Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Deutschland hat weltweit niedrigste Geburtenrate
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Sonstiges & Tratsch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Papa



Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 571

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Mi 15. März. 2006 19:29    Titel: Deutschland hat weltweit niedrigste Geburtenrate Antworten mit Zitat

Deutschland hat nach einer Erhebung des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung weltweit die niedrigste Kinderzahl je 1.000 Einwohner. Statistisch gesehen bringt jede deutsche Frau nur noch 1,36 Kinder zur Welt.

Damit hat die Geburtenrate den Tiefstand des letzten Kriegsjahres 1945 erreicht. Das sagte der Vorstandsvorsitzende des Berlin-Instituts heute bei der Vorstellung der Untersuchung "Die demographische Lage der Nation".

Keine Trendumkehr in Sicht

Die negative Entwicklung nehme an Geschwindigkeit noch zu. 2050 werde die Zahl der in Deutschland geborenen Kinder schätzungsweise nur noch halb so hoch sein wie heute.


Was sagt ihr dazu?

Quelle: orf.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Sonnenblume



Anmeldungsdatum: 30.11.2005
Beiträge: 104





BeitragVerfasst am: Di 11. Apr. 2006 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das ist bekannt.
Und woran liegt es?

- am zu hohen Einkommen in Deutschland?
- an der Wegwerfgesellschaft (Kinder muss man behalten, ist was außertourliches, dass nicht in die Wegwerf-Gesellschaft passt)?
- an der Pille und dem Kondom?
- am falsch dargestellten Berufsbild "Mutter"?
- an den immer unterträglicheren und menschenfeindlichen Bedingungen in der Arbeitswelt, in die Menschen mit Kinder/Babys nicht hineinpassen?


Ich würds sehr gerne wissen, vielleicht klärt mich jemand auf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jesspoint23



Anmeldungsdatum: 29.03.2006
Beiträge: 622





BeitragVerfasst am: Di 11. Apr. 2006 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenn mich mit der Politik in Deutschland zwar nicht so gut aus, aber was ich mitgekriegt habe, wird man in Österreich zum Beispiel finanziell vom Staat besser unterstützt, als in Deutschland....
Das heißt für mich, dass man sich als Normalverdiener das Kinderkriegen in Deutschland nicht mehr leisten kann.
Daran ist die hohe Arbeitslosigkeit bestimmt auch Schuld....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sonnenblume



Anmeldungsdatum: 30.11.2005
Beiträge: 104





BeitragVerfasst am: Di 11. Apr. 2006 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Glaubst Du wirklich, dass es in erster Line am Geld liegt, sprich an zu wenig Geld der noch nicht Eltern?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Di 11. Apr. 2006 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Sonnenblume hat Folgendes geschrieben:
Ja, das ist bekannt.
Und woran liegt es?

- am zu hohen Einkommen in Deutschland?
hmmm... kann ich mir nicht vorstellen

an der Wegwerfgesellschaft (Kinder muss man behalten, ist was außertourliches, dass nicht in die Wegwerf-Gesellschaft passt)?
könnte schon eher sein


- an der Pille und dem Kondom?
nöö

am falsch dargestellten Berufsbild "Mutter"?
ja-

an den immer unterträglicheren und menschenfeindlichen Bedingungen in der Arbeitswelt, in die Menschen mit Kinder/Babys nicht hineinpassen?
*unterschreib*


Ich würds sehr gerne wissen, vielleicht klärt mich jemand auf.
Nach oben
jesspoint23



Anmeldungsdatum: 29.03.2006
Beiträge: 622





BeitragVerfasst am: Di 11. Apr. 2006 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

vor dem Kinderkriegen ist es bestimmt die Angst vor der Zukunft und Arbeitslosigkeit, das dann ja wieder mit Geld verbunden ist....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sonnenblume



Anmeldungsdatum: 30.11.2005
Beiträge: 104





BeitragVerfasst am: Di 11. Apr. 2006 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, aber Kinder sind doch gar nicht so "teuer" und ich denk auch, dass Kinder, die nicht alles geschenkt bekommen, weil sich die Eltern eben nicht alles leisten können, meist besser erzogen sind und es in der heutigen Welt später leichter haben ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Di 11. Apr. 2006 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

meine hebamme hat im geburtsvorbereitungskurs eine tolle frage gestellt:

warum bekommt man kinder?

die geburt tut weh, ein baby schreit, stinkt, kostet geld, wird krank, macht sorgen. wenn es älter wird, wird es frech, kommt in die pubertät, raucht ev., ect.pp

warum bekommt man kinder?
ist es der egoismus, etwas "von sich" haben zu wollen, etwas "von sich" in der welt zurücklassen zu wollen?
Nach oben
sandra22



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 150
Wohnort: Frastanz

Meine Kinder:
Luca, 18.05.2006
David, 18.03.2007


BeitragVerfasst am: Di 11. Apr. 2006 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sonnenblume!

Also ich find schon das Kinder teuer sind. Vorallem am Anfang, bis man alles hat gehen schon einige Hundert Euro raus.
Ich denke wir haben jetzt sicher über 1000,- Euro gebraucht bis wir alles hatten, inkl. Kinderzimmer.
Ob sich das jeder leisten kann?

lg, Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wohomy



Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beiträge: 74
Wohnort: Mönchengladbach

Meine Kinder:
Nico, 01.04.2005



BeitragVerfasst am: Di 11. Apr. 2006 23:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke das es in erster linie ums Geld geht. Viele haben Angst Kinder in die Welt zu setzen weil sie ihnen nichts bieten können, und haben Angst vor der Zukunft ihrer Kinder. Es gehen doch immer mehr Firmen ins Ausland weil dort die Arbeitskräfte für viel weniger Geld arbeiten. Somit gehen auch viele Lehrstellen verloren.
Viele frauen entscheiden sich auch gegen ein Kind, da sie lieber karriere machen wollen.
Naja jeder so wie er will
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Sonstiges & Tratsch GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]