Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Wie haltet ihr das bloß aus??? [3]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mischka81



Anmeldungsdatum: 02.03.2007
Beiträge: 52
Wohnort: gummersbach

Geburtstermin: 04.10.2006

Meine Kinder:
jacqueline, 04.03.1994
leon, 04.10.2006


BeitragVerfasst am: Mo 05. März. 2007 22:36    Titel: Antworten mit Zitat

hallo
ja ich würde auch auf globulis zurück greifen helfen meinem süssen super man muss nur abklären was für bauchweh es sind mit starken hesterischen schreien in verbindung dann chamomilla eher anhänglich und ängstlich dann bella donna beim zahnen dann osanit wenn es durch zu fettes essen ( mumu oder flaschenmilch ) dann nux vomica aber diese kügelchen sind wirkliche wundermittel rein natürlich und trozdem sehr wirkungsvoll oder kümmelöl für die bauchmassage und wenns mal ganz schlimm ist helfen auch super vibercul zäpfchen auch aus der homöopatie gebe sie allerdings nur für die nacht da ich so gute erfahrungen mit der homöopatie gemacht hab habe ich mir jetzt die kleine hausapotheke zugelegt und mir ein sehr gutes buch über homöopatie gekauft damit ich weiss welche kügelchen ich wofür einsetzte ( sven Sommer oder Ingeborg stadelmann die kleine bahnhofapotheke kempen im internet ) wirklich sehr hilfreich für babys erstes jahr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
rotterdam_nl



Anmeldungsdatum: 23.06.2006
Beiträge: 1099
Wohnort: Stmk

Meine Kinder:
Jan Christian, 13.02.2007



BeitragVerfasst am: Di 06. März. 2007 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

danke für eure antworten!!!
ich hab etwas schiss vor tee`s ehrlich gesagt...
ABER ich hab die ulitmative "waffe" gegens schrein gefunden!!! DER FÖN!! gg is so geil, beim windelnwechseln wenn er nackig is, braucht er nur den fön hören und er smilt schon! Wink und wenn ich ihn dann anpuste damit quietscht er und lacht und mei sooo herzig gg

und nachts is er jetzt so brav immer... ab halb 11 pennt er-will dann vl 2 mal kurz trinken wo ma beide immer gleich dabei einschlafen und um halb 8 will er dann aufstehn-schreit aber nicht "redet" nur lauter als in der nacht..

hach was hab ich (noch) für ein braves kind Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mischka81



Anmeldungsdatum: 02.03.2007
Beiträge: 52
Wohnort: gummersbach

Geburtstermin: 04.10.2006

Meine Kinder:
jacqueline, 04.03.1994
leon, 04.10.2006


BeitragVerfasst am: So 11. März. 2007 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

hallo wieso schiss vor tee entwerder er wirkt oder eben nicht dann hat sie zumindest genug flüssigkeit meistens sind die bauchweh tees ab der 6.woche und sollten kümmel und chamille enthalten auch der mama tee von hipp und alete enthält diese kräuter und man kann sie den kleinen ab 6. woche geben bei meinem spatz haben die allerdings null gewirkt fliegerstellung war super massagen beine hoch zum bauch drücken und abwechselnd rechtes beinchen mit linken ärmchen kreuzend zum bauch hin anwinkeln dann kommts meistens raus nackt freistrampel aber auch windsalbe zum einreiben auf dem bauch hat meinem sehr geholfen l.g.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: Mo 12. März. 2007 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

@rotterdam_nl
Nur denkst Du bitte beim Fönen eh dran, dass Du eine Windel oder so drüber legst, dass er nicht Richtung Fön pinkelt (Stromschlaggefahr!!!!!!).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rotterdam_nl



Anmeldungsdatum: 23.06.2006
Beiträge: 1099
Wohnort: Stmk

Meine Kinder:
Jan Christian, 13.02.2007



BeitragVerfasst am: Di 13. März. 2007 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

Shocked Shocked Shocked

nein ehrlich gesagt habe ich daran noch nie gedacht!!!! vielen vielen dank für den tip!!!!!!!!!!!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dana28



Anmeldungsdatum: 07.05.2007
Beiträge: 2
Wohnort: München





BeitragVerfasst am: Mo 07. Mai. 2007 20:01    Titel: Blähungen Antworten mit Zitat

Ja, so ist das - man freut sich auf den kleinen sonnenschein und möchte nur das Beste und dann ...?
Meine kleine Maus "Cecile" ist am 07.08.06 auf die Welt gekommen und ab mitte des 2. Monats fingen auch bei ihr die Blähungen an. Viele Tips sind schon genannt worden. Auch ich habe folgende Mittel angewandt:
- Kümmel-Fenchel-Anis Tee; Kirschkernkissen; 4-Winde-Öl zum Einreiben auf dem Bauch und immer im Uhrzeigersinn um den Bauchnabel herum; teilweise habe ich ihr von der Firma WALA oder VALA (sorry weiß ich jetzt auch nicht mehr so genau) Zäpfchen gegeben - aber in Maßen; Fliegerstellung; dein Kind liegt mit dem Rücken auf dem Wickeltisch oder wo auch immer - dann drückst du seine angewinkelten Knie im rechten Winkel in die Bauch-Brust-Gegend und drückst ca. 2 Sekunden dagegen - dass machst du ca. 5 x und als letzte Methode (sollte man aber nicht täglich anwenden, da sich der Schließmuskel selber an das Herauslassen der Winde gewöhnen muss) ein Fieberthermometer, welches du einführst und ein bißchen kreisen lässt - dabei die Beine anwinkeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
selly1



Anmeldungsdatum: 01.03.2007
Beiträge: 92
Wohnort: feldkirchen bei graz

Meine Kinder:
selina, 12.08.2006
mein geburtstag, 10.07.1973


BeitragVerfasst am: Di 08. Mai. 2007 10:12    Titel: das hat uns geholfen Antworten mit Zitat

hallo Very Happy

wenn meine kleine Blähungen hatte hab ich ihr immer

die Füße massiert du setzt dich vor sie und nimmst die Füße zwischen

Zeigefinger und Mittelfinger mit dem Daumen von oben nach unten

klappt auch wenn sie harten Stuhl hat Wink

lg.jasmin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast568
Gast








BeitragVerfasst am: Di 08. Mai. 2007 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

selly: solltest nur darauf achten, dass du nicht zu FEST massierst, sonst verformst du die füsse. die knochen sind ja doch noch sehr sehr weich und lassen sich sooo leicht verformen.

lg
birgit
Nach oben
selly1



Anmeldungsdatum: 01.03.2007
Beiträge: 92
Wohnort: feldkirchen bei graz

Meine Kinder:
selina, 12.08.2006
mein geburtstag, 10.07.1973


BeitragVerfasst am: Di 08. Mai. 2007 11:06    Titel: massieren Antworten mit Zitat

gut das du mir das schreibst

wusste das nicht aber massiere nur ganz sanft

lgjasmin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]