Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


4. teilimpfung der 6 - fach impfung
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Do 15. Feb. 2007 13:45    Titel: 4. teilimpfung der 6 - fach impfung Antworten mit Zitat

heute war es so weit.... hannah hat die letzte teilimpfung der 6 - fachimpfung erhalten.....

gute 2 std später hat sie geklagt, über shcmerzen im bein, wo gestochen wurde... sie hat dann ganz normal mittag gegessen und dann ist sie - ganz untypisch für meine mausi - um 12 uhr (1 std bevor wir üblicherweise mittagschafen gehen) im stitzen (!!!) eingeschlafen....


kann jemand vo ähnlichen reaktionen dieser impfung berichten? besteht grund zur sorge? kann ich irgendwas amchen, damit ihr das gestochene bein nicht mehr so weh tut? Sad
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast105
Gast








BeitragVerfasst am: Do 15. Feb. 2007 14:27    Titel: ... Antworten mit Zitat

Marcel hat die 2. Impfung der 6fach-Impfung letztens bekommen und wenn du ihm nur am Bein angekommen bist, hat er gebrüllt wie ein Ochse. Ausserdem hat er auch fast die ganze Zeit geschlafen und in der Nacht Fieber bekommen, was aber in der Früh wieder weg war. Ich hab einfach abgewartet. Achja doch, ich hab ihm schon was gegeben. Diese Zäpfchen gegen die Unruhezustände (sind homöopathisch). Weiß jetzt aber leider nicht wie die heißen.
Nach oben
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Do 15. Feb. 2007 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

ich kann mcih nämlich bei hannah an keine solche reaktion bei den ersten 3 tilimpfungen erinner.... aber gut - ist lang aus und sie war ncoh kleiner - da hat sie wahrscheinlich ohnehin mehr geschlafen.....
Nach oben
Gast568
Gast








BeitragVerfasst am: Do 15. Feb. 2007 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

ich glaub nicht, dass du bedenken haben mußt. morgen ist sicher wieder alles vergessen...

was du aber noch schauen kannst ist, ob sie fieber hat..
Nach oben
Gast568
Gast








BeitragVerfasst am: Do 15. Feb. 2007 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

achja, diese homöopathischen zäpfchen heißen VIBURCOL
Nach oben
Gast17
Gast








BeitragVerfasst am: Do 15. Feb. 2007 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

genau wegen solcher dinge hab ich meine maus nicht sechsfachimpfen lassen! sie hat nur kinderlähmung geimpft bekmmen, pneumokokken, tetanur und heuer zecken!!!

gab noch nie eigenartige anzeichen oder veränderungen oder sonst was! bin auch froh drüber!

aber das thema impfen is ja eh a streitthema! steht jeder anders dazu

is sonst noch was anders außer das schlafen??? dass die stelle schmerzt is angeblich normal!!! frage am besten deinen arzt!
Nach oben
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Do 15. Feb. 2007 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

ihre probleme haben rein gr nichts mit der 6 fach impfung zu tun - ( da hat der arzt gemeint, dass es net typisch ist, dass die ersten 3 impfungen nix ist - und dann die 4 ein problem wäre - vom vertragen her!!!!!)

ihr problem dürfte mit dem einstechen zu tun haben - sie war wahrscheinlich verkranpft oder der arzt hat sowas von blöd gestochen - das hätte bei einer einfachimpfung auch passieren können - liebe carina!

ich hab mit dem arzt telefoniert - er hat gemeint ich soll ihr mexalen - zapferl geben - hat dann auch gewirkt... aber sie hatte so angst und war so verkrampft, dass sie sich erst ganz spät dazu entschlossen hat, drauf zu steigen..... und knapp 2 std später war die wirkung vom zapferl wieder weg und die schmerzen beim draufsteigen begannen wieder - genau so das weinen!

jetzt zum schlafen gehen hab ich ihr noch eins gegeben und falls morgen ncoh schmerzen da sind, soll ich nochmal zum arzt......


hat wer von euch ahnung, wie lang solche einstichschmerzen anhalten können????

bin nämlich knapp an herzinfarkt und frühgeburt! Sad
Nach oben
Sonschgo



Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 325
Wohnort: Oberösterreich

Meine Kinder:
Sebastian, 09.07.2006


mein Geburtstag, 24.01.1980

BeitragVerfasst am: Do 15. Feb. 2007 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Unser Kleiner war bei der 1. Impfung voll am Brüllen, ganze drei stunden lang und normalerweise weint er nie. Ich bin dann nochmal voll hysterisch zum Arzt gefahren und hab gefragt, was er mit meinem Kind gemacht hat. Er hat auch gesagt, man soll sich damit abfinden, dass ein Kind auch mal weinen kann. Blöde Antwort, oder???? Ich hab ihm dann auch diese homöopathischen Zapferl gegeben und alles war wieder gut. Uns ist auch aufgefallen, dass er das Bein in das er gestochen wurde gar nicht mehr bewegt hat. Am nächsten Tag war GsD wieder alles gut.

Die zweite Impfung hab ich am 5. Feb. geben lassen und hab dann nochmal den Dok auf die Reaktion bei der 1. Impf. angesprochen und dann hat er gemeint, dass der Kleine vielleicht verkrampft war beim Einstich und dann tut das natürlich weh. Bei der 2. Impf. hat es nichts gegeben aber er ist bis heute noch hart bei der Einstichstelle und man spürt das voll wenn man drüber streicht.

Ich würd dir auf jeden Fall die homöopathischen Zapferl empfehlen, helfen auch wenn Zähne kommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Petra



Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 971
Wohnort: Wien 1230

Geburtstermin: 06.06.2009

Meine Kinder:
Matthias, 11.04.2000
Marcel, 19.04.2002
Melina, 16.03.2007

BeitragVerfasst am: Do 15. Feb. 2007 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann es nur von mir sagen.Das beim letzten mal Zecken Impfen mein arm so weh getan hat.Ich hab ihn gar nicht heben können.Mach dir keine Gedanken es ist bestimmt nicht schlimm.Da hab ich ja richtig Angst ich muß heuer mit dem Marcel zur Zecken Impfung!An das hab ich ja gar nicht gedacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Do 15. Feb. 2007 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

sonschgo,

wie lang hatte er die shcmezren im beim 1 tag - eine woche?????

und bei hannah hat man eben diese dicke stellen unterhalb der haut bei den ersten impfungen immer gespürt - aber diesmal ist eben REIN GAR NICHT.... keine schwellung, keiner blauer fleck, kein blut - gar nichts..... das amcht mich schon so stutzig... mittlerweile hab ich schon so horrovorstellungen, dass ein stückerl nadel abgebrochen ist - da hört ihr mal, wie weit ich schon bin Shocked
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]