Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Windelgutschein
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Butterbrot



Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 282
Wohnort: Stmk

Geburtstermin: 26.02.2007





BeitragVerfasst am: Mo 12. Feb. 2007 8:35    Titel: Windelgutschein Antworten mit Zitat

... ich hab mich jetzt entgültig für stoffwindeln entschieden. war bei popolino und die haben gemeint, dass manche gemeinden was dazu steuern.
hat jemand von seiner gemeinde so einen gutschein bekommen? ist der personen gebunden oder übertragbar? ich muss nämlich erst anfragen, und was ich gehört hab, bekomm man in anderen gemeinden auch viel mehr förderung!

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Papa



Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 571

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Mo 12. Feb. 2007 9:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, Du bekommst den Gutschein entweder direkt in der Gemeinde, oder falls diese nichts davon weiß oder das nicht organisiert, dann beim Abfallwirtschaftsverband (die sind nämlich froh, dass Du pro Kind eine Tonne Müll weniger erzeugst).

Frag einfach mal bei der Gemeinde nach.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Astor



Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 224

Geburtstermin: 05.08.2007





BeitragVerfasst am: Mo 12. Feb. 2007 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Einfach bei der Gemeinde nachfragen!

Ich hab auch schon mit dem Gedanken gespielt, ist das aber jedoch nicht kompliziert wenn man unterwegs ist? Ich mein, zu Hause kann ich mir das gut vorstellen, anscheinend werdens auf gleich schnell sauber und gehn aufs Töpfchen.

Aber wenn ma unterwegs ist stell ich mir das net so gut vor.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 12. Feb. 2007 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

ich möchte keinem von den mehrweg windeln abraten...

aber eine bekannte hat sich das komplette paket gekauft - war klarerweise in der anschaffung recht teuer und weder ihr sohn noch die kleine tochter haben die windeln gut vertragen! immer extrem offen und gerötet.

vielleicht doch bevor man so nen patzen geld rausschmeißt, es mal mit gebruachten versuchen - auch wenn die nciht mehr so frishc aussehen (@ butterbrot)
Nach oben
Gast205
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 12. Feb. 2007 16:45    Titel: Antworten mit Zitat

@Astor:
Für unterwegs gibts von Popolino extra einen tollen dichten Windelsack in den du Unterwegs die benutzten Windeln (2-3 Windeln) geben kannst.

Den gibts auch mit ganz süßem Muster....
Nach oben
Astor



Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 224

Geburtstermin: 05.08.2007





BeitragVerfasst am: Mo 12. Feb. 2007 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ahso! Das ist natürlich super. Zur not kann ma ja ein Plastiksackerl mitnehmen, das kannst auch zuknoten wennst eine Stinki-Windel reintan hast.

GsD hab ich ja noch etwas Zeit mich zu entscheiden. Wenn ich dran denk, ich als Kleiner hatte auch Stoffwindeln, da gabs aber eine spezielle Wickeltechnik, die waren net so fix und fertig wie heute.

Die sind ja fast wie die Wegwerfwindel Surprised
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Di 13. Feb. 2007 23:48    Titel: Antworten mit Zitat

andrea81 hat Folgendes geschrieben:
ich möchte keinem von den mehrweg windeln abraten...

aber eine bekannte hat sich das komplette paket gekauft - war klarerweise in der anschaffung recht teuer und weder ihr sohn noch die kleine tochter haben die windeln gut vertragen! immer extrem offen und gerötet.

vielleicht doch bevor man so nen patzen geld rausschmeißt, es mal mit gebruachten versuchen - auch wenn die nciht mehr so frishc aussehen (@ butterbrot)


Wenn man Stoffwindeln hat, muss man unbedingt auf ein schonendes WM zurückgreifen (Waschnüsse oder WM auf Seifenbasis) die gägngigen WM sind meist viel zu scharf und aggresiv und deshalb kommt es zu Rötungen bei empfindlichen Babys. Da sieht man mal wieder was wir unserer Haut mit den herkömmlichen WM alles zumuten.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Di 13. Feb. 2007 23:53    Titel: Antworten mit Zitat

Astor hat Folgendes geschrieben:
Ahso! Das ist natürlich super. Zur not kann ma ja ein Plastiksackerl mitnehmen, das kannst auch zuknoten wennst eine Stinki-Windel reintan hast.

GsD hab ich ja noch etwas Zeit mich zu entscheiden. Wenn ich dran denk, ich als Kleiner hatte auch Stoffwindeln, da gabs aber eine spezielle Wickeltechnik, die waren net so fix und fertig wie heute.

Die sind ja fast wie die Wegwerfwindel Surprised


Also die sog. Stinki-Windel hast ja bei den Stoffwindeln nicht, weil Du das stinkende eh gleich im WC entsorgst und die nassen Windeln stinken nicht. Da reicht ein Plastiksackerl, dass man zuknoten kann und in einem sep. Fach der Wickeltasche verstaut. Also ich hatte bei meiner Großen nie Probleme die Stoffwindeln auch unterwegs zu benutzten. Wenn man mit dem Auto unterwegs ist, kann man die gebrauchten Windeln auch gleich im Auto lassen (nat. im Plastiksackerl oder Windeleimer).

Nun zurück zum Windelscheck. Der Scheck ist nicht übertragbar also Du musst ihn selbst beantragen - am besten mit dem MuKi-Pass hingehen und den Scheck abholen - entweder direkt bei der Gemeinde oder beim Abfallwirtschaftsverband. Der Scheck mus gestempelt und ausgefüllt sein, dann kannst Du ihn einlösen. Dadurch ersparst Du Dir mehr als ein 1/3 der Anschaffungskosten und wenn man bedenkt dass damit das Thema Windelkauf bis zum Sauberwerden erledigt ist - einfach genial.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast554
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 14. Feb. 2007 0:07    Titel: Antworten mit Zitat

also ich habe mein sohn auch mal mit stoffindeln gewickelt naja habs versucht *G* das war einfach so ein tuch mit so drei ecken und dan musste ich das so reinwichlen und fast wie ne art unterhose drüber ziehen
naja luca hats glaube ich nichts ausgemacht was er da an hat aber ich habe einfach das gefühl gehabt die windeln saugen die flüssigkeit ned so gut auf wie weg werfwindeln also weiss ned ob ihr versteht was ich meine
mit dem stuhlgang entsorgen hatte ich überhaupt kein problem ging eigendlich ganz gut naja das einzige was mich einfach störte ist immer die windeln die ich dan eben waschen musste und das die ned so richen musste ich sie eigendlich wen ich im tag so 11 brauchte gleich waschen und da bei uns wasser zimlich teuer ist war mir das einfach dann zu aufwendig das ganze!
naja seit mir ned böse *gg* habe mich dan aber für wegwerfwindeln entschieden und das tue ich auch bei meiner jetzigene maus!
Vieleicht auch aus faulheit
Mag sein wen das jemand meint klar die umwelt und alles aber dann denke ich mir einfach wen ich umwelt schützen will muss ich auch nichts anderes tun weil man macht echt mit mega vielen sachen im altag umwelt kaputt wo man sich vieleicht gar ned bewusst ist!
Aber wie ihr mit stoffwindeln klar kommst find ich echt genial und vieleicht könnt ihr mich auch wieder dazu überzeugen*gG*


Lg naty
Nach oben
Butterbrot



Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 282
Wohnort: Stmk

Geburtstermin: 26.02.2007





BeitragVerfasst am: Mi 14. Feb. 2007 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

hab bei unserer gemeinde angefragt und die fördern stoffwindeln nicht, was ich total schade finde, weil ich gehört hab, dass es in gewissen gemeinden doch bis zu 100€ sind, und das wäre eine große Hilfe.
weiß jemand, ob ich mich sonst wo bezüglich förderung erkundigen kann bzw hat jemand nummern oder email adressen, wo ich mich hinwenden kann?

liebe grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]