Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Blähungen
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Christina&Celina



Anmeldungsdatum: 08.02.2009
Beiträge: 25
Wohnort: Poysdorf

Meine Kinder:
Celina, 29.12.2008



BeitragVerfasst am: So 08. Feb. 2009 12:49    Titel: Blähungen Antworten mit Zitat

hallo

meine kleine maus leidet seit ihrer geburt unter blähungen.

mit 4 wochen hatte sie noch dazu verstopfung da haben wir dann die milch von aptamil auf beba ha umgestellt. die verstopfung war dann weg aber die blähungen sind geblieben Sad

ich mach ihr das flascherl immer mit kümmelwasser weil das angeblich helfen soll. hab es auch schon mit fencheltee probiert aber das hilft auch nix. kirschkernkissen und windsalbe haben wir ständig in gebrauch, aber es wird einfach nicht besser.

sie ist grad 6 wochen alt und tut mir so leid wenn sie so viel krampft. angeblich geht das ungefähr mit 3 monaten weg. hat da wer erfahrung damit oder wird das nur gesagt damit ich etwas ruhiger werde. bin schon sehr am ende mit meinen nerven und komm mir nur mehr vor als ob ich alles falsch machen würde.

hat vielleicht noch wer einen tipp für mich??

lg
Christina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Jungsmum



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NÖ

Meine Kinder:
Raphael, 07.12.2002
Pascal, 17.07.2008


BeitragVerfasst am: So 08. Feb. 2009 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Da sind die Zwerge ja arm mit den Blähungen. Aber es gibt auch noch Tropfen, die du ins Fläschchen geben kannst. Ich glaub sie heißen SAB.
Die haben bei meinem Großen Wunder bewirkt.
Du kannst sie auch noch auf deinen Unterarm legen (Bauchlage). Da sollte es auch besser sein.
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christina&Celina



Anmeldungsdatum: 08.02.2009
Beiträge: 25
Wohnort: Poysdorf

Meine Kinder:
Celina, 29.12.2008



BeitragVerfasst am: So 08. Feb. 2009 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

die tropfen haben wir. helfen leider auch nicht Sad glaub bei unserer maus hilft einfach gar nichts. unser arzt ist auch nicht sehr hilfreich. da kann man anscheinend nicht mehr machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: So 08. Feb. 2009 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Christina

Mein Lorenz ist am 27.12.08 auf die Welt gekommen. Er hat auch Blähungen seit der Geburt.
Ich gebe ihm die SAB Simplex Tropfen nach jeder Stillmahlzeit die helfen ganz gut. Ausserdem massiere ich ihm immer wieder den Bauch im Uhrzeigersinn. Wenn du ein Tragetuch hast wäre vielleich auch hilfreich denn die Bewegungen die du machst übertragen sich auch auf deine kleine und die Winde gehen dann leichter ab. Mir hat der Arzt auch gesagt man soll die Babys zwischendurch aufstoßen lassen damit die Luft nicht durch den Magen-Trakt muss.
Ich glaube aber auch das Blähungen bis zu einem gewissen grad auch normal sind. Der Magen-Darm-Trakt muss sich ja erst auf alles einstellen.
Wir haben gestern für unseren Kleinen eine Babyhängematte gekauft darin schäft er viel länger als in der Wiege und in seinem Bettchen.
Angeblich ist das auch in Zeichen dafür das die Babys mehr nähe möchten. Kann sein aber auch nicht.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: So 08. Feb. 2009 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Kleine leidet auch hin und wieder an Blähungen, aber nicht so extrem. Bei ihr hilft der Fliegergriff, also das Baby am Unterarm bäuchlings hinlegen. Da entspannt sie sich sofort. Aufstoßen tut mein Kind leider sehr ungern, und wenn, dann irgendwann aber nicht nach dem Stillen. Ich denke auch, dass Blähungen zu einem gewissen grad normal sind, die Babies sind halt meiner Meinung nach so arm, wenn sie sich so plagen mit den Winden. Ein Gymnastikball soll auch gut sein, das weiß ich von einer Freundin, da setzt du dich rauf und hältst dein Kind im Arm. Die wippenden Bewegungen helfen den Winden beim Abgehen.

Hoffe, deiner Maus geht es bald besser.

Kriawige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmetterling1



Anmeldungsdatum: 19.08.2008
Beiträge: 216
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Noah Andreas, 16.12.2008



BeitragVerfasst am: So 08. Feb. 2009 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.

Wir hatten mit unserem kleinen das selbe Problem. Wir haben von Aptamil 1 auf Aptamil Comformil umgestellt. Dann die Windsalbe versucht, kirschkernkissen,... Fencheltee sei anscheinend ja garnicht sooo gut, ich gebe immer Kamillentee. Und seid ca 1 Woche haben wir die Sab Simplex tropfen (griegst du ohne rezept in der apotheke). Ich gebe sie immer abends ins fläschchen und es funktioniert suuuuuuuuper.

Liebe Grüsse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: So 08. Feb. 2009 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Meine Maus hatte auch sehr starke Blähungen und ich hab die auch nur schwer unter Kontrolle gebracht... wenn gar nichts mehr half (Sab-Tropfen, Kirschkernsackerl, Bauchmassieren, Antiflat-Tropfen) dann hab ich ihr ein Kreuzkümmel-Zäpfchen gegeben.. die wirken echte Wunder! Lena ist davon ganz entspannt geworden und dadurch haben sich die meisten Kräümpfe gelöst...

70% der Blähungen sind psychisch bedingt hab ich mal gelesen und am besten hilft noch immer: ab mit dem Baby ins Bett und viel viel kuscheln... im Bett schlafen erleichtert die Nächte auch ungemein (die Nähe hilft schon sehr!)

Die Sabtropfen helfen nur wenn du sie driekt zu den Mahlzeiten gibst, müssen sich mit der Milch vermischen.

LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mo 09. Feb. 2009 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Christina,

Unser Elias ist am 28.12.08 auf die Welt gekommen, also ungefähr gleich alt.
Wir haben die gleichen Probleme und ich bin auch überfragt, was ich machen soll, ich habe auch all das probiert, was erwähnt wurde und alles hilft nichts.

Es soll auch helfen Kümmelöl in die Duftlampe zu geben oder warme Wickel aus Stoff, die man immer wieder in warmes Wasser taucht (helfen bei uns manchmal) dann hat mir die Frau bei der Elternberatung noch gesagt, wenn man das Baby auf den Bauch legt und dann auf Höhe des Bauches gegen den Uhrzeigersinn massiert, da dort die meisten Rflexpunkte für den Darm seien, würde das auch helfen. ich habe sausprobiert, je nach Stärke der Blähungen hilft es auch sehr gut. Manchmal lege ich ihn auch auf meinen Bauch. Ich würde versuchen, Dein Baby nach jedem Trinken aufstossen zu lassen und auch wirklich eine Weile auf den Rücken zu klopfen.

Ach ja, und noch etwas ist mir eingefallen, wir laufen mit Elias auf dem Arm herum und klopfen ihm den Po, dass hilft zumindest ihm auch (leider aber auch nicht immer).

Und dann gibt es noch die Kümmelölzäpfchen, die Jasi erwähnt hat, ich besorge sie gleich heute noch und werde mal berichten ob sie uns geholfen haben.

Liebe Grüße
Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jungsmum



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NÖ

Meine Kinder:
Raphael, 07.12.2002
Pascal, 17.07.2008


BeitragVerfasst am: Mo 09. Feb. 2009 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich hatte Gott sei Dank nicht sooo große Probleme mit den Blähungen von Pascal. Aber er ist ein Flaschenkind. Kirschkernsäckchen, Windsalbe und die Antiflattropfen haben supi geholfen.
Mal an euch Mamis: Passt doch mal auf was ihr esst, und dann könnt ihr ja überprüfen auf was eure Zwerge noch mehr Blähungen bekommen.
Nur mal ein Tipp.
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Mo 09. Feb. 2009 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben

Ich mache auch all das beschriebene. Letzthin ab ich die Kümmelzäpfchen aus der Apotheke geholt und wie im Beipackzettel verabreicht. Also ein halbes Zäpfchen. Ich habe keine Wirkung bei Lorenz bemerkt. Gebt ihr euren Babys auch ein halbes Zäpfchen oder ein ganzes?

Lorenz ist die letzten Tage auch immer sehr unruhig gewesen. Ich denke das er zusätzlich zu Blähungen auch den Mond und den Schnee spürt.
Habt ihr auch das Gefühl das sich Wetter und der Mond auf eure Babys auswirken?

Liebe Grüße
Maria
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]