Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Der Krampf mit dem Löffel...
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: So 21. Dez. 2008 21:35    Titel: Der Krampf mit dem Löffel... Antworten mit Zitat

Also, folgendes Problem...

Meine Kleine isst nichts was nicht nach "Mami" schmeckt...

Also nichts aus der Flasche, nichts vom Löffel, keine Karotten, Zuchini, Kürbis usw., nicht mal eine Pre Milch trinkts aus der Flasche...

Hat noch wer diese Erfahrungen gemacht?
Wie habt ihr diese Probleme gelöst?

Danke für eure Antworten!

LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
babyhaende



Anmeldungsdatum: 11.09.2008
Beiträge: 103
Wohnort: wien





BeitragVerfasst am: Mo 22. Dez. 2008 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Möchtest Du denn umbedingt schon zufüttern? Deine Maus ist ja erst 4,5 Monate alt. Meine beiden Kinder wollten ca 8 Monate außer Muttermilch gar nichts Confused
Dann haben sie eigentlich recht normale Sachen wie Reis, Kartoffeln, Hühnerfleisch, Suppe .... gegessen.
Vielleicht wartest Du einfach noch ein oder zwei Monate? Ich glaube, dann wird sie schon auf den Geschmack kommen.
LG babyhaende
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Mo 22. Dez. 2008 22:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jasi

Ist es denn ein Problem?
Für mich hört sich das so an als ob sie einfach noch nicht ohne dich kann.
Du gibst ihr ja das höchste maß an nähe beim stillen. Lass ihr die nähe die ist auch wichtig für das Urvertrauen.
Vielleicht löst sie sich in einiger zeit selber und schneller von dir und nimmt dann auch etwas anderes zu essen oder trinken an.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Mo 22. Dez. 2008 22:50    Titel: Antworten mit Zitat

niemand hat gesagt das ich zu stillen aufhören will! Very Happy Nein auf keinen Fall... Es ist nur so wenn ich mal ein zwei Stunden weg bin und die Omi auf die Kleine schaut kanns sies net füttern und dann hab ich Angst das die Kleine Stundenlang weint wenn ich nicht da bin...
ich möcht auch bald wieder ein wenig arbeiten... so einmal die Woche...
das geht auch nicht wenn sie nicht allein essen mag... soviel zur Milch..

Zum Brei... ja ich könnt auch noch warten, das ist mir klar... ich dachte mir wenn ich schön langsam mit gemüse anfange dann gewöhnt sie sich besser daran als wenn sies dann schnell "lernen" muss...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Mo 22. Dez. 2008 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jasi

Das hab ich nicht gemeint das du aufhören willst aber es hört sich einfach so an das deine Kleine einfach noch nicht so weit ist um etwas zusätzliches zu akzeptieren.
Das kann ich gut verstehen das es einen stresst wenn man sie bei der Omi lässt und die nichts füttern kann. Da hab ich leider keinen Tipp für dich weil mein kleiner immer schon zwischendurch fläschchen getrunken hat.
Ich denke aber auch das du das essen nicht erzwingen kannst. Du solltest es einfach immer wider probieren aber vielleicht immer wieder eine Woche dazwischen verstreichen lassen und dann nur mit einem max. zwei Produkten.
Hast du schon einen Fixen Termin wo du wieder arbeiten anfangen möchtest wenn auch nur einen Tag?

LG Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
babyhaende



Anmeldungsdatum: 11.09.2008
Beiträge: 103
Wohnort: wien





BeitragVerfasst am: Di 23. Dez. 2008 10:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jasi!
Da deine Maus ja noch ein bisschen zeit mit dem Zufüttern hat, mach Dir keinen Stress.
Auf meinen Sohn passt die Oma immer einmal die Woche 6 Stunden auf, seit dem er 9 Monate alt ist. Da habe ich meine Kurse und es klappt sehr gut. Er hat bis zu diesem Zeitpunkt ausser ein bisschen Birnengläschen und Brot nichts gegessen. Fläschen trinkt er bis heute keins.
Meine Tochter hat von heute auf morgen mit ca 10 Monaten angefangen ein Milchfläschchen zu trinken.
Den "normalen" Beikoststart hatte ich leider bei beiden Kindern nicht. Meine Tochter hat sich sehr lange nur von Muttermilch ernährt und ist dann gleich auch Normalkost umgestiegen. Alles andere hat sie leider nicht gegessen.
Mein sohn ist auch so ein Früchtchen. Aber beim 2. Kind wird bekanntlich eh alles anders, also sehe ich es jetzt etwas gelassener.Brei aßen sie beide nie!
Gebt Euch noch ein paar Monate Zeit, bis sich die beikostgeschichte ein wenig eingespielt hat und du eben auch das gefühl hast, dass die Oma auch zurechtkommt.
Lg carina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Di 23. Dez. 2008 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Antworten! Ich werd es jetzt einfach weiter probieren und immer ein bisschen Abstand dazwischen lassen... Ich hab noch keinen fixen Plan wann ich wieder zu Arbeiten beginnen will, ich denk mal so im Februar ein mal die Woche Abends... mal schaun... gut zu hören das es normal ist das mein Mädi nicht gleich gut essen mag (und sie mag wirklich GAR nicht essen), dass es auch noch andere Kids gibt die nicht gleich Karotten und Co gegessen haben...

Also Danke noch mal!

LG!

Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
glückliche-mama



Anmeldungsdatum: 25.01.2006
Beiträge: 720
Wohnort: 2544 Leobersdorf

Geburtstermin: 13.05.2007

Meine Kinder:
Andre´Dominik, 21.03.2001
Alisha Jill, 27.02.2005
Tyler Maddox, 02.05.2007

BeitragVerfasst am: Mi 24. Dez. 2008 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

tyler wollte bis 12 monaten nur busen trinken hab ihn weder gezwungen das er denn löffel nimmt noch die flasche und nicht böse sein aber deine kleine ist 4,5 monate sehr klein und du klannst sie nicht zwingen wenn sie nicht will

musst du arbeiten oder möchtest du arbeiten gehen ??

Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Mi 24. Dez. 2008 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Niemand zwingt mein Kind zum Essen! ... Ich glaub ich werd hier missverstanden! Ich mach mir nur Sorgen nix weiter.... Ich möcht ja nicht das sie vom Gewicht fällt oder mit wachsen aufhört nur weils den Löffel bzw. die Flasche nicht nimmt...
Außerdem find ich nichts schlimmes daran wenn sie schon a bissal üben kann... Ich bin doch nicht die einzige die mit 4,5 Monaten anfängt ein wenig mit Brei zu experementieren oder?

ich möcht arbeiten gehen... Ich müsste nicht unbedingt weil es uns an nichts fehlt, ich hab nur ein paar Träume die ich verwirklichen möchte... und ich möcht wieder ein bisschen unter Menschen...

Also noch mal... ich zwinge mein Kind nicht zum essen, ich quäl ihr keinen Löffel in den Mund oder sonst was... ich wollte lediglich wissen ob es noch wem so gegangen ist und ob das durchaus normal sein kann das ein Kind keinen Brei mag...

das war alles...





[/u]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Do 25. Dez. 2008 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würd mir auch keinen Stress machen. Das wird schon. Bei unserer Kleinen ist es zwar von anfang an gleich super gegangen, aber sie will auch nicht jeden Tag mit dem Löffel essen. Und an den Tagen lassen wir das halt ausfallen. (Da spar ich mir einmal umziehen und Babywäsche waschen, das ist auch schön!)

Immer wieder probieren und du wirst sehen, auf einmal wirds dann funktionieren.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]