Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


MAGENSCHMERZEN/KRAMPFÄHNLICH ........
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nicole/fabian



Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 239
Wohnort: Güssing

Geburtstermin: 19.08.2009

Meine Kinder:
unser sonnenschein FABIAN, 13.05.2008



BeitragVerfasst am: Mo 19. Jan. 2009 0:47    Titel: MAGENSCHMERZEN/KRAMPFÄHNLICH ........ Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben!

Wie bei Fabian beginnen nun in dieser SS wieder die argen Magenschmerzen meist so wie bei Fabian gegen den Nachmittag bzw Abends.....

Hatte dies von euch auch in der SS wer??
Ansonsten habe ich ja eigentlich nie Probleme gehabt nicht vor Fabians Zeit und dazwischen auch nicht und nun kaum SS fängt dieser Horror wieder an....

Trinke ich Liter weise Fenchel-bzw Kamillentee dann gehört die Toilette mir alleine ...also nicht grade eine Lösung für mich das zu lindern hmm....

Obwohl ich ja vorm Karenz in der Hauskrankenpflege tätig war und bei meinem Klientar immer Mittelchen etc wusste bei diesem meinem eigenen bin ich echt total Ratlos...

Bei Fabian in der SS nahm mich mein alter Gyn und andere Ärzte leider nicht ernst ....

Mag diese Hölle nicht wieder gesamte 9 Monate durch machen müssen!!
Den je grösser der Bauch desto schlimmer wird´s das weiß ich noch genau als war es gestern erst........

Jetzt ist Fabian da und ich kann ihm wenn der Krampf diese schmerzen plötzlich kommen nicht einfach links liegen lassen wie als ich bei ihm SS war die Hausarbeit oder sonstiges liegen lassen konnte....

Hatte dies noch jemand ?
Was hat euch geholfen?

Lg Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mo 19. Jan. 2009 8:48    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlichen Glückwunsch zu deiner 2. Schwangerschaft!!! Very Happy Very Happy Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1146
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 19. Jan. 2009 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Bei mir sind die Magenschmerzen irgendwann (so in der 25. Woche) von allein weggegangen. Meine FA konnte mir leider auch nicht helfen. Also ich denk mal bei mir wars ein bisschen anders als bei dir.

Bist du jetzt noch beim gleichen Gyn? Ansonsten könntest du ja mal einen anderen Gyn fragen, was er/sie dazu denkt oder ob man dir dagegen was verschreiben kann.

Ansonsten kann ich dir nur raten, dich nur wenig stressen zu lassen (was wahrscheinlich mit noch einem kleinen Baby nicht so leicht ist) und Dinge zu essen, die den Magen nicht zu sehr angreifen und bei denen sich der Darm auch leichter tut, sie zu verdauen...
Nach oben
nicole/fabian



Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 239
Wohnort: Güssing

Geburtstermin: 19.08.2009

Meine Kinder:
unser sonnenschein FABIAN, 13.05.2008



BeitragVerfasst am: Mo 19. Jan. 2009 15:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Nicichrisi !!!


Danke für deine Glückwünsche auch wenn ich mich erst irgendwie damit anfreunden muss bzw es irgendwie realisieren muss wieder SS zu sein den geplant war es absolut nicht im Gegenteil eher ein Schock für uns alle zur Zeit aber naja ... Schicksal soll wohl so sein hmmm

Eigentlich darf ich nicht jammern und sollte dankbar sein so ein GEschenk des Himmels ein zweites Mal bekommen zu dürfen wenn ichd ran denke andere wünschen es sich so sehr und es klappt nie wei bei meiner Tante die leider keine Kinder haben kann ...

Lg Nicki








Hallo schokilade5 !!

Nein Gott sei Dank einen anderen Gyn schon gefunden, war zwar erst einmal dort aber machte einen tollen ersten Eindruck auf mich mal sehen wie´s weiter geht!

Hmm ja leicht Verdauliche Sachen da hast Recht das mache ich eh alles schon bin echt am Verzweifeln den bei Fabian´s SS hörte es bis zum letzten Tag nämlich nicht auf nun hab ich schon irgendwie leichte Panik das es wieder die gesamte SS so gehen könnte und das wäre echt die Hölle nun .....

Stress schlug sich eigentlich auch nie so auf den Magen bei mir hmmm
Wirklich nur in der SS bei Fabian sowas gehabt und nun seit einigen Wochen wieder und wird es nach und nach leider schlimmer...

Vor paar Wochen als ich noch nicht wusste schob ich es auch auf Stress , die Regel wird kommen oder vl eine Darminfektion etc aber nun hmmm...
Nun scheint es weider eindeutig wegen der SS zu sein ....




Mal sehen am 29.01 habe ich wieder einen Termin beim Gyn vl kann mir dieser neue Gyn weiter helfen, da ich ja sonst echt nie so Probleme hatte vl liegt es an den Hormonen in der SS ... gerne geb ich dir bescheid sollte er helfen können damit du dann vl für´s nächste mal, solltest noch ein Zwergi haben wollen auch bescheid weißt und nicht leiden musst....



Lg Nicki


Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Mo 19. Jan. 2009 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

hallo nicki

ja frag auf jeden fall den fa, vllt kannst du ja anrufen und ihm kurz deine lage schildern und dir dann was verschreiben lassen. weil 10 tage ist ja auch noch lang zum termin.

oder hast du in der apotheke schon wegen irgendwas homeophatischen gefragt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Junge_Mami1988



Anmeldungsdatum: 15.01.2009
Beiträge: 7

Geburtstermin: 20.09.2009

Meine Kinder:
Leonie Sophie, 06.05.2007



BeitragVerfasst am: Di 20. Jan. 2009 23:37    Titel: Antworten mit Zitat

hatte auch öfters Krämpfe in meiner Schwangerschaft, der Arzt meinte immer das sei Magnesiummangel. Vielleicht hilft es dir weiter.
Viel Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Mi 21. Jan. 2009 9:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nici!

Ich freu mich von dir zu lesen und das es dir anscheinend besser geht!!! Very Happy Juhu!

Wie sich das anhört, kommst du inzwischen ganz gut klar mit deinem Buzi, das ist schön!

Sag mal vieleicht ist das durch die Magensäure, nur das es sich halt mit Krämpfen und nicht mit Sodbrennen äussert? Probier mal vorwiegend basische Sachen zu essen... ( http://www.esoturio.com/de/gesundheit/saeure_basen.php ) Hier ein Link mit ner Liste von basisch bzw. Sauren Lebensmittel..

LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nicole/fabian



Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 239
Wohnort: Güssing

Geburtstermin: 19.08.2009

Meine Kinder:
unser sonnenschein FABIAN, 13.05.2008



BeitragVerfasst am: Mi 21. Jan. 2009 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jasi!!

Ehrlich gesagt hab ich schon das gesamte Program durch was Ernährung betrifft aber trotzdem DANKE ... was die Krämpfe etc betrifft hat sich genau null Verbessert und was Fabian´s Attacken betrifft leider auch nichts.... Sad

Man darf nciht mal mehr auf´s WC gehen ohne das er raunzert wird, bin echt mit´n latein am Ende...

Grade mir muss sowas passieren und weiss null Rat mehr!!!
Grade mir wo ich Ausbidungen habe zur Kinderbetreuung und Krankenpflege und bei mir und Fabian schaffe ich es nicht vorrwärts zu kommen.
Im Kindergarten mit mehr Kinder war alles trotz teilweise schwierigen Situationen immer binnen einer halben Stunde oder so wieder ok.
In der Hauskrankenpflege ebenso...wo ich zum Schluss tätig war vorm Karenz... naja ....

Das zermürrbt halt bei anderen schafft man es und selbst steht man an ....

Finde es halt von den Organisatonen und Spital sehr traurig wenn eine verzweifelte Mutter daher kommt und Termine abgesagt werden.
Dann wundert man sich wenn was passiert wenn Menschen überfordert sind das immer schreckliche Sachen in den Medien stehen!!!

Schade echt traurig da kommt man von selbst und wird im Stich gelasen und Frauen dennen es gut geht wo vl Nachbarn wo anrufen die haben das Jugendamt im Kreuz da kenne ich eine wegen nichts... tzzzztzz

Muss wahrscheinlich immer erst was sein das was getan wird, das finde ich persönlich echt sehr sehr traurig, den zum grössten Schaden kommen ja eigentlich nicht wir Erwachsene sondern unsere Kinder dann...indem sie für den Rest ihres Lebens geprägt sind im negativen Sinne weil niemand Hilft und das möchte ich Fabian und dem ungeborenen unter meinem Herzen ersparen!!!

Deswegen suchte ich Hilfe und leider mit dem Erfolg das die dort Termine absagen und mein Schatz und ich nun alleine weiterhin da stehen...

Er mit der Angst das ich weider ein Tief bekomme und ich mit der Angst das es schlimmer wird bzw zur schlimmen Depression ausarten kann und Fabian dann drunter leiden könnte...etc...

Wie war dein Weekend? Bei euch alles im grünen Bereich?

Glg Nicki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nicole/fabian



Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 239
Wohnort: Güssing

Geburtstermin: 19.08.2009

Meine Kinder:
unser sonnenschein FABIAN, 13.05.2008



BeitragVerfasst am: Mi 21. Jan. 2009 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Junge_Mami1988 !

DAnke für deinen Tipp !!!!!!!!!!

Ja bei Fabian bekam ich auch Magnesium aber vertrug es leider nicht im gEgenteil durch die einnahme vom Magnesium wurde es leider alles nur schlimmer.... Crying or Very sad

Laut aktuellen Bluttest haben ich abolut an nichts einen Mangel!!! Hmmm...versuche es mittlerweile schon mit AMgenschutz mal sehen ob mir sowas Hilft den gewisse Nahrungsmittel wirken wie MEdikamente vorm Essen als Schutz für´n Magen wenn deis auch nciht hilft weiss ich nichts mehr werde ich es vl mit einen medikamentösen MAgenschutz wohl versuchen müssen....

Glg Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1146
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 21. Jan. 2009 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

hallooo!

So ich hab gestern Abend mal bei der Geburtsvorbereitung meine Hebamme gefragt und sie hat gesagt du könntest folgendes versuchen:

Nimm eine Messerspitze Speisenatron (evt hast du das nciht zu Hause, aber das gibts in jedem Supermarkt bei den Backwaren) und misch das mit gaaaanz wenig Wasser (ca. 2 Schlucke) und dann einfach runter damit. Soll übrigens auch gut gegen Sodbrennen helfen. Also ich habs jetzt mal gegen mein Sodbrennen versucht zu nehmen (hab ich zu Zeit echt schlimm) und es hat mir wirklich sehr geholfen. Es schmeckt hald echt eklig...Aber wie sagt man so schön "Nase" zu und durch Wink

Ich hoffe wirklich, dass diese Schwangerschaft für dich leichter wird oder dass dein Gyn dir irgendwas vorschlagen kann!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]