Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Rotarix-brechdurchfall-Impfung
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sunnybabii



Anmeldungsdatum: 24.09.2006
Beiträge: 643
Wohnort: Wien, 23

Meine Kinder:
David Pascal, 01.03.2007
Mein Geburtstag, 06.11.1987


BeitragVerfasst am: Fr 30. März. 2007 9:26    Titel: Rotarix-brechdurchfall-Impfung Antworten mit Zitat

muss wenn ich jetzt mit meinem zwerg zum KiArzt gehe wegen MKP-Untersuchung ihm die erste impfung geben lassen ...

ich finds die uur frechheit ... dass diese impfung nicht irgendwie gedeckt wird von der krankenkasse ... weil immerhin soll man ja sein kind dagegen impfen und das auch noch gleich 2 mal (jeweils 122,60 €) gut ich weiß es gibt genug teure impfungen ... aber trotzdem wenns schon wichtig ist sollte man den leuten nicht so das geld aus der tasche ziehen !!!

hat irgendwer von euch schon erfahrung mit der impfung ???
was für eine gegenreaktion kann ich erwarten von meinem kleinen ???

glg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Sprosse



Anmeldungsdatum: 16.10.2006
Beiträge: 292
Wohnort: Hannover

Geburtstermin: 07.01.2010

Meine Kinder:
Ashley-Savanna, 27.01.2007



BeitragVerfasst am: Fr 30. März. 2007 9:29    Titel: Antworten mit Zitat

Das geht ja noch vom preis,bei mir kostet der spaß 200euro!!!FRECHHEIT ist untertrieben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sunnybabii



Anmeldungsdatum: 24.09.2006
Beiträge: 643
Wohnort: Wien, 23

Meine Kinder:
David Pascal, 01.03.2007
Mein Geburtstag, 06.11.1987


BeitragVerfasst am: Fr 30. März. 2007 9:31    Titel: Antworten mit Zitat

na bamm ... die spinnen das ist der wahnsinn ... bin schon gespannt wie mein zwerg reagiert wenn er die bekommen hat ... seine erste impfung (der arme) *gg* !!

glg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sprosse



Anmeldungsdatum: 16.10.2006
Beiträge: 292
Wohnort: Hannover

Geburtstermin: 07.01.2010

Meine Kinder:
Ashley-Savanna, 27.01.2007



BeitragVerfasst am: Fr 30. März. 2007 9:32    Titel: Antworten mit Zitat

wann bekommt er die???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sunnybabii



Anmeldungsdatum: 24.09.2006
Beiträge: 643
Wohnort: Wien, 23

Meine Kinder:
David Pascal, 01.03.2007
Mein Geburtstag, 06.11.1987


BeitragVerfasst am: Fr 30. März. 2007 9:35    Titel: Antworten mit Zitat

am 19.04.

was gibts denn da für gegenreaktionenn weißt du das ???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sprosse



Anmeldungsdatum: 16.10.2006
Beiträge: 292
Wohnort: Hannover

Geburtstermin: 07.01.2010

Meine Kinder:
Ashley-Savanna, 27.01.2007



BeitragVerfasst am: Fr 30. März. 2007 9:39    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Eltern,

mit der Schluckimpfung gegen Rotaviren kann Ihr Baby vor den häufigsten schweren Magen-Darm-Infekten, mit Durchfall und Erbrechen, geschützt werden.
Welche Symptome werden durch Rotaviren verursacht?

Durchfall und Erbrechen kommen bei Babys und Kleinkindern nicht selten vor. Am häufigsten wird eine solche Durchfallerkrankung (Gastroenteritis) durch Rotaviren verursacht. Je jünger die Kinder sind, desto schwerer verläuft die Erkrankung, die meistens auch mit Fieber und Erbrechen einhergeht und bis zu 7 Tage anhalten kann. Man schätzt, dass pro Jahr in Deutschland etwa 430.000 Rotavirus-Erkrankungen auftreten, und 13.500 Kinder im Krankenhaus behandelt werden müssen. Denn Durchfall, Erbrechen und Fieber können besonders bei Säuglingen und Kleinkindern rasch zur Austrocknung führen. Wenn die Kinder nicht ausreichend trinken, müssen sie mit Infusionen behandelt werden. Tödliche Verläufe treten fast ausschließlich in Entwicklungsländern aufgrund unzureichender medizinischer Betreuung auf.
Wie kann man sich mit Rotaviren anstecken?

Rotaviren werden sehr leicht übertragen. Ein Erkrankter scheidet die Viren über 1 bis 2 Wochen mit dem Stuhl aus. Der Erreger wird über verschmutzte Hände und Gegenstände übertragen (Schmier- infektion), jedoch auch über Tröpfcheninfektion. Dabei reicht eine kleine Virus-Dosis (10-100 Viren) aus und nach einer Inkubationszeit von 1 bis 3 Tagen kommt es zu den typischen wässrigen Durchfällen mit Fieber und Erbrechen. Etwa 95% aller Kinder machen bis zum 5.Lebensjahr mindestens eine Rotavirus-Infektion durch. Erst nach 2 überstandenen Rotavirus-Infektionen ist das körpereigene Immunsystem so trainiert, dass später in der Regel keine schweren Durchfallerkrankungen durch Rotavirus mehr auftreten.
Wie wirkt die Schluckimpfung gegen Rotaviren?

Genau auf diesem Prinzip der natürlichen Infektion basiert die Schluckimpfung. Der Impfstoff enthält abgeschwächte Viren, die nicht krank machen können, die aber eine Immunreaktion erzeugen und auf diese Weise schwere Durchfallerkrankungen, verursacht durch das natürliche Rotavirus, zu 96 % verhindern.
Wann kann mein Kind gegen Rotaviren geimpft werden?

Es gibt 2 unterschiedliche Schluck-Impfstoffe gegen Rotaviren. Ab einem Alter von 6 Wochen kann die Schluckimpfung gegen Rotaviren gegeben werden. Sie muss je nach verwendetem Impfstoff 2 oder 3 mal im Mindestabstand von 4 Wochen verabreicht werden.

Bewährt hat sich die gleichzeitige Gabe der Schluckimpfung am selben Tag mit der für alle Säuglinge empfohlenen 6-fach-Impfung und gegebenenfalls der Pneumokokken-Impfung.

Im Idealfall ist dies die 9. und 13. Lebenswoche und je nach Impfstoff noch einmal in der 17. Lebens- woche. Die erste Rotavirus-Impfung sollte vor dem Alter von 12 Wochen verabreicht sein, die zweite bzw. dritte Impfung muss bis zum Alter von 24 Wochen bzw. 32 Wochen verabreicht werden.
Wie gut wird die Schluckimpfung gegen Rotaviren vertragen ?

Die Verträglichkeit der Schluckimpfung gegen Rotaviren ist ausgezeichnet. In großen wissen- schaftlichen Studien wurden die Reaktionen von geimpften mit nicht geimpften Säuglingen verglichen und es zeigte sich kein Unterschied zwischen den beiden Gruppen.
Welche Kinder dürfen nicht gegen Rotaviren geimpft werden ?

Wie bei allen anderen Impfungen auch, muss der Kinderarzt bei chronisch kranken Säuglingen im Einzelfall entscheiden, ob für sie die Schluckimpfung gegen Rotaviren sinnvoll ist. Dies gilt auch für Frühgeborene. Vorsicht ist geboten, wenn eine enge Kontaktperson des Impflings an einer Immun- schwäche z.B. durch eine Tumor- erkrankung leidet oder eine immunsuppressive Behandlung erhält.
Wird die Impfung von der Krankenkasse bezahlt ?

Leider ist derzeit nicht absehbar, wann und ob die Gesetzlichen Krankenkassen die Schluckimpfung gegen Rotaviren bezahlen werden. Wenn Ihr Kind privat versichert ist, fragen Sie am besten vor der Impfung bei Ihrer Privaten Krankenkasse nach, ob diese die Kosten übernimmt.
Ist die Schluckimpfung gegen Rotaviren für mein Kind zu empfehlen ?

Auch wenn durch unsere gute medizinische Versorgung in Deutschland eine Durchfallerkrankung durch Rotaviren in der Regel nicht lebensbedrohlich ist, kann sie doch gerade bei jungen Säuglingen und Kleinkindern einen äußerst belastenden und schweren Verlauf nehmen. Nicht selten ist eine stationäre Behandlung mit Infusionen in der Klinik nötig. Deshalb ist diese Impfung ein weiterer sinnvoller Baustein, der dazu beiträgt, dass Ihr Kind möglichst gesund und ohne diese Erkrankung aufwächst. Aus diesem Grund empfiehlt auch die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V., der Dachverband aller Fachgesellschaften der Kinder- und Jugendärzte, Säuglinge ab 6 Wochen mit der Schluckimpfung gegen Rotaviren zu schützen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sunnybabii



Anmeldungsdatum: 24.09.2006
Beiträge: 643
Wohnort: Wien, 23

Meine Kinder:
David Pascal, 01.03.2007
Mein Geburtstag, 06.11.1987


BeitragVerfasst am: Fr 30. März. 2007 9:41    Titel: Antworten mit Zitat

also keine *gg* !!!

naja bin gespannt was da auf mich zukommt !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sprosse



Anmeldungsdatum: 16.10.2006
Beiträge: 292
Wohnort: Hannover

Geburtstermin: 07.01.2010

Meine Kinder:
Ashley-Savanna, 27.01.2007



BeitragVerfasst am: Fr 30. März. 2007 9:44    Titel: Antworten mit Zitat

naja ob die kinder die wirklich gut vertragen keine ahnung aber google hatte mir das gerade ausgespuckt!!!
Ansonsten musste mal unterRotaviren googeln da sind interessante sachen bei!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sunnybabii



Anmeldungsdatum: 24.09.2006
Beiträge: 643
Wohnort: Wien, 23

Meine Kinder:
David Pascal, 01.03.2007
Mein Geburtstag, 06.11.1987


BeitragVerfasst am: Fr 30. März. 2007 9:48    Titel: Antworten mit Zitat

mhm werd ich dann eh machen ... jetzt muss mal mein zwerg was futter ... der arme tut ma eh grad voll leid hat die uur pupserei !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast452
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 30. März. 2007 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo an Alle!!!!Ich hab auch eine Frage zu dem Thema Wink :

Wer von euch hat sein Baby gegen Rotaviren impfen lassen und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]