Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Osteopathie bei Babies [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Petra.Liebeg



Anmeldungsdatum: 30.07.2013
Beiträge: 1





BeitragVerfasst am: Di 30. Jul. 2013 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo! Ich kann Dir auch nur bestätigen, dass das schwallartige Erbrechen anfangs normal ist. Ich war mit meinen Kinder bei einem Osteopathen, der im Team von DR. MED. Werner Anderl ist. Er hat goldene Hände! Das Diagnose & Therapiezentrum ist in Mödling.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tina_222



Anmeldungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 11
Wohnort: Frankfurt

Meine Kinder:
Paul, 05.05.2009
Laura, 09.07.2012


BeitragVerfasst am: Di 04. März. 2014 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Die Osteopathie ist so eine Sache... die einen schwören darauf, während andere es verteufeln. Auch hier kommt man an eigenen Erfahrungen nicht vorbei. Bei Wikipedia ist das alles sehr schön zusammengefasst, finde ich und auch die Kritik kommt zu Wort: http://de.wikipedia.org/wiki/Osteopathie_(Alternativmedizin)

Wir hatten bei unserem Sohn eine starke Linksstellung des Kopfes. Obwohl wir mit einer kleinen Deckenrolle gearbeitet hatten (war ein Tipp unserer Hebamme), um den kleinen Mann zu "zwingen" den Kopf in die andere Richtung zu drehen, wurde es nicht wirklich besser. Hatten uns dann doch entschlossen einen Osteopathen zu konsultieren und nach ein paar Sitzungen ist es tatsächlich besser geworden. Allerdings ist das ein sehr subjektiver Eindruck, denn man verhält sich evtl. unbewusst anders und achtet auf Dinge, die man sonst nicht gesehen hätte und beeinflusst so sein Verhalten und somit auch das Kind. Die Behandlung wurde bei uns zum Teil von der Krankenkasse bezahlt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]