Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Befund Spermienuntersuchung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babywunsch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast205
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 22. Jan. 2007 16:17    Titel: Befund Spermienuntersuchung Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,

sagt kentt sich einer von euch mit sowas aus?
Der Arzttermin von meinem Schatz ist leider verschoben worden und wir haben nur den Befund vom Labor.

Das ist alles im Normbereich außer leider die Beweglichkeit der Spermien. die sollte über 60% liegen, leider sind es bei meinem Schatz nur 20%.

Leider hatten wir vorher (hat uns erst die Dame im Labor erzählt) dass vor einer Probe mindestens 3 Tage kein GV stattfinden darf.
Daher hatten wir nicht mal 24h Pause.

Kann das auch die Beweglichkeit beeinflussen?

Heißt es für uns, dass wir keine Kinder bekommen können, wenn sich die Spermien nicht bewegen, oder kann man dagegen etwas tun????

Sad
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast452
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 22. Jan. 2007 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Kenn mich auf dem Gebiet zwar nicht so gut aus aber.....20% sind immerhin keine 0%.
Also Chancen gibts sicher dass du schwanger werden kannst!
Soviel ich weiß sollte man sogar 6 Tage vorher keinen GV haben.
Aber macht euch nicht verrückt,euer Arzt wird euch sicherlich ganz genau aufklären können!!!
Nach oben
Gast294
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 22. Jan. 2007 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

also wenn 3 oder 6 tage davor kein gv stattfinden soll wird das seinen grund haben.
ich würd an eurer stelle das ganze nochmal wiederholen.
es bedeutet nur dass die chance einfach geringer ist dass du von ihm schwanger wirst, aber nicht dass es unmöglich ist. (so war es jedenfalls bei meinem vater...aber da weiß ich die % angaben leider nicht) habt ihr eigentlich eigentlich schon über eine künstliche befruchtung mit seinen spermien nachgedacht? oder vielleicht verschiebt ihr den kinderwunsch mal auf nächstes jahr. nachdem meine tante (pco) und mein onkel (langsame spermien) den kinderwunsch aufgegeben haben und ein paar tage wellnessen gefahrn sind war sie schwanger. davor haben sie fast 10 jahre lang versucht.
so ist sie dann mit 43 doch noch schwanger geworden. wäre mir aber selbst zu spät. ich hätte an ihrer stelle schon vorher über künstliche befruchtung mit seine spermien nachgedacht.

ich drück dir die daumen und glaube ganz fest daran dass du bald schon über schwangerschaftsbeschwerden jammerst =)

glg babybaby
Nach oben
Gast346
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 22. Jan. 2007 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde den Test erst auch nochmahl machen lassen und dann erst Schlüsse Ziehen.

Ich habe aber von meiner Freundin, die auch ein Problem mit den Spermien hatte (nicht sie, ihr Liebster Cool ) gehört , dass man auch da was machen kann. In der drogerie kann mann Q10 Pillen kaufen, die helfen angeblich, falls dein Mann gerne enge Sachen trägt ist das ab jetzt leider nicht mehr zu empfehlen, er soll darauf aufpassen, das er weitere Hosen und vor allem Unterhosen trägt, besonders auf die Wärme kommt es an, Alkohol trinken und Zigaretten rauchen ist auch schlecht für die S. All so was haben meine Freundin und ihr Mann probiert und nach 3m (so lange brauchen die S, bis sie sich erneuern) war der Befund dan besser und nach einiger Zeit hat es auch geklappt.
Nach oben
rotterdam_nl



Anmeldungsdatum: 23.06.2006
Beiträge: 1099
Wohnort: Stmk

Meine Kinder:
Jan Christian, 13.02.2007



BeitragVerfasst am: Mo 22. Jan. 2007 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

bei meinem exfreund (er will mit seiner neuen ein baby) waren es auch so um die 20% (bissi weniger) und sie lässt sich jetzt künstl mit seinem sperma befruchten. das ist zwar jetzt gemein, aber ich bin froh dass es bei ihm nicht klappt, sonst wär ich schon seit 7 Jahren mögliche Mama (bin erst 20 und war von 13-16jahre mit ihm zusammen-meine mum dachte nicht dran mir die pille zu verschreiben..blöde kuh!)

irgendwie bin ich vom thema abgekommen-also: sicher ist es schwieriger, aber möglich!! und wenn man daran glaubt, wird es schon werden!
drück euch jedenfalls die daumen!

alles gute

caro
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast393
Gast








BeitragVerfasst am: Di 23. Jan. 2007 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

blöde frage... wo kann man so einen spermientest eigentlich machen lassen, und was kostet sowas? ich nehm ja nicht an, dass das die krankenkasse bezahlt...?
Nach oben
Gast289
Gast








BeitragVerfasst am: Di 23. Jan. 2007 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

1. sind 20% besser als gar keine %
2. keine AHnung ob das an den Gv vorher liegt frag beim Fa nach
3.raucht dein Schatzi?soll manchmal Schuld an der beweglich keit sein
4.Künstliche Bef. könnte ja bei euch super klappen
5.Vielleicht hilft ja 1-2 Tage vor ES der GV besser und stell dich nachher auf den Kopf Laughing nachhelfen Laughing
Sei nicht traurig Nika es wird bald klappen,
ihr seid ja schon nahe dran. Wink
*Däumchen Drück*
Nach oben
Gast205
Gast








BeitragVerfasst am: Di 23. Jan. 2007 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hy,

sorry fürmeine späte Antwort. Nachdem der blöde Arzt den Termin verschoben hat haben wir uns jetzt mal schlau gemacht.

Das mit der Pause kann schon beeinflussen aber nicht so arg die Beweglichkeit. Ich habe mir den Befund genau erklären lassen, also die meinen 60%-80% sollen geradlinig progressiv Beweglich sein. der Rest sollte sich auf weniger beweglich bis inmobil aufteilen.
Mien Schatzi hat somit also wenigstens 20% schnelle kleine Kerlchen.
Zwar zuwenig, aber wenigstens tut sich da was.

Ich hab mich dann auch bei meiner Schwester schlau gemacht. (die die keine eigenen Kinder haben kann) Ihr Mann hat eine Weile lang (eben mind. 3 Monate wegen der Nachproduktion) ein Mieralstoff und Vitaminpräperat bekommen, das gibt's Rezeptfrei in der Apotheke und steigert die Menge von Spermien und auch die Mobilität ein bisserl.
Da werden wir den Arzt danach fragen.
Meine Schwester sagt auch, dass man 2-3 Befunde machen soll.
Außerdem hat mein Schatzerl eben zuviele Leukozyten (Entzündungshemmer) die ja die Mobilität beeinflussen. Das kann ja sein, dass er irgendeine Entzündung hatte vor drei Monaten und, dass er im Regelfall gar nicht soviele Leukozyten hat.
Außerdem werde ich den Arzt fragen ob in unserem Fall eine I.O.I. angebracht wäre (schreibt man das so?). Da nehmen wir einfach das Sperma meines Mannes zum ES Termin mit zum FA und lassen mir das in die Gebärmutter Einführen. Klingt total unromantisch, aber um ca. 150-450 Euro wird das gemacht. Dann brauchen sich die Kleinen Kerlchen nicht so abmühen.

@babybaby: das mit der Pause find ich bescheuert. Sicher man soll sich nicht reinsteigern, aber ohne Versuch werde ich vielleicht nie schwanger. Und 10 Jahre würde ich sicher auch nicht aushalten.

@Wannabe: Mein Süßer trägt nur Boxershorts! Rauchen hat er vor fas einem Jahr aufgegeben.

@rotterdam: ja eine I.O.I. wäre sicher überlegenswert und auch noch leistbar.

@spreadyourwings: Also mein Schatz hat eine Überweisung vom Arzt bekommen für's Labor (unseres ist im 23.) das hat nichts gekostet.


Mir geht's schon wieder viel besser.
Zum glück findet man heutzutage schon sovieles im Internet.
Und zum Glück habe ich dieses Forum und zwei liebe Schwestern die mich immer wieder aufbauen.

DANKE!!!! Mr. Green
Nach oben
Petra



Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 971
Wohnort: Wien 1230

Geburtstermin: 06.06.2009

Meine Kinder:
Matthias, 11.04.2000
Marcel, 19.04.2002
Melina, 16.03.2007

BeitragVerfasst am: Di 23. Jan. 2007 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

Na jetzt habt ihr wenignst mal ein paar Möglichkeiten.Hört sich ja schon mal gut an.
Meinst du das Labor auf der Breitenfurterst.Da bin ich auch ständig.War erst Donnerstag da.Wenn du schwanger bist wirst du öfters dort sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Di 23. Jan. 2007 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

hi nika,

schön, dass du wieder guten mutes bist!

wird alles werden - sicher!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babywunsch GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]