Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


zu wenig (nahrhafte) milch
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Stillen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Sa 27. Dez. 2008 20:13    Titel: zu wenig (nahrhafte) milch Antworten mit Zitat

hallo, ich hätte mir das nie gedacht, aber nun ist es fix: ich kann mein kind mit muttermilch alleine nicht ernähren, muss also zufüttern. Crying or Very sad ich bin daher auf der suche nach "gleichgesinnten", denen es ähnlich ging/geht wie mir. mein baby wurde am 10.12. geboren und hat laut kinderärztin zu wenig zugenommen bzw schon nach dem KH relativ viel abgenommen und das sei nicht gut für die entwicklung.... daher das zufüttern. mir war relativ rasch klar, dass meine milch alleine nicht ausreicht, weil sie nach stundenlangem trinken und häufigem anlegen noch immer schrie (die arme).
gibt es erfahrene unter euch, die von zufüttern auf voll stillen umsteigen konnten? mein wunsch wäre, meine "milchproduktion" wieder so anzuregen dass ich voll stillen kann, ich weiß aber nicht ob das überhaupt möglich ist.

danke für eure antworten,

kriawige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
babyhaende



Anmeldungsdatum: 11.09.2008
Beiträge: 103
Wohnort: wien





BeitragVerfasst am: Sa 27. Dez. 2008 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Es tut mir leid,dass Deine Maus nicht genug zunimmt und ich verstehe Deine Sorgen. Ich würde umbedingt Kontakt mit einer Stillberaterin aufnehmen und Deine Situation erklären. Vielleicht ist es Dir auch möglich eine stillgruppe regelmäßig zu besuchen. Dort findest Du sicher eine Stillgruppe/Beraterin in Deiner Nähe:
www.stillen.at
Eine Freundin von mir war in der gleichen Situation und hat 3 Wochen zugefüttert,trotzdem weiter gestillt und zusätzlich abgepumpt um die Milchproduktion anzuregen. Sie ist dann wieder aufs Vollstillen zurückgekehrt
Wenn Du weiterstillen möchtest wird es sicher klappen und wenn Du gerne aufs Fläschchen umsteigen möchtest ist das genauso ok.
Alles Liebe,
Carina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: So 28. Dez. 2008 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte das gleiche Problem. Nach drei Wochen voll stillen, war die Milch aufeinmal zu wenig. Wir haben dann zugefüttert und sind auch beim Fläschchen geblieben.
Wenn du wieder voll stillen willst, kannst (so wie meine Vorrednerin sagte) abpumpen und zufüttern, bis deine Milch wieder reicht. Du kannst die Muttermilch auch im Kühlschrank aufbewahren und die dann mit den Fläschchen geben.
Was angeblich auch hilft, ist die Brust zu masieren und Stilltee trinken. Du solltest überhaupt viel trinken.
Ich hatte eine Handpumpe und ich muss sagen, dass ist schon ganz schön anstrengend, aber nachdem mir die Brustwarzen sowieso schon weh getan haben, war das sicher die bessere Lösung. Es gibt auch elektrische Pumpen, aber die sind angeblich eher schmerzhaft.
Du kannst dir die Pumpe normal auch in der Apotheke oder im Krankenhaus ausleihen. Einfach mal nachfragen.

Viel Glück und Kopf hoch,

Kokonut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: So 28. Dez. 2008 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Antworten! Zu einer Stillgruppe möchte ich sobald wie möglich gehen, wenn die Feiertage nun vorbei sind. Und außerdem hab ich mir das Stillöl von Weleda gekauft, das massiere ich nun auf die Brust und man kann zusehen wie die Milch raustropft! Das ist der Hammer! Trotzdem denke ich, es wird ein wenig dauern, weil die Kleine nach wie vor nach langen Trinkphasen extrem weint - erst nach dem Fläschchen kann sie in Ruhe schlafen. Rolling Eyes Aber es ist so wie es ist. Mal sehen ob ich in Zukunft voll stillen kann, was ich unbedingt möchte.

Eure Kriawige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sabse



Anmeldungsdatum: 20.06.2008
Beiträge: 122

Meine Kinder:
Marvin Martin, 18.10.2008



BeitragVerfasst am: So 28. Dez. 2008 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Also mir ging es ein wenig ähnlich, mein kleiner nahm zwar nicht ab, da ich sofort merkte es stimmt was nicht. Da er plötzlich schrie und schrie und ich noch ein wenig Muttermilch eingefroren hatte gab ich das, als er das leer trank rief ich natürlich sofort im LKH an. Da wurde mir geraten ständig anzulegen dies ich dann aucht tat zusätzlich besorgte ich mir eine Milchpuppe in der Apotheke puppte ständig ab kaufte mir einen Milchbildungstee (Apotheke) und nahm mir viel ruhe und zeit für mich und mein Kind. Das Ergebnis wieder genug Milch vielleicht hilft es dir ja auch Confused Confused
Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gummibaerli1988



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 46
Wohnort: Wiener Neustadt

Geburtstermin: 16.09.2008

Meine Kinder:
Tobias-Joel, 19.05.2007
Clemens, 31.08.2008


BeitragVerfasst am: Mo 29. Dez. 2008 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab das gleiche problem zu wenig milch dann hat er nur mehr gschrien jetzt fütter i zu und still funkt supa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Mo 29. Dez. 2008 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Also ich hab da so nen Stilltee (Milchbildungstee) aus der Apotheke der hat bei mir wunder gewirkt!

Ich weiß nicht obs den überall gleich machen, ich lass dir die Nummer der Apotheke hier, kannst dir vieleicht das Rezept geben lassen....

Probiers mal, bei mir wars wirklich super mit dem Tee...

Das Stillöl ist auch sehr gut!

LG!

Apotheke u Drogerie Zum heiligen Andreas

Pollhammerstr 3
3542 Gföhl
Telefon +43 2716 6453-0
Fax +43 2716 6453-30
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
babyhaende



Anmeldungsdatum: 11.09.2008
Beiträge: 103
Wohnort: wien





BeitragVerfasst am: Mo 29. Dez. 2008 21:52    Titel: GLOBULI Antworten mit Zitat

Hallo!
Weiters gibt es von Similasan Milchbildungsglobuli:
http://www.similasan.ch/frauen-milch-info.0.html

Und ab und zu ein dunkles Bier soll auch föderlich sein (Kann ich bei mir nur bestätigen)

LG Carina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nicole/fabian



Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 239
Wohnort: Güssing

Geburtstermin: 19.08.2009

Meine Kinder:
unser sonnenschein FABIAN, 13.05.2008



BeitragVerfasst am: Di 30. Dez. 2008 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Kenne dein Problem auch gut!
Mir half es ein wenig wenn ich warme Wickel auf die Brust legte um den Milchfluss dem kleinen zu erleichtern beim Stillen.
Da fing es teilweise ziemlich heftig nach paar Minuten ein warmes Tuch drauf legen zu tropfen an Very Happy

Leider half es aber nicht lange da dann die Milch trotz Pumpen wengiger wurde Crying or Very sad

Aber Kopferl hoch bei den meisten Müttern hilft das zusätzliche Pumpen sehr viel um den Milchfluss weiter an zuregen.

Den je öffters man Pumpt bzw das Kind anlegt desto mehr wird angeblich laut dem was man mir sagte an Mlch protuziert!

Kritisch wird es wenn die Milch immer heller bis durchsitig bzw gräulich wird ein Zeichen das die Protuktion retour geht.

Wir haben Fabian auch zu Füttern müssen, bei ihm und in meinem Bekanntenkreis haben wir gute erfahrung mit PRE ANFANGSMILCH für unsere Zwerge gehabt.

Von dieser Nahrung konnten wir unsere Lieblinge Problemlos auf die normale Flaschen Nahrung dann umstellen als es nötig war.

Am besten jedoch auch mit dem KiA absprechen damit es deinem Sonnenschein auch gut bei allem geht Very Happy

Glg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mama20



Anmeldungsdatum: 15.10.2008
Beiträge: 11
Wohnort: Zistersdorf

Geburtstermin: 12.01.2009

Meine Kinder:
kerstin, 12.01.2009



BeitragVerfasst am: Di 03. Feb. 2009 17:28    Titel: habe das gleiche problem Antworten mit Zitat

hallo

ich hab eure beiträge zum thema zu wenig milch gelesen habe das gleiche problem ich hab jetzt seit kurzem auch eine milchpumpe und es hat sich nichts geändert es werden nicht mehr als 30 ml obwohl ich meine kleine schon im spital alle stunde angelegt habe. ich füttere auch zu und bin am verzweifeln wir hatten am anfgang aptamil doch darauf hat sie verstopfung und blähungen bekommen ich hab dann hipp probiert doch davon wollte sie nichts trinken jetzt habe ich milumil die beschwerden sind vorbei bis auf die blähungen ich hab jetzt so ein bäuchlein tee von hipp den geb ich ihr wenn sie starke blähungen hat schön langsam kriegen wir das hin aber es hat einige zeit gedauert. ich pumpe trotzdem ab ich hoffe das es doch noch klappt mit der eigenen milch man soll die hoffnung ja nicht aufgeben =) alles liebe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Stillen GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]