Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Der erste Tag meines herzallerliebsten Sonnenschein

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburtsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tigerlilie



Anmeldungsdatum: 10.08.2008
Beiträge: 5
Wohnort: Linz

Meine Kinder:
Paul Andreas, 23.11.2008



BeitragVerfasst am: So 05. Apr. 2009 23:56    Titel: Der erste Tag meines herzallerliebsten Sonnenschein Antworten mit Zitat

Hallo alle Zusammen,

nach langem Warten (9 Monaten Lieferzeit) kam ich, Paul Andreas, auf die Welt. Das war zwar 6 Tage vor dem errechnetem Geburtstermin, aber meine Mami war überglücklich mich endlich im Arm halten zu können. Ich hatte ihr an diesem Sonntag (23. November 2008) schon so einen grossen Schrecken eingejagt. Denn als sie an diesem Morgen aufstand hatte sie die Befürchtung das ihre Fruchtblase geplatzt ist. Total aufgeregt eilten wir ins Krankenhaus und dort wurde natürlich gleich untersucht ob es sich tatsächlich um Fruchtwasser handelt. Nach einigen Versuchen wurde festgestellt das es wohl ein Fehlalarm gewesen sei. Trotzdem wurde meine Mama noch untersucht und an den Wehenschreiber angehängt weil sie schon Wehen hatte. Hier konnte man wieder nichts feststellen und so durften wir nachmittags, so gegen 14 Uhr, wieder nach Hause gehen. Da war kaum eine Stunde vergangen wurden die Wehen auf einmal sehr heftig und die Abstände wurden auch immer kürzer. Voller Hoffnung legte sich meine Mami in ein warmes Bad, vielleicht würden da die Wehen erträglicher werden. Diese Hoffnung zerschellte ganz schnell wieder und so lief meine Mami stundenlang in der Wohnung herum um die immer heftiger werdenden Schmerzen zu überstehen. Als sie es ganz und gar nicht mehr ertragen konnte machten sich Mama, Papa und Oma wieder auf den Weg ins Krankenhaus. Dort angekommen wurden wir mit der Bemerkung "jetzt siehts schon eher aus wie wenn es losgeht" aufgenommen! So da waren wir, es war halb acht abends und meistens dauert die erste Geburt ja unendlich lange. Das war auch der Grund warum Oma nach einer halben Stunde wieder heimfuhr, sie musste ja am nächsten Tag arbeiten und konnte sich deswegen nicht die ganze Nacht um die Ohren schlagen! Die Hebamme versuchte die Schmerzen meiner Mutter einfach weg zu reden, aber wer das selbst schon mitgemacht hat weiss dass das nicht geht! Weil meine Mama nicht zum Reden aufgelegt war und eigentlich nur um Schmerzmittel flehte, meinte die Hebamme schliesslich nur das sie gemein sei weil sie nicht mit ihr reden wollte...

Als sie doch schliesslich ein leichtes Schmerzmittel bekam fühlte sie sich etwas angeheitert, aber die Schmerzen waren noch voll da. Meine Mama bettelte weiter um einen Kreuzstich, aber nach einer Untersuchung wurde ihr mitgeteilt das sie darauf keine Hoffnungen mehr haben brauche denn innerhalb der nächsten Stunde würde sie mich schon in den Armen halten.

Diese Stunde erschien ihr unendlich lange, bis ... es war soweit - 21:39 Uhr - mein erster Schrei. Endlich darf ich in den Armen meiner Mami liegen und ich sehe zum ersten Mal meine Eltern, die schon lange auf mich gewartet haben! Ich brachte ein stolzes Gewicht von 3970 g auf die Waage bei einer Größe von 51 cm.

Natürlich hat mein Papa dann auch gleich die Oma angerufen und ihr mitgeteilt das sie um einen Enkel reicher ist. Anfangs dachte sie aber das sich der Papa einen Scherz mit ihr erlaubt weil sie nicht geglaubt hat das ich es so eilig hatte auf die Welt zu kommen! Auch meine Goli wurde gleich von ihm benachrichtigt.. Danach haben wir die erste Stunde zu dritt genossen und waren überglücklich nun endlich eine Familie zu sein. Nach einer kleinen Stärkung mussten dann natürlich auch noch alle anderen verständigt werden - Mama sendete eine Massen-SMS aus um allen Freunden mitzuteilen das sie die glücklichste und stolzeste Mama der Welt ist - viele Glückwünsche kamen zurück! Smile

Ja das war mein erster Tag als kleiner Erdenbürger...

http://www2.babyweb.at/PaulAndreas.Gusenbauer/page.asp/index.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mo 06. Apr. 2009 7:42    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlichen Glückwunsch!!!! Auch wenn es schmerzhaft war, war es sicher nachher das allerschönste erlebnis das kind endlich in den armen zu halten dürfen!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Mo 06. Apr. 2009 22:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Das war richtig schön zum lesen, du hast echt schriftstellerische Qualitäten!

Ich weiß was du erlebt hast, meine Wehen waren auch so schmerzhaft...

Aber toll das es so schnell gegangen ist! Und fast vier Kilo! Ein kleines Bröckerl! Very Happy

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

@Nicichrisi: HIHI typischer Satz einer Schwangeren Very Happy Ja eh die Schmerzen, ABER dann ists toll.... Oder??? Very Happy
Jeder hats überstanden und alle warens nacheher froh! Keine Angst, das schaffst du locker!

LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Di 07. Apr. 2009 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, herzlich willkommen kleiner Erdenbürger.
Auch ich hatte es im Dezember sehr eilig - ich war so neugierig, auf die Welt zu kommen und brauchte auch nur knappe 3 Std, auch wenn es für Mama sehr heftig war (und auch für den Papa). Wir haben was gemeinsam, ich bin wie du 6 Tage vor dem errechneten Termin zur Welt gekommen! Wink

Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute und bleibe gesund!

Magdalena und Familie Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburtsberichte GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]