Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Beckenboden-Betäubung JA-NEIN?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast649
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 27. Apr. 2007 21:12    Titel: Beckenboden-Betäubung JA-NEIN? Antworten mit Zitat

Hallo!!!

Ich hab da mal eine Frage an alle die schon Kinder haben:

Und zwar hab ich bei der ersten Geburt eine Betäubungsspritze in den Beckenboden bekommen, sodass ich im Prinzip die Schmerzen des Austretens (wenn man das so nennen kann) nicht gespürt habe, also nur die Wehen! Dadurch habe ich aber sehr viel in den Kopf gepresst, da ich den Druck ja nicht spürte und es meine erst Geburt war. Ich musste über zwei Stunden pressen und schlussendlich musste man meinen Kleinen doch noch mit der Glocke holen! Ich hab nachher ausgesehen als hätte ich lauter Sommersprossen bekommen, bin total erschrocken als ich mich im Spiegel sah! Shocked

Naja, nun ist es nicht mehr lange hin bis zur zweiten Geburt und ich bin stark am überlegen was ich tun soll. Soll ich mir die Schmerzen wieder "nehmen" lassen oder nicht? Ich hab totale Angst vor diesen Schmerzen (das hatte ich auch schon bei der ersten Geburt, deswegen die Spritze)! Embarassed Sad

Ich hoffe jemand kann mir da ein paar Tipps geben, mich ein bisschen beruhigen!

lg Julia
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Petra



Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 971
Wohnort: Wien 1230

Geburtstermin: 06.06.2009

Meine Kinder:
Matthias, 11.04.2000
Marcel, 19.04.2002
Melina, 16.03.2007

BeitragVerfasst am: Sa 28. Apr. 2007 9:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann dier nur sagen lass es auf dich zukommen.Ich hab vor 6 Wochen mein drittes kind bekommen.Und hatte nie irgendwelche schmerzmittel aber es ist jeder verschieden.Ich denke diese Pressphase ist nur sehr kurz und dauert überhaupt nicht lange.Dafür eine Spritze ist glaub ich unnötig.Ich hätte mehr Angst vor den Wehen.
Ich wünsch dir auf jeden fall eine schöne Geburt.Ist ja bald soweit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Sa 28. Apr. 2007 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

hm.
also von so einer betäubung hab ich noch nie was gehört?!
in den beckenboden sagst du?

ich hab beim dammschnitt einen pudendusblock bekommen? is das das selbe?

also gespürt hab ich alles.

aber wenn wir uns ehrlich sind:

die presswehen sind eh der schönste part einer geburt. da brauchst nur mehr drücken und schieben. diese 3 oder 4 wehen schaffst du doch sicher auch ohne jegliche schmerzmittel (wenn du sie vorher schon nicht gebraucht hast)
also für mich waren die presswehen wie eine erlösung - ich hab sie überhaupt nicht als schmerzhaft empfunden.

alles liebe!
Nach oben
Gast328
Gast








BeitragVerfasst am: Sa 28. Apr. 2007 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

ich denke mal, mullemaus meinte eine pda Question

die angst wird dir sicherlich niemand nehmen können, denn jeder empfindet schmerzen anders. du mußt einfach für dich rausfinden, was für dich am besten ist. du kannst es doch erst mal ohne probieren, und wenn es dann eben nicht mehr geht, dann kannst du (meist) immer noch was machen.
außerdem heißt es doch, das es beim zweiten kind schneller geht, vielleicht kommt dein zwerg so schnell, das du gar nix brauchst Smile
wünsche dir alles gute und eine schöne geburt!

gruß, silvia
Nach oben
Gast649
Gast








BeitragVerfasst am: So 29. Apr. 2007 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

Also, ich meine keine pda! Ich weiss nicht mehr genau wo die Spritze gesetzt wurde, ich hatte einfach keine Schmerzen in der Scheide, also ich spürte den Druck vom Kopf des Kleinen nicht!!

Und zu den Presswehen muss ich nochmal sagen, bei der ersten geburt hab ich über 2 STUNDEN gepresst, ehe man ihn dann mit der Glocke geholt hat! Also es waren nicht nur 3-4 Wehen!!!! Deshalb bin ich eben so unsicher ob ich es ohne Spritze riskieren soll! Naja, wahrscheinlich lass ich es einfach mal auf mich zukommen und hoffe dass es beim zweiten nun schneller geht!!! Rolling Eyes
Nach oben
Gast328
Gast








BeitragVerfasst am: So 29. Apr. 2007 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

dann war es anscheinend doch ein pudendusblock, wie tamara schon schrieb. vielleicht probierst du es dann dieses mal mit einer pda? denke, das die schmerzausschaltung da noch besser ist!

gruß, silvia
Nach oben
Gast649
Gast








BeitragVerfasst am: So 29. Apr. 2007 20:24    Titel: Antworten mit Zitat

@ blumenkind
also von der Betäubung her hat mir die eine Spritze schon gereicht, deshalb will ich nicht wirklich eine pda. ich bin eher am überlegen, ob ich die Spritze weglassen soll! Da man ja sagt, dass es bei dem 2. Kind meistens schneller geht, denk ich mal dass ich nicht wieder 2 stunden pressen muss!! Somit wären die Schmerzen doch sicher auszuhalten, oder?
Nach oben
Gast328
Gast








BeitragVerfasst am: So 29. Apr. 2007 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

ich dachte nur wegen pda, weil du geschrieben hast, das du so angst vor den schmerzen hast! aber wie schon gesagt, laß es doch einfach auf dich zukommen!
ich habe noch kein zweites kind, deswegen kann ich dazu nix sagen, aber gehört habe ich das auch, das es oft schneller geht Smile vielleicht meldet sich ja noch eine mutter mit mehreren kindern zu wort?!

gruß, silvia
Nach oben
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 30. Apr. 2007 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Mullemaus hat Folgendes geschrieben:
Also, ich meine keine pda! Ich weiss nicht mehr genau wo die Spritze gesetzt wurde, ich hatte einfach keine Schmerzen in der Scheide, also ich spürte den Druck vom Kopf des Kleinen nicht!!

Und zu den Presswehen muss ich nochmal sagen, bei der ersten geburt hab ich über 2 STUNDEN gepresst, ehe man ihn dann mit der Glocke geholt hat! Also es waren nicht nur 3-4 Wehen!!!! Deshalb bin ich eben so unsicher ob ich es ohne Spritze riskieren soll! Naja, wahrscheinlich lass ich es einfach mal auf mich zukommen und hoffe dass es beim zweiten nun schneller geht!!! Rolling Eyes


entschuldige, das wusste ich nicht.

ich wollte bei der geburt unbedingt eine pda. um mitternacht wurde gesagt, "das zahlt si jetzt nimma aus"
presswehen gingen dann um 1.30 los - und um 4 uhr war jessica da.
hab also auch ganz schön lange gepresst. Laughing
ich geh aber von einer "durchschnitts-geburt" ohne protahierte austreibungsperiode aus. da sind´s nicht mehr als ein paar presswehen.

ich schätz mal du hast einen pudendusblock bekommen, wie ich.
bei mir wurde das kurz vor dem schneiden gemacht.
schmerzen in der scheide hatte ich also auch keine, aber um auf den punkt zu kommen.

wenn du geschnitten werden musst, bekommst du höchstwahrscheinlich eh einen pudendusblock.
wenn nicht, spürst du die schmerzen in der scheide während den presswehen sicher auch kaum, weil das gewebe ja ohnehin schon so gespannt ist.
Nach oben
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: Mo 30. Apr. 2007 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde es auch auf mich zukommen lassen-mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass man immer noch etwas gegen die Schmerzen geben lassen kann.
Auch denke ich, dass jeder eine andere Schmerzempfindung hat bzw. JEDE Geburt anders ist.
Ich könnte z.B. nicht behaupten, dass mein 2. Kind schneller geboren war als das 1. Auch das 3. und 4. waren nicht gerade flott unterwegs.
Meine Schwägerin hat es hingegen bei ihrem 2. Kind nicht mehr ins Spital geschafft und ihre Kleine zu Hause bekommen.
Sooooo unterschiedlich sind wir halt alle1

Ich wünsche Dir für Deine Geburt alles Liebe und Gute! Vielleicht kannst Du ja vorher noch mit einer Hebamme ein wenig plaudern, um Dir Deine Angst zu reduzieren (es gibt ja Hebammen, die eigene Sprechstunden abhalten oder Du schreibst an die Hebamme von fratz&Co, die hat auch immer ein offenes Ohr und Tips parat!). Unter www.fratz.at gibt es da eine Rubrik "Hebammensprechstunde"-da kannst Deine Frage stellen und bekommst binnen 48 Stunden eine Antwortmail!

lg
red Rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]