Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Großeltern [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Eltern & Familie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast1058
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 21. Jul. 2008 9:07    Titel: Antworten mit Zitat

tina

Ich würde auch die kleine nicht über die NAcht hergeben!

Und zum Thema Schule! (DANI) das ist wieder was anderes!

Ich kann meiner Schwiegermutter zb nicht mehr vertrauen!
Die hat meinen freund auch ur zugefüttert als Baby, der hat in der Nacht geschrien und sie hat ihn einen grieskoch gemacht??? ICh meine HALLO???????????
Als ich ihr mal die kleine vor paar Monaten auf ne std gegeben habe, weil wir beim chinesen waren habe ich sie vorher gefüttert, und sie hätte erst in 4 std wieder bekommen, ich sagte ihr das ausdrücklich! Als wir aber nach ner std wieder bei ihr waren hat sie gerade eine Flascherl gemacht! Da habe ich mich auch fürchterlich aufgeregt! Wenn ich sage sie kriegt ncihhts dann muss sie das doch verstehen, oder??
Was sagt ihr dazu?????
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Dani1411



Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 41
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 31.08.2012

Meine Kinder:
Emily, 23.04.2008



BeitragVerfasst am: Mo 21. Jul. 2008 9:11    Titel: Antworten mit Zitat

bezüglich schule - es ist nicht so rüber gekommen wie ich das meine.

Ich gebe auch nicht jedem mein Kind. Und geschlafen hat die kleine bislang nur bei meiner Mutter.Die macht wirklich alles so wie ich es sage! Und versteht das auch. Bin echt froh, dass ich SO EINE MAMA HABE!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1058
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 21. Jul. 2008 9:16    Titel: Antworten mit Zitat

ja meine auch!! *g*

Die hat einfach auch respekt vor mir und vor dem was ich sage!

Meine Schwie. nicht! Und das hasse ich an ihr!
Nach oben
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Di 22. Jul. 2008 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Meine Schwiegermutter führt sich auch oft so auf als ob mein Sohn ihr Kind wäre. Bei ihnen bekommt er immer etwas zu essen und kaum jammert er bekommt er etwas zu trinken ob er durst hat oder nicht.
Ich habe auch einige Zeit damit gekämpft da es bei meinen Schwiegereltern nie sauber ist,
aber ich finde auch das die Großelter /Enkerl Beziehung sehr wichtig ist.
Und ich finde auch das an sie ihre eigene Beziehung aufbauen. Wir sollten uns da nicht immer einmischen. Bei meinen Schwiegereltern darf mein Sohn überall hinlaufen wo er will einer meiner Schwiegereltern oder mein Schwager läuft ihm schon hinterher. Damit müssen aber sie umgehen wenn sie ihm das immer durchlassen, wenn ich auch dort bin bleib ich meistens sitzten. Ich sage nur manchmal das er jetzt dableiben soll und dann geht meine Schwiemu zu ihm hin und macht ihm die Tür auf die er gerne offen hätte.
Trotzallem darf bei den Großeltern mehr durchgehen als zu Hause bei den Eltern. Die Kinder kennen den Unterschied sehr gut.
Ein Großes ABER ist es wenn es gefährlich wird. Davor hab ich schon großen respekt und auch angst. (Bauernhof meiner Schiegis)
Das mit dem Nachts Auswärts schlafen finde ich das muss jede Mutter für sich selber wissen wann der Zeitpunkt gekommen ist. Mein Sohn war gut eineinhalb Jahre.

Aber im großen und ganzen ist es für mich in ordnung wenn mein Sohn ein bis zweimal in der Woche für ein paar Stunden bei meinen Schwiegerelter ist.(erst seit dem er laufen kann)

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Di 22. Jul. 2008 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Mhmm, da wird man ja wirklich nachdenklich bei den Beiträgen. Ich bin nun in der 20.SSW und sorge für das erste Enkerl in der Familie, sowohl für meine Eltern, als auch die Schwiegereltern. Tja, da gibt es sicher ein G'riss um das Kind, ich hoffe jedoch sehr dass ich als Mutter dadurch entlastet werde. Mal sehen. Noch dazu ist niemand wirklich "um's Eck", d.h. alle Omas und Opas müssen mind. 100 km anreisen. Gottseidank verstehe ich mich mit allen super ! Ich wünsche mir vor allem in der ersten Zeit Unterstützung im Haushalt und später hin und wieder die Betreuung des/der Kleinen.
Klar ist, dass es die Omas immer anders machen, Kinder dürfen doch bei denen immer MEHR, oder? Sie wollen das Enkerl ja verwöhnen und bis zu einem gewissen Grad ist das denk ich auch OK. Solange sie der Mutter mit dem nötigen Respekt begegnen und sich nicht aufführen als würden sie sowieso alles besser machen.

Gruß Kriawige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1058
Gast








BeitragVerfasst am: Do 24. Jul. 2008 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

Kriawige!!

Ja das ist ja das Problem! In der Ss habe ich mich auch super mit meiner Schwiegermutter verstanden! Aber als die kleine da war, wollte sie gleich als wir zuhase waren kommen! Und als sie da waren, glaubte sie das nur sie die kleine halten muss,wickeln,flascherl geben,..........
ICh hatte sie am Arm sie hat geschlafen, Schw.kommt bei uns bei der Tür rein, ich konnte garnet so schnell scahuen nahm sie mir die kleine einfach weg,......... bis vor 3 Wochen habe ich meinen MUND gehalten, dochjetzt konnte ich nicht mehr! HAbe es ihr gesagt und mein Freund auch das es so net weiter gehen kann! Aber das schlimme ist sie dreht alles um,macht mich böse und versteht das nciht warum sie das net soll oder darf!
Aber sie ist besessen das ist wahnsinn! SChreibt ihren Sohn (Meinen) jeden Tag in die Arbeit Mails, wie Janine geschlafen hat, wie es ihr geht! Wahnsinn! Sie nervt so extrem! Schlimm! Ist ur eifersüchtig auf meine Mutter! Das ist net zum aushalten! Aber wirst eh sehen wie es bei dir wird! Viel Glück auf alle Fälle! *g*
Aja meine ist auch in beiden Familien das erste Enkerl! *g*
Nach oben
nicole/fabian



Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 239
Wohnort: Güssing

Geburtstermin: 19.08.2009

Meine Kinder:
unser sonnenschein FABIAN, 13.05.2008



BeitragVerfasst am: Do 24. Jul. 2008 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

Auweigerl!!!

Das könnte ja fast ich geschrieben haben...
Meine Mutter kann auch total arg drauf sein....
Als sei es ihr eigenes Kind!!!
Muss ihr immer wieder auf´s enue sagen, wer ist die Mutter vom kleinen?
Er hat Eltern und wir bestimmen wie was wann wo...nicht du...
Das kann oftmals sehr Nervenaufreibend sein..Sad

Am besten so hard es auch sein mag klipp und klar eine Aussage machen bin ich der Meinung der anderen!!!

Ich sagte meiner Mutter auch, auch wenn es mir weh tat sie traurig danach zu sehen.... Crying or Very sad

Oma freuden stolz sein auf´s Enkerl gut und schön doch Eltern sind immer noch mein Schatz und ich vom kleinen und wir bestimmen wie was wann wo....nicht du!!!

Manches mal denk ich mir Eltern wollen nicht wahr haben das ihre Kinder selbst nun Erwachsen sind und eigene Kinder haben bzw bei den Enkelkindern etwas was sie bei uns versäumt haben nach holen wollen .... ?!

Wünsche euch alles liebe das dies bald ein schnelles Ende hat den ich weiss wie Nervenaufreibend sowas sein kann....toitoitoi


Lg Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Do 24. Jul. 2008 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wünsch euch auch, dass ihr das in den Griff bekommt, was sicher nicht leicht sein wird. Einerseits sind die Großeltern wichtige Personen, andererseits können sie sich ja nicht so unmöglich aufführen wir ihr das beschrieben habt ! Twisted Evil Horror!

Es stimmt leider, dass manche Großeltern bei den Enkerln das ausbessern wollen was sie selbst bei den eigenen Kindern falsch gemacht haben. Sad und das geht ja gar nicht.

Ich werde eure Worte in Erinnerung behalten... hoffe, bei mir ist dann alles so halbwegs im grünen Bereich mit den grannies.

Rolling Eyes

Grüße und alles Liebe
Kriawige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1058
Gast








BeitragVerfasst am: So 17. Aug. 2008 0:39    Titel: hi Antworten mit Zitat

Na hello Mädels!
Tut mir leid, dass ich schon soooooo lange nicht online ware!

Also ich habe das mit meiner Schwiergermutter schon geklärt! Vor 2 Monaten ca habe ich ihr ne saftige Mail geschrieben, sie war sehr traurig aber hat es eingesehen das es so nicht weiter gehen kann! Smile
Haben seit dem keinen Kontakt gehabt!
Dann habe ich mich mal wieder bei ihr gemeldet und und vorige Woche getroffen! Es war alles super! Sie hat mir die kleinen nicht mehr weg genommen ohne zu fragen, hat sie nicht gewickelt,essen gegeben etc! Wie schon erzählt, tat sie das alles immer hinter meinen Rücken also wenn ich am Wc war,....... ohne halt zu fragen!
Ja war alles super! ich hoffe es bleibt so! Smile
Lg
Nach oben
anima



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 4
Wohnort: Österreich





BeitragVerfasst am: Di 18. Nov. 2008 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

hallo,

so mancher bericht hier, könnte von mir sein. ich habe mich mit meiner schwiegermutter sehr gut verstanden - auch noch in der schwangerschaft. wobei die troubles eigentlich damals begonnen haben. sie hat mir dauernd eingeredet, wie furchtbar die erste zeit mit dem kind ist, wie traurig man ist, dass alle frauen nach der geburt depressiv werden etc. ich hab gewusst, dass das ein blödsinn ist. nachdem die geburt meiner tochter kompliziert war, sie trinkprobleme hatte, ich in den ersten 2 - 3 wochen nur im stundentakt, wenn überhaupt, geschlafen hab, war ich bald ziemlich ausgelaugt. es hat aber alles funktioniert, irgendwie hab ich trotzdem den haushalt und alles auf die reihe gekriegt.

wenn ich dann ko ausgesehen hab, hat sie gemeint, siehst du, wie ich gesagt hab, der start ist furchbar, ... ich komm und mach dieses und jenes usw. ich wollte nicht, dass sie was macht, habs dann aber meinem mann zuliebe zugelassen. beim 2ten mal hat sie mir schon erzählt, dass alles soviel ist. dass sie so gestresst ist, dass das pflegen ihres hauses so ein aufwand ist etc. dann hab ich ihr gesagt, sie soll nix mehr machen. dann will sie doch wieder. dann will sie aber gleichzeitig lieber mit meiner kleinen spielen, sie bedudeln, verspricht sie macht sachen beim nächsten mal. wenn ich sie einstweilen mach, ist sie beleidigt, sagt es ist mir zu schlecht, wie sie es macht usw.

hat sich immer mehr in die erziehung bzw. pflege meiner tochter eingemischt. hysterische anfälle bekommen. bis hin zu weinen, weil sie angst hatte, wenn die kleine gehustet hat, dass sie erstickt. nimmt sie dauernd hoch, auch wenn ich denke, dass sie jetzt mal einschläft. sie schläft leider sehr schlecht. hat mich jedes mal gefragt, wann ich jetzt endlich abstille. sie endlich "was gscheits" kriegt. hab ihr lang und breit erklärt, wie das mit dem stillen u. abstillen funktioniert, dann hat sie es endlich kapiert. dafür kommt sie mir jetzt mit allerhand schmähs, damit sie kommen darf.

war erst am do da, ruft am sa an, dass sie am di in der nähe ist (ich aber erfahren hab dass das gar nicht stimmt, sie extra kommen), ob ich sie BRAUCHE. ich brauche sie aber nicht. ich sag dann immer, "wenn ihr möchtet, kommt". ich kann ja nicht sagen, ICH BRAUCH DICH NICHT - das sollte man einem alten menschen wohl nicht sagen !!??

sie sagt, sie will mit der kleinen spazieren gehne "damit ich meine ruh hab", das ist eine frechheit. ich brauch keine ruhe von meinem kind!?!!? nur weil sie das damals wollte. sag ich das, meint sie, damit wer mit ihr spazierengeht, weil ich ja nicht geh (ich bin grad krank - angina). ja, dann lass ich halt schon kommen, weil sie ja angbelich in der nähe sind, was sich hinterher als vorwand rausstellt, kommt noch am telefon nächstes gleich die frage, und am sonntag kommts ihr dann zu uns. und jedes mal wenn sie anfruft, auch wenn es nach 4, 5 tagen ist "ich hab die kleine schon sooo lang nicht gesehen". mich nervt das schon so. ich kann ihr das aber nicht sagne. sie wär beleidigt und würd nix mehr mit uns reden. das will ich aber ehrlich gesagt auch nicht. ich hätte gern wieder so eine beziehung zu ihr wie vor der schwangerschaft. wobei es da einen maßgeblichen unteschied gab: wir waren meistens bei ihnen und nicht sie dauernd bei uns.

sie spielt sich auf, als wäre es ihr kind. wenn ich was sag, ist sie beleidigt. was ich will oder meine, dass für mein kind gut ist, zählt nicht, wird xmal hinterfragt, besprochen, diskutiert. oft so, dass dann die schwiegereltern miteinander zu streiten beginnen. sie streiten auch, wenn es ums spazierenfahren geht, wer fahren darf. hab sie lange nicht allein gehen lassen, da sie dauernd statt am gehsteig auf der strasse gefahren sind. dann hab ich sie mal gehen lassen, jetzt meinen sie, sie dürfen immer allein mit ihr gehen. sagen sie gehen ne kleine runde kommen aber nach 2,5 stunden erst wieder. wenn ich sie darauf ansprech, heisst es, wo liegt das problem, war ja nur ne kleine runde. sag ich, sie dürfen nicht auf die hauptstrasse fahren (zu gefährlich, sie tun ja nicht, was ich sage), sagen sie tun es nicht. verkaufen mich für dumm, in dem sie mir erklären, wo sie waren, man dort aber nicht 2 stunden hin und zurückbraucht uvm.

es ist einfach alles andere als eine hilfe, die ich ja nicht brauch. unter dem titel sie es aber anbieten, dass sie kommen. ich erkläre jedes mal, wie der kinderwagen aufgebaut werden muss, jedes mal versucht der schwiegervater irgendetwas mit gewalt aufzubauen, bevor er mich fragt. ich müsste permanent hinter beiden her sein.

bitte versteht mich nicht falsch, sie sind beide über 70, hab für das alter verständnis, aber sie überschätzen sich dermaßen, vergessen, dass es ihr enkerl ist und nicht ihr kind.

sagen, wir sollen bloß kein 2tes kriegen, ob wir verrückt sind. mein mann war als baby und kind fast nur bei bekannten untergebracht, da sie immer weg war, auf saison usw. da das geld wichtiger war. ihr argument ist auch, wir sollen deshalb kein 2tes kind kriegen. wir können doch nicht so blöd sein, sollen schauen, dass wir dem 1ten ALLES bieten können.
das sagen sie bis vor kurzem. dann hat sie ihre meinung geändert und gemeint, kriegt ein 2tes, dann haben wir die kleine mehr für uns.

zum thema: grosseltern BRAUCHEN ihre enkel - na warum haben die grosseltern dann nicht mehr als 1 kind bekommen? weil es ihnen damals nicht in den kram gepasst hat. und das sollen wir heute ausbaden?!?!?

ich will mit ihnen aber keinen streit. es reicht schon, dass meine ganze familie mit meinem vater nicht auskommt, der die ganze familie auf trab hält. ich will nicht noch einmal dasselbe erleben. mir aber andererseits nicht alles gefallen lassen ...

SORRY , dass mein post so lange geworden ist, ... muss einfach mal mit jmd drüber reden. die meisten meiner freundinen sagen, sei froh dass sie kommt. wär ich vielleicht, wenn nicht alles so kompliziert wäre mit ihnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Eltern & Familie GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]