Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Hausmittel gegen Schnupfen und Husten

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sonnenschein



Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 584
Wohnort: Hallein

Meine Kinder:
Larissa Nicole, 23.06.2002
Luca Bastian, 14.10.2006

mein Geburtstag, 05.08.1981

BeitragVerfasst am: Di 27. März. 2007 10:24    Titel: Hausmittel gegen Schnupfen und Husten Antworten mit Zitat

Mein Kleiner hat endlich die Windpocken hinter sich, dafür hat er jetzt schlimmen Schnupfen und hustet die Nacht über immer. Der Arzt meinte es ist noch keine Bronchitis, nur wenn das Pfeifen schlimmer wird,bekommt er was dagegen. Weiß jemand was man da so gegen machen kann. Larissa war als Baby nie krank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast294
Gast








BeitragVerfasst am: Di 27. März. 2007 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

schmalzfleck auf die brust legen, gut einwickeln den kleinen =) das müsst helfen...
lg babybaby
Nach oben
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Do 29. März. 2007 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

wichtig wäre, dass du auf die luftfeuchtigkeit im schlafzimmer achtest.

wir hängen beispielsweise nasse handtücher auf. wenn der platz es zulässt kannst du auch deinen wäscheständer im schlafzimmer aufstellen um deine wäsche zu trocknen. verbessert auch die luftfeuchtigkeit.

dann kannst du noch wasser (wir machens immer mitm wasserkocher) aufkochen und dass dann in einen topf füllen und im zimmer verdampfen lassen.

zwiebelsäckchen helfen auch - ich denk dafür ist dein kleiner aber noch a bisserl zu jung (wobei wir wieder bei den äth. ölen sind!)

falls der husten trocken ist bzw. falls er reizhusten hat kannst du deinen arzt mal um einen hustendämpfer fragen.
das sind tropfen die man den kleinen vorm schlafen gehen gibt.
aaaaaaaaaaallerdings würd ich es nur machen, wenn ihr durch das ständige husten gar keinen schlaf findet, dh nur wenns echt arg ist.

ich habe jessica vl. 2 mal diese tropfen gegeben (paracodin), damit ich mal länger als eine halbe std. am stück schlafen kann.
sie hatte damals keinen schleim (den sollen sie ja aufhusten) sondern es war reiner reizhusten.

es gibt dann noch einen rein pflanzl. hustensaft - heisst anitos. weiss nicht ab welchem alter der zu verwenden ist. jessica hat ihn jedenfalls verschrieben bekommen.

hast du es schon mal mit inhalieren versucht?
bei uns hat das nie so funktioniert bis mir meine ärztin einen tipp gegeben hat.
wasser aufkochen, bissi salz rein und sich mit einem regenschirm und baby davor setzen. so dunstet es schön! Laughing
schaut zwar irsinnig blöd aus, aber hilft. musst halt die vorhänge zuziehen damit dich die nachbarn nicht sehn! Wink

für die verstopfte nase könntest du deinen arzt ja um nasentropfen fragen. wir nehmen in absoluten "notfällen" die fentrinol.

alles liebe und gute besserung!
Nach oben
Sonnenschein



Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 584
Wohnort: Hallein

Meine Kinder:
Larissa Nicole, 23.06.2002
Luca Bastian, 14.10.2006

mein Geburtstag, 05.08.1981

BeitragVerfasst am: Do 29. März. 2007 15:44    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, danke. Wäsche häng ich schon in seinem Zimmer auf. Der Husten ist auch schon viel besser geworden, nur noch ab und zu in der Nacht, und ihm macht das nix aus, der schläft einfach weiter. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Do 29. März. 2007 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Sonnenschein hat Folgendes geschrieben:
Danke, danke. Wäsche häng ich schon in seinem Zimmer auf. Der Husten ist auch schon viel besser geworden, nur noch ab und zu in der Nacht, und ihm macht das nix aus, der schläft einfach weiter. Very Happy


na super wenns ihm wieder besser geht.
jessi schläft nach ein paar hustern auch selig weiter! Wink
Nach oben
schollchen



Anmeldungsdatum: 26.09.2015
Beiträge: 9
Wohnort: Salzburg

Meine Kinder:
Linchen, 05.03.2012



BeitragVerfasst am: Fr 27. Nov. 2015 9:38    Titel: pflanzliches Antworten mit Zitat

Falls du was pflanzliches möchtest kann ich Thymian sehr empfehlen. Ich hab einen guten Hustensaft, Hustagil mit Thymian Extrakt. Kann man den Kindern ab einem Jahr problemlos verabreichen und ist zuckerfrei =)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]