Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Unsere Kleine
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburtsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
anirehtac



Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 115
Wohnort: Tullnerfeld

Meine Kinder:
Samantha, 01.03.2007

eigener Geb., 22.02.1983

BeitragVerfasst am: Fr 09. März. 2007 22:05    Titel: Unsere Kleine Antworten mit Zitat

So, wir sind auch endlich zu dritt zuhause. Hier Näheres zu Samanthas Start in die Welt (Achtung, seeehhhr lang!):

Am 28.2. am Abend hatte ich wieder mal so ein Ziehen und Zwacken im Bauch, war aber nix Besonderes. Bin normal schlafen gegangen so gegen halb zwölf, konnte aber nicht schlafen (im Gegensatz zu meinem Freund neben mir). Um Mitternacht hab ich dann begonnen, die Wehen mit der Uhr zu verfolgen - hatte alle 3 Minuten eine Wehe, die auch immer so ca. 45 Sek. andauerte.

Ich hatte im Internet mal was von den Kriterien von echten Wehen gelesen, wusste aber nur noch, regelmäßig und schmerzhaft müssen sie sein - naja, beides waren sie mehr oder weniger. Um halb zwei in der Nacht hab ich noch mal den Computer angeworfen, um das dritte Merkmal nachzulesen, und dort stand dann, um nicht vom Spital wieder nach Hause geschickt zu werden, müssen die Wehen alle 5 Min. sein und 50-60 Sek. dauern.

Gut, kurz vor 4 in der Früh hab ich dann meinen Freund geweckt, auf dass er mich ins Krankenhaus bringt - dachte, wenn es doch Fehlalarm ist, kann er mich immer noch heimbringen und kommt trotzdem rechtzeitig zur Arbeit. Sobald ich ihn geweckt hatte, waren jedoch auf einmal die Wehen weg! Egal, wir sind trotzdem gefahren.

Im KH haben sie mich aufgenommen, weil es in der Nacht sowieso keine Ambulanz gibt, und ans CTG gehängt - hat nichts Besonderes ergeben. Immerhin war der Muttermund schon 3 cm offen. Dann wurde mir ein Zimmer zugewiesen, wo ich mich hinlegen konnte. Meinen Freund hab ich heimgeschickt, damit er auch noch ein bisschen schlafen konnte - es hätte ja auch noch bis zum Abend dauern können.

Kaum war ich alleine, gingen die Wehen wieder regelmäßig alle 5 Minuten los. Dann kam eine Ärztin, um mir den Venflon zu verpassen. Sie war ca. eine Viertelstunde da, und währenddessen keine einzige Wehe. Kaum war sie weg - alle 5 Min. regelmäßig und schmerzhaft!

Um halb neun, nach der Visite, nahm mich die Hebamme mit ins Kreiszimmer um CTG zu schreiben. Der Mumu war dann schon 7 cm offen, aber die Wehen waren trotzdem wieder unregelmäßig. Sie meinte dann, es wäre langsam Zeit, den Papa anzurufen - das Baby würde zwar nicht in der nächsten halben Stunde geboren, aber er sollte kommen. Gut, ich hab ihn angerufen - somit war er an seinem ersten Arbeitstag genau eine Stunde (von 8 bis 9) in der neuen Firma!

Ich hatte mich in Bezug auf die Wehen auf extrem heftiges Bauchweh eingestellt, aber vorne hab ich fast gar nichts gespürt, dafür hatte ich so dermaßen Kreuzschmerzen, das war nicht lustig! Als mein Freund dann da war, hat er eigentlich nichts anderes mehr gemacht als hinter mir gesessen und mein Kreuz massiert - ich weiß nicht, was ich ohne ihn getan hätte!

Anfangs bin ich im Kreissaal auf dem Gymnastikball gesessen, fürs CTG auch mal wieder am Bett gelegen, dann hat mich die Hebamme auf den Gebärhocker (ein unbequemes Ding aus Hartplastik) gebeten. Als die Wehen nicht stärker wurden, musste ich von einem Fuß auf den anderen steigen und mich bei einer Wehe auf den Hocker setzen - hat aber nicht wirklich was bewirkt. Sie fragte mich immer wieder, ob ich einen Druck auf den Damm verspüre, aber dem war nicht so.

Dann haben sie mich an den Wehentropf gehängt und mal eine geringe Dosis laufen lassen, aber die Wehen wurden nicht stärker. Der Mumu war offen, aber nicht ganz verstrichen. Die Hebamme hat mir dann, als ich wieder auf dem Bett lag, die Fruchtblase geöffnet - in der Erwartung, dass dann die Hammerwehen kommen. Da kamen aber keine...

Im Endeffekt war dann der Wehentropf auf Maximum aufgedreht, die Hebamme hat den letzten Rest Muttermund (weg)massiert - auweh, so ein ungutes Gefühl! -, und jeder, der reinkam, schaute mir zwischen die Beine und ließ einen Kommentar ab "Ah, so weit sind wir schon?!" - aber da tat sich nichts! Extrem ungut war auch noch, als sie die Fontanellen des Kindes ertastet haben, ob es eh richtig im Geburtskanal liegt - ich hab nur mehr gekeucht "Finger weg!", aber sie sagten, das muss jetzt sein - ich hab zum Ausgleich halt meinem Freund auf die Finger gehauen!

Eine Ärztin versuchte dann, mittels kristellern dem Kind ein wenig Nachhilfe zu leisten - Fehlanzeige. Dann wurde ein Oberarzt geholt, weil er als Mann mehr Masse und Kraft zum auf den Bauch drücken hatte. Mir wurde gesagt, pressen, aber naja - das hat wohl nicht so viel gebracht.

Zusätzlich kam eine Saugglocke zum Einsatz - laut meinem Freund aber auch wieder weg. Das hab ich aber gar nicht mehr so richtig mitbekommen, ich war irgendwie weggetreten... Ach ja, ich wäre während der Geburt 2x fast ohnmächtig geworden (Kreislauf), darum musste mir mein Freund eine Sauerstoffmaske vors Gesicht halten - erst beim Endspurt kam sie wieder weg.

Ich hatte ein Heidenangst vor Schnitten und Rissen, und als sie dann sagten, sie müssten schneiden, hab ich nur mehr gejammert "Weg mit der Schere!", aber da war der Damm auch schon geschnitten! Und ganz kurz darauf war die Kleine dann endlich da!

Also mit anderen Worten: mit vereinten Kräften (geschoben, gepresst, gezogen, geschnitten, aufgedehnt, etc.) kam sie irgendwie zur Welt, medizinisch heißt es im Arztbrief: "sekundäre Wehenschwäche".

Fazit des Ganzen: ein süßes Wesen namens Samantha, 51 cm groß, 3600 g schwer, Kopfumfang 35 cm, geboren um 12:37 Uhr. Zu bewundern unter
http://bdb.babygalerie.at/index.php?instid=4&page=2&baby=4850

Gestern haben sie uns dann aus dem KH entlassen - die Kleine hatte zu hohe Gelbsuchtwerte und musste 3 Nächte auf der Neonatologie verbringen, wo mittels Phototherapie der Abbau des Bilirubins beschleunigt werden sollte.

Liebe Grüße,
ani
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 09. März. 2007 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

herzlichen glückwunsch!!!!!!!!!!!!!!!

ganz süß die kleine maus - noch ganz frisch! voi liab!

alles gute für euch 3 daheim!
Nach oben
Gast568
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 09. März. 2007 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

so toll scheint die geburt ja nicht verlaufen zu sein. dafür hat es sich gelohnt. wirklich eine süße maus!!!

alles gute und liebe für die neue familie!

lg
birgit
Nach oben
enyamaus



Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 147
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Enya Maria, 17.09.2006

Melis Geburtstag, 28.04.1977

BeitragVerfasst am: Fr 09. März. 2007 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Irgendwie kommt mir deine Geburt sehr bekannt vor!!!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!

LG Melanie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sunnybabii



Anmeldungsdatum: 24.09.2006
Beiträge: 643
Wohnort: Wien, 23

Meine Kinder:
David Pascal, 01.03.2007
Mein Geburtstag, 06.11.1987


BeitragVerfasst am: Fr 09. März. 2007 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

herzlichen glückwunsch zum baby !!! voll lieb die kleine !!! unsre zwerge haben am selben tag geburtstag *gg* !!!

ganz viel glück und eine schöne kuschelzeit !!

glg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast571
Gast








BeitragVerfasst am: Sa 10. März. 2007 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

Gratuliere ganz herzlich!! voll süß die kleine!
Nach oben
ich_bins



Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 844

Geburtstermin: 24.06.2007

Meine Kinder:
Denise, 13.08.1999
Samantha, 08.02.2001
Vanessa, 29.06.2003
mein geb, 16.04.1981

BeitragVerfasst am: Sa 10. März. 2007 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

auch ich möchte dir gratulieren und wünsche dir eine schöne kennlern zeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
trancerider04



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 956
Wohnort: Kamen

Meine Kinder:
Dwayne Andrew, 16.09.2006
mei Burzeltag, 14.08.1988


BeitragVerfasst am: Sa 10. März. 2007 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

ich gratuliere dir ganz herzlich zu der kleinen suessen maus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Sa 10. März. 2007 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

herzlichen glückwunsch zum entzückenden baby.

darf ich fragen wo du entbunden hast? aber nicht in waidhofen/ybbs oda?!
Nach oben
anirehtac



Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 115
Wohnort: Tullnerfeld

Meine Kinder:
Samantha, 01.03.2007

eigener Geb., 22.02.1983

BeitragVerfasst am: Sa 10. März. 2007 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die lieben Glückwünsche!

@Tamara: Ich hab in Tulln entbunden, ist nur 10 Min. Fahrzeit von uns daheim.

LG,
ani
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburtsberichte GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]