Ich freu mich, dass du dich zum Weitermachen der Lehre entschlossen hast!!! Drück dir die Dauemn dafür!!!

Mit dem Schlechtsein kann es noch etwas dauern!!! Bei mir hat es Anfang 5. Monat aufgehört. Aber dann geht es einem wiklich besser.

Mach dir keine Sorgen, dass was esin kann wenn du zum Arzt gehst. Denke immer positiv. Dann kann gar nichts sein. Nicht negativ denken!!!!

Wegen der Wassergeburt: Ich würde es auch ausprobieren. Aber nur wegen den Wehen, die sollen schon erträglicher werden. Nur bei der Geburt möchte ich gerne draußen sein, denn ich glaube weh tun tut beides. Das Wasser dehnt deine Haut am Damm, glaub ich, nicht aus und es kann auch sein, dass es im Wasser reisst. Wenn du zu einem Geburtsvorbereitungskurs gehst, dann werden dir die Ängste weggenommnen, du freust dich dann sowieso total auf die Geburt, denn du hast ja sowas noch nie gemacht. Es wird dir sicher nach der Geburt, ob Wasser oder nicht, sicher auch weh tun, das ist aber normal und da kann man leider nichts dagegen machen, denn das Kind kommt schließlich von da unten raus!!! Wir haben im Kurs gelernt, dass man den Damm masieren kann und somit ihn "elastischer" machen kann, damit man nicht soo schnell reisst. Das kann man mit Oliven und Mandelöl machen. Sogar Weleda hat ein Dammmassageöl. Aber man sollt es erst in der 34. Woche oder so beginnen, denn früher macht es keinen Sinn. So ist es uns erklärt worden. Ich werde es ausprobieren. Vielleicht hilft es ja !!! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1383
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 21. Aug. 2009 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Also bezüglich Wassergeburt und Dammriss/schnitt - Ich hatte eine Wassergeburt, bin aber bis hinten durchgerissen. Gemerkt hab ich aber das Reissen nicht. Bei mir hat man ab den Presswehen das Wasser abgelassen, wobei ich nicht glaube, dass der Riss mir mit dem Wasser erspart geblieben wäre. Ich wollte eigentlich auf keinem Fall ins Wasser. Bin zwar eine Wasserratte, aber irgendwie war mir so ne Wassergeburt oder hald die Wehen verarbeiten im Wasser ziemlich unsympathisch. Bei der Geburt kommt vieles anders, als man plant. Ich würde mich nicht zu sehr auf etwas versteifen. Ich hab ganz plötzlich ohne darüber nachzudenken gesagt, dass ich gern ins Wasser will und schlussendlich wars für mich das Richtige. Weh tuts so oder so Wink Das Gute ist nur: Du weißt, für was du solche Schmerzen erträgst und eine Geburt ist einzigartig und auf ihre Weise schön.

Ich würd dir auch raten, zu nem Geburtsvorbereitungskurs zu gehen. Vor allem als Erstgebährende hat man doch viele Fragen und so ein Kurs bereitet einen meiner Meinung nach schon ziemlich gut auf das, was auf dich zukommt, vor.

lg Steffi
Nach oben
miipuu



Anmeldungsdatum: 14.08.2009
Beiträge: 29
Wohnort: Ö, Wien





BeitragVerfasst am: So 23. Aug. 2009 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

naja ich hab von vielen gelesen das wassergeburt angenehm war .. aber ausnahmen muss auch geben =) wie ihr alle sagt es kommt eh nie wie man sichs vorstellt ..
aber wünschen würd ichs mir halt ^^
morgen hab ich endlich den termin beim FA hoffentlich passt alles ..
jetzt gehts bei mir eigentlich voll bergauf =) mein freund kann endlich im september zum zivildienst gehn und nicht erst im märz das heißt die miete ist wieder leistbar und alles wird besser =)
sagt mal ab wann bekommt man eigentlich dieses karenzgeld?
meine mama kennt sich da nicht so aus weils bei ihr ja schon länger her is ^^ und ich möcht nicht unnötig rumfragen wenn es hier vielleicht wer sagen kann =) wär lieb von euch ..
muss jetzt noch zum orthopäden auch also die arztbesuche werden auch nicht weniger =/ aber najaaa...

wir haben uns jetzt schon namen überlegt hihi es kann nie früh genug sein ^^
wie findet ihr sie ?? für ein mädchen haben wir Leonie oder Carina und für nen jungen Luca oder Justin das wiss ma noch nicht so .. da müss ma uns das noch genauer überlegen ^^ wie seid ihr auf die namen eurer zwerge gekommen ? würd mich mal Interessiern =)
naja das wars werd jetzt schlafen gehn muss ja früh raus -.-..
nachti und bis morgen =)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1383
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 24. Aug. 2009 8:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Für die Namen gibts eigentlich nen eigenen Thread. Leonie und Luca gefallen mir eher nicht, weil sie hald so häufig sind. Carina würde mir gefallen aber ich kenn da jemand, die so heißt und mir nicht sympathisch ist. Justin englisch ausgesprochen oder deutsch?

Also das Karrenzgeld bekommst du ab dem Tag, an dem dein Baby geboren wird. Wieviel kannst du selbst entscheiden, je nachdem wie lange du in Karrenz gehst. Dazu bekommst du 8 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt das so genannte "Wochengeld" - bei mir war das ein bissi mehr, als ich als Lohn bekommen hab. Wie sich das genau zusammensetzt weiß ich grad nicht mehr. Du kannst dir aber auch so eine Broschüre von der Arbeiterkammer bestellen, da steht alles drin: http://www.ak-vorarlberg.at/online/page.php?P=374&IP=45698&AD=0&REFP=873 und bei sonstien Fragen würd ich einfach dort anrufen. Es ist ja auch noch nicht klar, ob das mit dem Karrenzeld jetzt geändert wird. Ist glaub ich schon ne Neuerung in Arbeit.

lg Steffi
Nach oben
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: Mo 24. Aug. 2009 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

hi meli,

super, dass es alles wieder positiver aussieht...
dazu der sonnenschein, da gehts einem gleich viel besser, oder?
ich finde die mädchennamen beide schön und die jungennamen beide nicht schön, aber das ist nur meine meinung.
ich würde immer deutsche namen bevorzugen, weil sagen wir mal luca müller eben nicht so gut passt, kommt aber auf euren/deinen nachnamen an. aber da gibts wirklich nen eigenen thread dafür.
wochengeld bekommst du ab dem mutterschutz, das ist der durchschnitt der letzten drei normalen löhne die du verdient hast. karenzgeld weiß cih nicht, aber kinderbetreuungsgeld und familienbeihilfe (je nach variante 800, 640 oder gut 300 € im monat plus 150,- familienbeihilfe) bekommst du ab geburt deines kindes. ich würde an deiner stelle wirklich mal in ein eltern-kind-zentrum gehen, da helfen sie dir sehr kompetent weiter, auch was wäschepaket der stadt wien, geburtsvorbereitungskurs, kurse in und nach der schwangerschaft (gymnastik, rückbildung, etc) angeht. oder eben im haus lena...
lg
susi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]