Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Osteopathie bei Babies
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Di 13. Jan. 2009 15:19    Titel: Osteopathie bei Babies Antworten mit Zitat

Hat jemand von euch Erfahrung mit Osteopathie bei Neugeborenen? Ich hab nun im Internet gelesen, dass das extreme Spucken mit der Geburt zusammenhängen kann (meine Tochter steckte aufgrund meines engen Beckens im Geburtskanal, sodass der Arzt manuell nachhelfen musste indem er auf meinen Bauch drückte).
Da meine Tochter nach dem Trinken manchmal schwallartig erbricht, fast immer jedoch spuckt, bin ich schon etwas besorgt. Die Kinderärztin meinte nur, ich solle es mit dem Gewicht beobachten. Tue ich, sie hat brav zugenommen.
Auffallend bei der Kleinen ist außerdem, dass sie den Kopf immer nur nach links dreht - ich möchte nicht, dass sie "einseitig" wird und biete ihr immer wieder Reize von der anderen Seite an. Mit nur geringem Erfolg. Das würde ebenso dazu passen, dass der Nacken nicht so ist, wie er sein sollte.... dass vielleicht irgendein Nerv oder so eingeklemmt ist....

Vielleicht kennt eine von euch sogar eine Osteopathin die im Raum Wien tätig ist??? Ich möchte nicht unbedingt über "herold" suchen, wenn ihr wisst was ich meine..

Danke für eure Antworten!
Eure Kriawige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Di 13. Jan. 2009 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Meine Kleine ist auch ein Spuckkinderl.. Sie hat immer viel erbrochen, da brauchte man nur falsch am Bauch ankommen... jetzt is schon ein bisschen besser, jedoch spuckt sie auch manchmal jetzt noch schwallartig....

Ich glaub das ist normal...

Vieleicht ist sie in deinem Bauch irgendwie auf der linken Seite gelegen mit dem Kopf... Pack sie einfach nach rechts... mit nem Kissen hinter dem Rücken... vieleicht hilft das? Unser KA hat das gesagt weil die Lena auch immer zuviel rechts geschlafen hat... Ich glaub das Kinder auch ne Lieblingsseite haben... wir drehen uns ja zum Schlafen auch immer gleich hin...

LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jungsmum



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NÖ

Meine Kinder:
Raphael, 07.12.2002
Pascal, 17.07.2008


BeitragVerfasst am: Di 13. Jan. 2009 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Das mit dem Schwall kenne ich auch. Jetzt ist es auch schon besser. Aber wenn er viel Wasser trinkt, dann kommt auch gerne viel wieder retour.
Mein Zwerg hat am Anfang nur die rechte Seite bevorzugt. Mir haben sie im Spital noch gesagt, dass er einen Schiefhals hat.
Ich war dann beim Orthopäden (MUKI-Pass Untersuchung), dem ist das auch gleich aufgefallen. Er hat gemeint, dass ich noch warten soll und eben immer von der linken Seite alles machen soll. Dann sollte es besser werden. Das habe ich auch gemacht. Bin dann wieder zur Kontrolle und es war besser doch noch nicht 100%ig. Er gab mir nochmals Zeit so ca. 2 Monate - also alles in allem kann es bis zu einem halben Jahr dauern. Ich bekam auch gleich einen Verordnungsschein für eine physikalische Therapie. So jetzt werden wir mal abwarten. Aber es ist schon so supi geworden, dass ich mir das wahrscheinlich sparen kann.
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Do 15. Jan. 2009 9:21    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Antworten. Jetzt bin ich etwas beruhigt, dass andere Kinder auch so spucken und trotzdem zunehmen.

Nur gestern abends hat sie extrem viel (sicher an die 50 ml) erbrochen, ich glaube es liegt daran, dass sie so hastig trinkt und dann zu viel (auch Luft) erwischt. Danach ist sie friedlich eingeschlafen. Und ich war wach und hab sie beobachtet.....
Werde zur Sicherheit die Ki-Ärztin anrufen.

Danke nochmals,
Kriawige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jungsmum



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NÖ

Meine Kinder:
Raphael, 07.12.2002
Pascal, 17.07.2008


BeitragVerfasst am: Do 15. Jan. 2009 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
@ Kriawige: gibst du ihr ein Fläschchen od. stillst du? Meiner hat nämlich nur das Aptamil vertragen, bei den anderen Marken hat er noch mehr gebrochen. Nur so ein Tipp von mir noch.
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Do 15. Jan. 2009 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben

Mein Andreas hat damals schon viel gespuckt auch schwallartig. Die Stillberaterin hat mir gesagt das er einfach zu hastig trinkt und das ihm aber auf der anderen Seite auch die Milch ziemlich entgegen schießt:
Wurde mit der Zeit immer besser.
Bei Lorenz ist es momentan so das es ihm des öfteren sogar durch die Nase wieder kommt. Es dürften die selben gründe haben wie bei Andreas.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
babyhaende



Anmeldungsdatum: 11.09.2008
Beiträge: 103
Wohnort: wien





BeitragVerfasst am: Fr 16. Jan. 2009 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich kann Dir auch nur bestätigen, dass das schwallartige Erbrechen anfangs normal ist.

Ich war mit meinen Kinder bei einer Osteopathien die im Team von Dr. Wutzl arbeitet (Astrid Schmied). Sie hat goldene Hände!

Das Gesundheitszentrum ist in Kalksburg im 23.Bezirk.

http://www.medicus-doc.at/

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nicole/fabian



Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 239
Wohnort: Güssing

Geburtstermin: 19.08.2009

Meine Kinder:
unser sonnenschein FABIAN, 13.05.2008



BeitragVerfasst am: Fr 16. Jan. 2009 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Fabian erbrach anfänglich auch fast immer alles retour!!!
Es gab sich nach ca 2 Monaten wieder....
Auch hatte er eine komische Seitenlage wo wir uns extremste Sorgen machten.
Laut unserem Arzt der meinte 2 seiner Söhne hatten dies auch und viele andere Kinder gibt es sich im normalfall alles von alleine.

Wir legten Fabian bewusst beim schlafen damit er sich nicht ständig nur auf eine Kopfseite legt einen Polster hinten hin damit er sich nicht dort hin drehen kann, das Bettchen stellten wir auch um, das Fläschen bewusst immer von der anderen Seite sodaß er bissl den Kopf rüber drehen musste und leichtes massieren ganz vorsichtig damit er nicht verspannt ist...das half uns super und er hatte bis vor kurzem auf der einen Seite wo er ständig lag einen platten Kopf der sich aber schön rund nun formte nach nd nach...

Mittlerweile dreht er sich ständig so wild herum mit´n Kopf das wir uns oftmals denken huch solche Sorgenmachten wir uns und nun zappelt er nur mehr wild herum könnte er bloß bitte nur ein paar sekunden etwas stilll halten...

Alles liebe und viel Erfolg

Glg die 3 Banditen....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mo 09. Feb. 2009 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kriawige,

habe erst gerade Deinen Bericht gelesen, weiß daher nicht, ob es noch aktuell ist.
Elias hat etwa 1,5 Wochen nach der Geburt und eine Woche Später noch einmal Craniosacrale Therapie bekommen, dass hat ihm meiner Meinung nach sehr geholfen. Er hatte auch ein sehr schiefes Gesicht und es hat sich seither verbessert.

In der Therapie durchleben die Babys ihre Geburt quasi noch mal und machen die Bewegung noch einmal mit ihrem Körper, welche sie während der geburt gemacht haben. Dabei lösen sich Spannungen und der Körper aktiviert seine Selbstheilungskräfte. Das ist sehr gut, um das Geburtstrauma aufzuarbeiten, denn jede Geburt bedeutet für ein Baby ein Trauma.

Alles Liebe
Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Mo 09. Feb. 2009 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

hallo happymama,

hab nun einen termin bei der craniosacralen therapie. bin schon gespannt. das erbrechen / spucken hat sie seltener, aber immer noch. nach dem erbrechen schreit sie, minuten später schläft sie friedlich ein (aus erschöpfung?). die therapeutin meinte am telefon, dass sie sich ansieht woran das liegt (kann auch an der geburt liegen).

danke für eure tipps!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]